Erholung ist wichtig, sowohl für den Menschen als auch für unsere Tiere. Die Nordsee ist im Allgemeinen ein sehr beliebtes Reiseziel für alle Hundebesitzer, die Ihre tierischen Gefährten nicht zu Hause lassen wollen. Auf Sylt könnt Ihr wunderbar mit Eurem Hund Urlaub machen, die Insel gilt als sehr hundefreundlich. Ich hab mich für Euch erkundigt, an welchen Stränden auf Sylt sich Eure lieben Vierbeiner austoben dürfen, in welche Unterkünfte Ihr Euch gemeinsam mit den Fellnasen einmieten dürft und was die Insel zusätzlich für Euren Hund zu bieten hat. Wenn Ihr das erste Mal mit Eurem Hund in den Urlaub fahrt und noch ein paar wesentliche Tipps benötigt, was Ihr alles beachten müsst und was auf der Packliste für Euren Hund auf keinen Fall fehlen sollte, dann schaut doch einfach mal in meinen Artikel zum Thema Urlaub mit Hund.

Hund Dünen

©Kellymmiller73/Shutterstock.com

Anreise

Ihr könnt mit Eurem Hund nach Sylt ganz bequem mit dem Zug, dem Autozug oder der Fähre fahren. Seit 2016 fährt ein Zug von Hamburg nach Sylt. Wenn Euer Vierbeiner nicht in einen Transportbehälter in Handgepäckgröße passt, zahlt Ihr für für Euren Hund den halben Fahrpreis. Die Mitnahme auf dem Autozug „Syltshuttle“ kostet keinen Aufpreis. Geht am Besten aber noch einmal mit Eurem Hund Gassi, denn durch das Aufladen der Autos kann es mit der Abfahrt zu Verspätungen kommen. Die Autofähre pendelt zwischen der Nachbarinsel Römö und List auf Sylt. Die Überfahrt dauert rund 45 Minuten, auch die Mitnahme Eures Hundes ist im Preis schon enthalten. Ihr dürft ihn auch angeleint mit in den Fahrgastraum nehmen. Denkt unbedingt daran, dass die Fähre in Dänemark abfährt und Ihr somit einen Impfausweis Eures Hundes bei Euch haben müsst. Zudem gibt es 13 Hunderassen, die nicht nach Dänemark eingeführt werden dürfen. Mehr Informationen dazu findet Ihr auf der offiziellen Website der Syltfähre.

Sylt Hund

©Murat Yelkenli/Shutterstock.com

Strände

Die Mitnahme von Hunden ist während der Hauptsaison nur an gekennzeichneten Hundestränden erlaubt. Insgesamt gibt es auf Sylt 16 ausgewiesene Hundestrände, an denen es keine Anleinpflicht gibt, sodass sich Eure Vierbeiner am Wattenmeer so richtig austoben können. An vielen anderen Stränden dürft Ihr nur mit angeleinten Fellnasen spazieren gehen. Schaut am besten noch einmal auf die Schilder an den Strandabschnitten. Unter den Hundestränden findet Ihr ganz normale Badestrände und auch FKK-Strände. Achtet bitte darauf, dass Euer Hund die Strömungen und die wahnsinnige Kraft der Wellen richtig einschätzen kann. Generell gilt: Lasst Eure Vierbeiner nicht unbeaufsichtigt ins Wasser. Ganz wichtig, auch wenn das eine Selbstverständlichkeit sein sollte: Denkt daran, eine Tüte für die Hinterlassenschaften Eures Lieblings mitzunehmen und sie anschließend in einem der Mülleimer zu entsorgen.

