Der Sommer ist da und der nächste Urlaub an der Nordsee steht an? Diese Sylt Restaurant Tipps bringen Euch zu den leckersten Adressen der Inseln. Kulinarisch hat Sylt einiges zu bieten neben Sterneküche, einem großen Angebot an Fischrestaurants und Strandbistros könnt Ihr auf der Insel XL-Windbeutel vernaschen, Sushi mit panierten Garnelen kosten und Stullen wie bei Mutti zuhause probieren. Die Insel Sylt kann definitiv mehr als Aperol Spritz, Hummer und Promis!

Sylt Tipps

Foto: © Michael Thaler/Shutterstock.com

Gehen wir nach der Größe, ist Sylt hinter Rügen, Usedom und Fehmarn mit rund 99 km² die viertgrößte Insel Deutschlands. In der Nordsee ist Sylt dagegen die größte Insel. Jedes Jahr zieht es rund 850.000 Besucher auf die bekannte Insel, die mit einzigartiger Natur, kulinarischen Leckereien und jeder Menge Erholung und Entspannung lockt. Entdeckt in meinen Sylt Restaurant Tipps die leckersten Adressen der Insel.

Nach einem langen Tag am Strand, einem spannenden Ausflug oder einer Fahrrad-Tour über die Insel knurrt irgendwann der Magen. Damit keiner vom Fahrrad kippt oder jemand einen kurzen „du wirst zur Diva wenn du nicht du bist“ Anfall bekommt, hier meine Sylt Restaurant Tipps.

Teekontor Keitum

Unsere erste kulinarische Station führt uns nach Keitum in das Café Teekontor. An kühleren Tagen könnt Ihr hier mit einer Tasse Tee zur Eurer linken und einem großen Stück Kuchen zu Eurer rechten Hand entspannen. Das Café ist besonders schön, da es sich direkt am Strand befindet und zusätzlich einen Tee-Shop beherbergt. Ihr könnt verschiedene Teesorten probieren und sie dann als Mitbringsel oder für Euch selbst kaufen. Das Sortiment bei Teekontor beinhaltet außerdem verschiedene Marmeladen! Neben leckerem Gebäck und selbstgemachten Torten könnt Ihr hier auch lecker frühstücken oder brunchen. Bei schönem Wetter könnt Ihr die Sonnenstrahlen im Strandkorb auf der Terrasse des Cafés genießen.

Buhne 16

Die Beachbar und Restaurant Buhne 16 in Kampen vereint Top-Lage mit guten Drinks und leckerem Essen. Mit dem Spruch „Straight outta Kampen“ wirbt das Team von Buhne 16 und macht klar, dass die Beachbar alles andere als spießig und langweilig ist. Neben glutenfreien Nudeln könnt Ihr in der Buhne 16 leckere Weine kosten, frische Meeresfrüchte probieren und gute Beats vom DJ lauschen. Die Beachbar liegt im Naturschutzgebiet und zaubert so eine einzigartige Atmosphäre. Genießt den schönen Blick aufs Meer und entspannt gemeinsam mit Freunden oder der Familie bei einem Glas Wein und guter Musik.

Ein Beitrag geteilt von Buhne 16 (@buhne16) am

Shirobar

Egal wo Ihr seid, Ihr müsst mindestens einmal die Woche Sushi essen? Kein Problem, natürlich gibt es auch auf Sylt tolle Sushi Restaurants. Eines davon ist die Shirobar in Westerland, welche neben bunten Sushiplatten auch Schokoladenkuchen mit Grüntee-Eis zu bieten hat. Wählt zwischen verschiedenen Sushi-Kreationen mit frischem Thunfisch, norwegischem Lachs, Butterfisch oder Ente. Als Starter könnt Ihr wählen zwischen Sesam-Gurkensalat, frittiertem Sushireis, Algensalat oder Edamame mit Sylter Meersalz. Wenn Ihr die Shirobar besucht, solltet Ihr unbedingt das vegane Sushi mit Avocado probieren, welches in Minzblätter, statt wie üblich in Noriblätter (Algen), eingerollt wird.

