Was ist los? Es ist Party angesagt! Ich zeige Euch die besten Clubs und Bars auf Ibiza! Jedes Jahr zur Sommersaison heißt es auf Ibiza Discopogo Dingelingeling, denn die Baleareninsel gilt als Hochburg für lange Partynächte. Seit Ende der 70er Jahre zieht die spanische Insel Ibiza nicht nur Hippies mit Schlaghose an, sondern auch Partywütige Elektrobeats-Süchtige. Auf Ibiza findet Ihr eine der bekanntesten und erfolgreichsten Clubszenen der Welt. Von Juni bis Ende September heizen weltbekannte DJs und Künstler die Szene auf und werden Teil großer Partyreihen. Ihr stellt Euch die Frage: Wo steigen die besten Partys? Ich zeige Euch, in welchem Club die größten Partys steigen und welche Clubadressen die angesagtesten der Stadt sind.

Party Insel Feiern

©Rawpixel.com/Shutterstock.com

Besten Clubs auf Ibiza



Die Urlaubssaison auf Ibiza beginnt Anfang Mai und geht bis Ende Oktober. Zu dieser Zeit haben die meisten Clubs und Bars auf Ibiza ihre Tore für alle Partymäuse und Partyhengste geöffnet. Auftakt der Feiersaison ist die Abschlussparty der Musikkonferenz IMS (International Music Summit) die Ende Mai in der Altstadt von Ibiza zelebriert wird. Auch an besonderen Feiertagen, wie zum Beispiel Silvester oder Ostern, könnt Ihr auf Ibiza abfeiern. Hochsaison, wie auf den meisten europäischen Inseln, ist im August. In diesem Monat sind die Eintrittspreise für die bekannten Clubs besonders hoch.

Die berühmtesten Partyorte auf Ibiza sind San-Antonio, Ibiza-Stadt, Playa d’en Bossa oder auch Santa Eulalia. Am Besten versucht Ihr Euch in ein Hotel genau an diesen Orten einzuquartieren, so ist der nächtliche Heimweg nach einer exzessiven Party nicht allzu lang. Bitte vergesst nicht, dass es auf Ibiza verboten ist am Strand zu übernachten. Die Polizei dreht regelmäßig ihre Runden.

Bekanntesten Nachtclubs auf Ibiza

Oftmals könnt Ihr für die größten und besten Clubs auf Ibiza Tickets im Vorfeld online kaufen, so ist das Reinkommen fast immer gesichert und Ihr spart 5 bis 15 €. Die Eintrittspreise für die großen Clubs variieren von 25 € bis hin zu schmerzhaften 80 €. Oft verteilen Promoter Flyer bzw. Free Tickets in verschiedenen Bars und an touristischen Plätzen, die Euch (vor allem den Ladys) freien Eintritt bescheren. Die Preise für Drinks sind sehr verschieden, doch definitiv nicht preiswert. Rechnet mit Preisen für Longdrinks ab 10 € und aufsteigend.

Besten Clubs auf Ibiza

Foto: ©Monkey Business Images/Shutterstock.com

Dresscode? Den gibt es auf Ibiza nicht wirklich, doch ein Motto zieht sich durch die Clubs der Insel: Mehr ist definitiv mehr! Glitzer, Strass, Neonfarben, bauchfrei, Bikinitops, Highheels und stramme Oberkörper sind keine Seltenheit in den angesagtesten Clubs Ibizas. Generell öffnen die Clubs um 24.00 Uhr Ihre Toren und sind meistens bis 6.00 Uhr morgens geöffnet. Der größte Andrang ist meistens zwischen 01.30 und 03.00 Uhr, um diese Uhrzeit bilden sich lange Schlangen vor den Clubs.

Die bekanntesten und größten Clubs auf Ibiza kannst du im Folgenden entdecken:

  • Space: Gibt es bereits seit 27 Jahren, 650 DJs pro Saison, gehört zu den Top 3 Clubs der Insel, Eintritt 35 – 50 €
  • Amnesia: Hochburg für Dance Musik, weltbekannt, Open-Air-Partys, Eintritt 40 – 60 €, Bier ab 13 €
  • Pacha: Institution auf Ibiza, VIPs, weltbekannte DJs, Longdrinks ab 18 €, Eintritt ab 40 €
  • Ushuaia: Open-Air-Club, aufregende Live-Shows, Poolpartys, bereits tagsüber geöffnet, Eintritt 40 – 60 €
  • DC10: Underground-Club, verrückte Spielchen, ehemaliger Hippie-Schuppen, Eintritt ab 20 €, Bier ab 5 €

Ihr habt noch nicht genug? Dann sind vielleicht diese Clubs interessant für Euch: Sankeys Ibiza, Privilege, Eden, Beachhouse, Underground oder auch der Club Lío. Zu den besten und berühmtesten Opening-Partys und gleichzeitig auch Closing-Partys auf Ibiza gehören definitiv die Clubs Amnesia und Pacha.