An den folgenden Hundestränden könnt Ihr Eure Vierbeiner von der Leine lassen. Welche davon FKK-Strände sind, habe ich jeweils dahinter geschrieben:

  • List: Abschnitt 17, Abschnitt 19 (FKK)
  • Kampen: Nord – Abschnitt A (FKK), Süd – Abschnitt N
  • Wenningstedt: Nord – Übergang Campingplatz (FKK mit Leinenpflicht), Süd – Übergang Seestraße
  • Westerland:  Nord – Strandübergang Nordseeklinik (FKK), Süd – Dijken Deel (FKK), Baakdeel
  • Rantum: Abschnitt 15 am Campingplatz, 5 am Henning-Rinken-Wai; FKK: Abschnitt 9 am Tadjem Deel, Samoa & Sansibar
  • Hörnum: Übergang am Steintal, Übergang am Kap-Horn (FKK)

Restaurants

Die meisten Restaurants empfangen gerne auch vierbeinige Gäste und stellen sogar gefüllte Wassernäpfe zur Verfügung. Bitte nehmt Eure Hunde nicht klitschnass direkt aus dem Meer mit ins Restaurant, damit auch in Zukunft alle Hunde willkommen sind. Vor allem im Sommer könnt Ihr Euch einfach draußen in fast jedes Lokal setzen und leckeres Essen im Beisein Eurer Lieblinge genießen. Wenn Ihr im Voraus schon reservieren wollt, dann gebt einfach noch mit an, dass Ihr Euren Hund mitbringt. Dann können die Kellner darauf achten, wo sie Euch am besten hinsetzen. Ihr solltet Euch nicht darauf verlassen, dass jedes Restaurant eine Wasserschale zur Verfügung stellt. Sorgt also dafür, dass Euer Hund vorher schon genug getrunken hat.

Sylt Familie Hund

©DGLimages/Shutterstock.com

Veranstaltungen

Auf Sylt gibt es sogar zweimal im Jahr, im März und im November, in Wenningstedt die einwöchigen „Hundstage“. In Kursen könnt Ihr mehr über Verhaltenstraining, Fellpflege und das richtige Futter erfahren. Zudem gibt es zahlreiche Sportangebote für Mensch und Hund, außerdem werden Vorführungen und spaßige Wettbewerbe durchgeführt. Ihr könnt sogar an einer Hundewattwanderung teilnehmen. Die Termine und das komplette Programm findet Ihr auf der Website von Wenningstedt.

Tagesbetreuung

Nein, ich möchte nicht darauf hinaus, dass Ihr Eure besten Freunde auf vier Pfoten einfach daheim lassen sollt. Trotzdem gibt es im Urlaub einige Aktivitäten,  bei denen Euer Hund nicht mit darf. Zum Beispiel bei einem Rundflug, beim Golfen oder einfach beim Wellnesstag mit Sauna. Dafür haben die Tierheime sich etwas cooles ausgedacht, denn für wenig Geld könnt Ihr Eure Fellnasen in einer Hundepension für ein paar Stunden abgeben. In dieser Zeit kann Euer Hund sich mit anderen Vierbeinern anfreunden und bleibt beschäftigt.

Übrigens: Solltet Ihr das Hundebett Zuhause vergessen haben oder Ihr habt einfach keinen Platz mehr dafür, könnt Ihr Euch im Sylter Hundeshop sogar ein Bett für Euren Hund mieten! Falls während Eures Urlaubs Eure Fellnase krank werden sollte oder ein Notfall eintritt, gibt es drei Tierärzte auf Sylt, die Euch weiterhelfen. Zwei davon findet Ihr in Tinnum und den anderen in Wenningstedt.

Campen

Auf Sylt gibt es einige Campingplätze, auf denen auch Hunde erlaubt sind. Erwünscht sind Eure Fellnasen auf den Campingplätzen Wenningstedt, Rantum, Südhörn, Mühlenhof und Hörnum. Beachtet aber, dass auf manchen Campingplätzen Hunde nur in bestimmten Bereichen erlaubt sind und die Stellplätze dementsprechend auch begrenzt sind. Fangt also früh genug an, ein passendes Angebot zu finden und zu buchen.

Ferienwohnung

Urlaub machen mit Hunden ist oft nicht einfach, da viele Hotels und Ferienwohnungen keine Haustiere erlauben. Auf Sylt habt Ihr aber eine wirklich große Auswahl an tierfreundlichen Unterkünften, in denen Ihr mit Euren Vierbeinern übernachten dürft. Bei TUIvillas könnt Ihr sogar bei der Auswahl bis zu fünf Hunde angeben! Für Euch habe ich mal zwei wunderschöne, große Ferienunterkünfte mit Garten rausgesucht, in dem Euer Hund toben kann.

