Im letzten Jahr hat in Hollywood der Harry Potter Themenpark The Wizarding World of Harry Potter eröffnet. Für wahre Fans wie mich ein absolutes Muss auf der Harry Potter To Do-Liste. Glücklicherweise muss man gar nicht so weit fahren, um in den Genuss des Zaubers von Hogwarts zu kommen. In London, dem Hauptdrehort der Harry Potter Filme, gibt es zahlreiche Attraktionen. Ich stelle Euch hier die besten Aktivitäten rund um Harry Potter, Albus Dumbledore und dem, dessen Name nicht genannt werden darf, vor.

Harry Potter in London



Harry Potter Themenpark in London

Die Warner Bros. Studio Tour in London nimmt Euch mit in die Welt des Zauberlehrlings. Drehorte, Requisiten und zahlreiche weitere Highlights aus den Filmen erwarten Euch. Hier bestaunt Ihr die Tafel in der Großen Halle, lauft durch die Winkelgasse vorbei an Ollivander und Weasleys Zauberhaften Zauberscherzen und beobachtet den Hyppogreif Seidenschnabel auf Eurem Weg durch den Verbotenen Wald. Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie Butterbier schmeckt? Holt Euch einen Krug dieses süßen Getränks und schaut Euch dabei Harrys Wohnhaus, den Fahrenden Ritter oder die Brücke von Hogwarts an. Ihr habt Euch schon immer gefragt wie Quidditch auf die Leinwand kommt? Schwingt Euch auf den Nimbus 2000 und findet es bei einem Flug durch die Straßen Londons heraus 😉 Aber seid gewarnt: Ihr werdet Quidditch nie mehr so sehen, wie vorher. Die Tour ist absolutes Pflichtprogramm für jeden Harry Potter-Fan.

Anfahrt: Um von London aus in den Harry Potter Themenpark zu kommen, empfehle ich Euch, eine Tour mit Hin- und Rückfahrt zu buchen. Alternativ könnt Ihr mit dem Zug ab London Euston (Fahrtdauer 20 Minuten) oder Birmingham New Street (Fahrtdauer eine Stunde) zum Watford Junction Bahnhof fahren. Von da aus fährt der Mullany’s Coaches Shuttlebus alle 20 Minuten zum Studio (Fahrtdauer 15 Minuten). Die Hin- und Rückfahrt mit dem Shuttlebus kostet 2,50 Pfund.

Harry Potter and the Cursed Child

Obwohl Teil 8 der Harry Potter-Saga noch nicht verfilmt wurde, habt Ihr hier die Möglichkeit, die aktuelle Fortsetzung in zwei Parts auf der Bühne des Palace Theatre im Stadtteil Soho zu erleben. Die Tickets sind heiß begehrt! Schon jetzt gibt es nur noch wenige Tickets für sämtliche Vorstellungen 2018. Mit ein wenig Glück könnt Ihr kurzzeitig stornierte Tickets bekommen. Die günstigsten Tickets für beide Vorstellungen kosten 30 Pfund. Weitere Infos zum Theaterstück Harry Potter and the Cursed Child erhaltet Ihr hier.

Anfahrt: Mit der Tube fahrt Ihr entweder zur Tottenham Court Road (5 Minuten Fußweg), zum Leicester Square (4 Minuten Fußweg) oder zum Piccadilly Circus (7 Minuten Fußweg).

Escape Room

Für alle Exit Game-Fans und die, die es werden wollen: Bei Enigma Quest könnt Ihr Euch den Herausforderungen des Harry Potter Escape Rooms stellen. Ausgerüstet mit den passenden Hogwarts-Kutten, Zauberstäben und dem Sprechenden Hut müsst Ihr beweisen, dass Ihr eine wahre Hexe bzw. eine echter Zauberer seid.

Anfahrt: Mit dem Zug fahrt Ihr entweder bis zur Liverpool Street Station oder der Moorgate Station. Dort hält alternativ auch die Tube.

Schlafen wie Harry Potter: Georgian House

Das i-Tüpfelchen im Harry Potter-Kosmos: Eine Übernachtung in den Wizard Chambers des Georgian House in London. Das Bed and Breakfast Hotel liegt im Zentrum von London und verspricht magische Nächte in den Hogwarts-Schlafsälen nachempfundenen Zimmern. Zudem ist die Unterkunft sehr gut bewertet. Solch eine Unterkunft hat – in London – natürlich ihren Preis: Ein Zimmer für zwei Personen kostet stolze 259 Pfund. Wenn Ihr zu Sechst anreist und das Familienzimmer nehmt, kostet die Übernachtung allerdings nur 67 Pfund/Person. Wer sein Geld lieber zusammenhalten möchte, dem empfehle ich meine Low Budget Tipps für London.

Hier habe ich weitere Tipps für Euren Londontrip zusammengestellt. Wusstet Ihr, dass Ihr Euch auch in Porto auf die Spuren von Harry Potter begeben könnt? Wenn Ihr als erste über günstige Angebote informiert werden möchtet, dann meldet Euch für unsere Newsletter oder unserem kostenlosen WhatsApp Deal-Alarm an, mit dem Ihr die besten Deals direkt aufs Smartphone bekommt.

Titelbild: © Mike Marsland