Berühmte Partyreihen auf Ibiza

Ein besonderes Highlight auf Ibiza ist der Discobus. Dieser bringt Euch in die Partyorte und heizt Euch bereits vor der richtigen Party mit guter Musik ein. Die Busse fahren regelmäßig und in kurzen Abständen ab 00.30 bis 06.45 Uhr zwischen den beliebten Clubs und Partyorten auf Ibiza. Auf der Internetseite von Discobus Ibiza könnt Ihr die aktuellen Fahrpläne einsehen, eine Strecke im Partybus kostet Euch 3 €.

Das sind die berühmtesten Partyreihen auf Ibiza:

  • F*** Me I’m Famous im Pacha
  • Supermartxe im Privilege
  • Cocoon und Cream im Amnesia
  • ANTS und David Guettas BIG im Ushuaia
  • Dynamic und Viva Warriors im Sankey Ibiza

Für weitere tolle Highlights auf der Baleareninsel solltet Ihr unbedingt durch meine Ibiza Tipps blättern.

Ibiza Tipps für die besten Bars

Wer bereits einige Tage durchgefeiert hat oder für diejenigen, die keine großen Fans von XXL-Clubs sind, gibt es auf Ibiza tolle Alternativen. Auf der ganzen Insel findet Ihr tolle Bars, egal ob Open Air oder mitten in der Altstadt.

Cocktails und tolle Lounge Musik findet Ihr in folgen Bars:

  • Kumharas: Restaurant mit Loungebereich direkt am Strand, Chill-out-Musik, mediterrane Stimmung
  • Bambuddha: Gourmetrestaurant mit angeschlossener Bar, thailändisches Ambiente, Weine & Cocktails
  • Mint: Terrasse direkt am Wasser, traumhafter Sonnenuntergang, Pizza, Burger, Funk Musik
  • Kanya: Leckere Cocktails, Meerblick, BBQ, Electrobeats, Sonnenliegen und toller Pool
  • Itaca: Dane Beats, gute Adresse für Katerfrühstück, lockere Atmosphäre, Dachterrasse

Besten Clubs Ibiza

Foto: ©holbox / Shutterstock.com

Wer noch nicht überzeugt ist, der kann gerne folgende Bars auf Ibiza auschecken: Las Dalias, Veto, Bar 1805, Bar Angelo Ibiza oder auch den Expertimental Beach Club.

Ibizas beste Beach Clubs

Was gibt es Besseres, als direkt am Strand unter freiem Himmel zu tanzen? Mir persönlich fällt da nichts ein. Das Nachtleben auf Ibiza beginnt in den zahlreichen Beach Clubs bereits am Nachmittag und geht bis spät in die Nacht. Beach Clubs auf Ibiza sind Treffpunkt für die Reichen und Berühmten, bzw. diejenigen die sich dafür halten. :) Neben toller mediterraner Küche und leckeren Drinks könnt Ihr tagsüber auf komfortablen Sonnenliegen entspannen und zum Beispiel zu brasilianischen Rhythmen die Hüften schwingen.

Diese Beach Clubs auf Ibiza machen Lust auf Meer:

  • Blue Marlin: Sehen und gesehen werden, Wassertaxi, Kieselstrand, mediterrane und orientalische Küche
  • Tropicana Ibiza Beach Club: An der schönen Cala Jondal Bucht, Massagen, Beachboutique, Salsa Abende
  • Bora Bora: Topadresse für Partys am Strand, entspannte Atmosphäre, beeindruckende Soundsysteme, freier Eintritt
  • Ocean Beach Ibiza: Poolparty mit lecker Sektchen, exquisites Essen, Saxophonküstler, VIP-Betten

Weitere Beach Clubs auf Ibiza sind zum Beispiel Nassau, Lips Reartes, Amante Beach Club, Sa Trinxa, Sa Caleta, Sir Rocco oder auch die Nassau Tain Beach Bar.

Ihr seid ready für die heißeste Insel Spaniens und möchtet endlich auf Ibiza abrocken? Dann klickt Euch durch meine Ibiza-Schnäppchen und tanz schon bald unter der warmen Sonnen am Balearen-Meer.