Sylt Ferienhaus

©TUI Villas

Apartment Norwin, Westerland

  • Unterkunft: Apartment Nowin
  • Ort: Westerland
  • Personen: Maximal 4
  • Größe der Unterkunft: 65 m²
  • 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer
  • Preis: ab 727 Euro pro Woche

Das kinderfreundliche Apartment verfügt neben zwei Schlafzimmern und einem Badezimmer auch über eine offene Küche, einen gemütlichen Kamin und zwei Terrassen mit Grünfläche. Ihr dürft in diese Unterkunft einen Hund mit nehmen, für Familien stehen auch ein Kinderstuhl und ein Babybett zur Verfügung.

Zum Ferienhaus

Ferienhaus Sylt

©TUI Villas

Apartment Hüs Änne, Keitum

  • Unterkunft: Apartment Hüs Änne
  • Ort: Keitum
  • Personen: Maximal 4
  • Größe der Unterkunft: 135 m²
  • 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer
  • Preis: ab 1.510 Euro pro Woche

Das wunderschön hell eingerichtete Apartment bietet Euch enorm viel Platz. In dem riesigen Garten fühlt sich Euer Hund garantiert pudelwohl. In Eurem Haus habt Ihr sogar einen eigenen Wellnessbereich mit Sauna für Euch ganz allein und einen romantischen Kamin.

Zum Ferienhaus

Hotels

Bei Eurer Hotelsuche könnt Ihr zum Beispiel auf Booking.com in dem Bereich Ausstattung „Haustiere erlaubt“ auswählen und seht dann alle Unterkünfte, in denen Ihr mit Hund einchecken dürft. Das Gleiche funktioniert auch bei HolidayCheck unter „Hotelmerkmale“. Bei TripAdvisor unter Ausstattung findet Ihr die Auswahlmöglichkeit „haustierfreundlich“. Ich habe für Euch zwei Hotels rausgepickt, in denen sich auch garantiert Euer Vierbeiner wohlfühlt.

Hotel Lanhaus Sricker

©TUI

Landhaus Stricker, Tinnum

  • Unterkunft: Landhaus Stricker
  • Ort: Tinnum
  • Verpflegung: Früstücksbuffet
  • Ausstattung: Innenpool, Fitnessstudio
  • Haustiere erlaubt

Sehr beliebt ist das Landhaus Stricker in Tinnum. Das 5*Hotel bietet Euch moderne Zimmer, einen Innenpool, ein Fitnessstudio und einen Wellnessbereich mit Bibliothek. Zum Frühstück bekommt Ihr ein üppiges Frühstücksbuffet und im Restaurant findet Ihr Abends leckere mediterrane Spezialitäten und eine Weinauswahl. Auf dem Gartengrundstück rund um das Haus kann sich Euer Hund prima austoben.

Zum Hotel

Hotel Wenningstedt Windrose

©TUI

Lindner Strandhotel Windrose, Wenningstedt

  • Unterkunft: Lindner Strandhotel Windrose
  • Ort: Wenningstedt
  • Ausstattung: Innenpool, Sauna
  • Haustiere erlaubt

Das 4*Hotel Windrose liegt nur 100 Meter vom Strand Wenningstedt entfernt. Ihr könnt Euch auf einen Wellessbereich mit Innenpool und Sauna sowie eine leckere, regionale Küche freuen. Im Hotelrestaurant Admirals Stube bekommt Ihr leckere Fischgerichte und Sylter Spezialitäten. Eure Fellnasen freuen sich sicherlich sehr über die natürlich Umgebung rund um das Hotel und die Dünen, die direkt vor der Haustür liegen.

Zum Hotel

Ihr habt Lust bekommen, nach Sylt zu reisen, aber in meiner kleinen Auswahl war nichts Passendes für Euch dabei? Na dann schaut doch mal in meine Sylt-Schnäppchen und findet das passende Angebot! Wenn Ihr noch die nötigen Tipps für die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf Sylt sucht, schaut in meinem Artikel vorbei. Gute Reise!