Eine Reise in die Hauptstadt Schwedens wird mit diesen Stockholm Tipps unvergesslich! In Stockholm gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten zu entdecken und da ein Städtetrip tierisch hungrig macht, möchte ich Euch die leckersten Stockholm Tipps und besten Restaurants der Stadt zeigen. Von grünen Bohnen-Pommes über japanische Nudelsuppe bis hin zu leckeren Apfel-Burgern ist das Restaurant-Angebot in Stockholm bunt, vielfältig und ziemlich schmackhaft. Rucksack umgeschnallt, Schnürsenkel festziehen und Fotokamera bereithalten wir gehen auf kulinarische Entdeckungstour durch Stockholm.

Stockholm Tipps

Foto: ©dimbar76/Shutterstock.com

Burger & Co.

Wenn Euch nach einem langen Shopping- und Sightseeingtag der Magen knurrt, dann ist ein saftiger Burger mit knackigen Pommes die richtige Lösung. Im Bezirk Kungsholmen findet Ihr bei Phil’s Burger eine große Auswahl an leckerem Fastfood. Auf der Karte stehen Halloumi Burger, Trüffel Burger, Veggie Burger und natürlich auch der klassische Cheeseburger. Zum sündigen Hamburger gibt es wahlweise Coleslaw, Pommes und frische Salate. Das Restaurant bietet Plätze im stylischen Innenbereich als auch Tische direkt vor der Tür. Zum Nachtisch gibt es noch mehr Kalorien, bei Phil’s Burger könnt Ihr nämlich frittiertes Cookie Dough Eis und verschiedene Milchshakes bestellen.

Die Schweden lieben Burger, das zeigen die weiteren Stockholm Tipps. Wenn Ihr auf geschmolzenen Käse, Essiggurken, dicke Pommes und gutes Bier steht, dann müsst Ihr zu Barrels Burgers & Beer. Die Jungs und Mädels von Barrels Burgers & Beer kombinieren die zwei schönsten Dinge der Welt, die mit B beginnen und zwar Burger und Bier. Das Burger-Restaurant findet Ihr auf der Insel Stadsholen in der Altstadt Gamla Stan. Natürlich stehen hier saftige Burger gepaart mit einem kühlen Bier auf der Speisekarte. Neben wöchentlich wechselnden Kreationen könnt Ihr hier vegetarische Burger und Bohnen-Pommes probieren und dazu sogar eine Fritz-Kola trinken. Wer noch Gelüste auf etwas Süßes hat, der schleckt an der Kellnerin. Nein, Quatsch! Dann solltet Ihr natürlich den Apfelkuchen-Burger oder den Schokoladen-Crunch Burger probieren.

Kaffee, Kaffee & noch mehr Koffein

Eine wunderschöne Adresse für einen leckeren Kaffee, einen kleinen Snack und leckeren Kuchen ist das Snickabacken7 Café im Bezirk Norrmalm direkt am Humlegarden Park. Das Besondere an diesem Café ist neben seiner Vielfalt an Leckereien das Ambiente, denn es ist eine Zusammenkunft aus Café, Shop und Galerie. Ihr könnt bei Snickabacken7 nicht nur Espresso schlürfen und selbstgemachte Smoothies kosten, sondern auch Bücher, Blumen, schicke Kleidung, Wohnaccessoires und jede Menge Kunst an den Wänden entdecken. Das Sortiment und die Kunst wechselt ständig, so ist ein wiederholender Besuch jedes Mal eine Neuentdeckung.

Leckeres Frühstück und Brunch gibt es im Greasy Spoon Restaurant. Hier solltet Ihr einkehren wenn Ihr Euch für einen anstrengenden Sightseeing-Tag stärken möchtet. Das Angebot reicht hier von fluffigen Pancakes über saftige Omeletts bis hinzu einem energiereichen Latte Macchiato. Sucht Euch entweder ein Plätzchen im Restaurant oder setzt Euch mit einem frischen Kaffee an an die Tische vor der Tür- so könnt Ihr frühstücken und gleichzeitig das Stadtgeschehen beobachten. Besonders schmackhaft sind bei Greasy Spoon die frisch gepressten Säfte und die Waffeln.

Stockholm Tipps: Asiatische Küche

Viele von uns können ohne das Curry oder die Sommerollen beim Asiaten um die Ecke nicht leben, so auch nicht die Stockholmer. An fast jeder Ecke findet Ihre tolle asiatische Restaurants, die vietnamesische, koreanische, japanische oder auch chinesische Küche anbieten, entdeckt mit meinen Stockholm Tipps die Besten der Stadt.

Eine wirklich leckere Adresse für vietnamesische Küche ist das Minh Mat Restaurant im Stadtteil Vasastan, nicht weit vom Vasapark. Neben bunten Sommerrollen könnt Ihr hier Gerichte wie Bun Bo oder auch Pho Ga probieren. Nicht nur das leckere Essen macht optisch einiges her, auch die frisch zubereiteten Minze-Getränke mit Maracuja und spritziger Zitrone sind super lecker. Das Minh Mat ist ein kleines Restaurant, deshalb empfiehlt es sich auf jeden Fall im Voraus zu reservieren.

Wer von Euch liebt asiatische Nudelsuppe? Du! Dann ab zu Totemo Ramen in der Sankt Eriksgatan 70 an der Karlberg Station, denn dort gibt es die besten Suppen in Stockholm. Ramen sind japanische Nudeln, die zusammen mit vielen Gewürzen, Gemüse und wahlweise auch Fleisch zu einer leckeren Suppe zubereitet werden. Bei Totemo Ramen gibt es authentische Suppen, wie sie auch in Japan gegessen bzw. geschlürft werden. Ihr könnt wählen zwischen: scharf, vergetarisch, mit Schweinefleisch, mit Hühnchen oder auch mit Meeresfrüchten. Natürlich sind die Ramen-Nudeln hausgemacht!

Deftig & würzig in Stockholm

Ein gutes Stück Fleisch wird im Vassa Eggen Restaurant auf den Grill geworfen. Egal ob Rib Eye, Rumpsteak, Filet oder T-Bone-Steak im Vassa Eggen Restaurant kommt nur zartes und bestens gewürztes Steak auf den Teller.

Natürlich darf bei meinen Stockholm Tipps keine klassische Pizzeria fehlen! Nicht typisch italienisch dafür ziemlich stylisch zeigt sich die Taverna Brillo ganz in der Nähe der öffentlichen Bibliothek am Humlegarden. Hier solltet Ihr unbedingt die Caviar Pizza, die tollen Weine und zum Abschluss den leckeren Espresso probieren.

Habt Ihr nach all diesen Köstlichkeiten nicht nur Kohldampf sondern auch Lust zu verreisen? Dann kommen unsere Stockholm-Schnäppchen genau richtig. Klickt Euch durch unsere Angebote und probiert Euch schon bald durch meine Stockholm Tipps.