Brot & Bier

Bei Brot & Bier gibt es in Keitum „raffinierte Stullenkreationen und eigen gebrautes Bier,“ wie wir es von zuhause kennen. Ihr könnt zwischen verschiedenen Stullen wählen wie zum Beispiel der Mettstulle, dem Tomatenbrot oder dem Matjesbrot. Gutes Brot ist die Grundlage für leckere Stullen und deshalb wird es natürlich selber gebacken. Im Angebot sind Sorten wie Kartoffelbrot, warmes Pfannenbrot, geröstetes Buttertoast oder auch süßes Brioche. Zu den Stullen wird kühles Bier serviert, das aus Sylt stammt und nach alter Braukunst in der Sylter Meersalzmanufaktur in List gebraut wird.

Neben den herzhaften Stullen könnt Ihr bei Brot & Bier auch Leckereien wie Strammer Max, Krabbenbrot oder saftige Hot Dogs probieren. Etwas Süßes gibt es natürlich auch auf der Karte. Ihr habt die Qual der Wahl zwischen geeistem Cappucino-Parfait, Bienenstich-Waffeln und Arme Ritter.

Samoa Seepferdchen

Essen mit Blick auf das Meer ist im Restaurant Samoa Seepferdchen in Rantum möglich. Das Besondere dabei ist, dass Ihr einen einzigartigen Blick auf das Wattenmeer und die Nordsee habt, da das Restaurant an den Rantumer Dünen, der schmalsten Stelle Sylts, liegt. Genießt auf der Standkorb-Terrasse verschiedene Salatkreationen garniert mit gebratenem Ziegenkäse, marinierten Garnelen oder Thunfisch. Natürlich gibt es bei Samoa Seepferdchen auch frische Fischgerichte mit Butterkartoffeln oder Feldsalat. Wer es extravagant mag, der probiert das Gericht Labskaus. Das ist gepökeltes Rindfleisch mit Kartoffeln und Roter Bete. Besonders bekannt ist das Gericht in Hamburg!

Twisters Beach Diner

Schon mal hawaiisches Bier in Deutschland getrunken? Nein, dann habt Ihr im Twisters Beach Diner auf Sylt die Gelegenheit dazu. In Wenningstedt könnt Ihr im Strandrestaurant neben einer einzigartigen Einrichtung, welche Hawaii-Feeling versprüht, saftige Burger mit Pommes bestellen. Dazu gibt es das berühmte Kona Bier aus Hawai. Warum das Diner Twisters Beach heißt? Weil es hier natürlich die leckersten Spiral-Pommes der Insel gibt. Wer Meeresfrüchte oder Fisch essen möchte, der bestellt zu den knusprigen Twister-Pommes einen Krabbenburger und ein Big Wave Bier. Aloha!

Voigts Alte Backstube

Bei Voigts Alte Backstube in List findet Ihr mit Abstand die größten Windbeutel der Insel! Die süßen Windbeutel werden mit Sauerkirschen und Sahne gefüllt und mit Vanilleeis garniert. Neben den XL-Windbeutel stehen unter anderem auch leckere Torten und Pfannkuchen auf der Karte. Mit dem Spruch „Kuchen macht nicht dick, er zieht nur die alten Falten glatt,“ zeigt das Team von Voigts Alte Backstube wie locker und gemütlich die Atmosphäre im Café ist. Wer nicht genug von den süßen Nachspeisen bekommen kann, der kauft sich im hauseigenen Shop Kuchen im Glas. Für herzhafte Genießer gibt es Salate mit gegrillten Garnelen oder auch würzigen Wurstsalat mit frischem Brot.

Es warten noch weitere leckere Sylt Restaurant Tipps hier auf Euch:

  • Ihr steht auf spanische Tapas? Dann müsst Ihr ins Pablito.
  • Café Wien – hier seid Ihr im Nachtischhimmel! Wählt zwischen Kuchen, Kaiserschmarn und Pralinen.
  • In der Kupferkanne gibt es leckeres Brunch und tolle Rühreier.
  • Probiert 80 Jahre alte Kaffee- und Kuchentradition im Café Orth.
  • Bei Beach Box gibt es gegrillte Burger direkt am Strand.
  • Ihr möchtet Kaiserschmarn mit Puderzucker und Vanilleeis? Dann ab in das Beach House Sylt.
  • Iismeer Sylt: Hier gebt es Frozen Jogurt für Hunde und Stockbrot zum selber Grillen!

Hunger auf Meer? Dann ab zu unseren Sylt-Schnäppchen und probiert Euch selbst durch all diese Leckereien.