Die Monese Kreditkarte Classic ist ein idealer Reisebegleiter. Die physisch und digital verfügbare Debitkarte glänzt neben kostenlosen Barabhebungen bis 900 € monatlich auch mit weiteren Vorteilen, die Ihr hier erfahren werdet.

Monese Kreditkarte Classic

Aktuelle Aktion

Mit unserem exklusiven Einladungscode „URLAUBSTRACKER22“ bekommt Ihr als Neukunde bis zum 30. Juni ein Startguthaben von 10 € gutgeschrieben. Gebt den Code bei Eurer Neuanmeldung einfach über die App ein.

Ihr erhaltet den Betrag bei Eurer ersten Transaktion mit der physischen Debitkarte, die Euch im Classic Tarif kostenlos zugestellt wird. Virtuelle Transaktionen sind hierbei auch gültig, aber erst, wenn die physische Karte aktiviert wurde.

Ein Mindestwert ist nicht notwendig, allerdings zählen Transaktionen zu anderen Finanzdienstleistern (Paypal, Bankautomaten, Begleichung von Kreditkartenrechnungen) nicht dazu.

Die genauen Details findet Ihr in den Aktionsbedingungen.

Allgemeines zu Monese

Monese ist eine 2015 von Norris Koppel gegründete und etablierte britische Neobank mit Firmensitzen in Großbritannien und Belgien und besitzt eine E-Geld Lizenz.

Als beliebte Alternative zu klassischen Banken – davon zeugen mittlerweile über zwei Millionen registrierte Nutzer – bietet Euch der Finanzdienstleister Monese drei Tarife mit entsprechenden Bankkonten und Debitkarten an, darunter der Starter, Classic und Premium Tarif. Zudem gibt es die (Prepaid-)Debitkarte – keine Kreditkarte im klassischen Sinne – in virtueller und physischer Version.

Die transparenten Gebühren und Vorzüge unterscheiden sich je nach Tarif, wobei jede Variante ihren besonders geeigneten Einsatzbereich besitzt. Die Monese Kreditkarte Classic eignet sich beispielsweise ideal für Reisende, wie Ihr im Folgenden noch genauer sehen werdet.

Alle Vorteile der Monese Kreditkarte Classic

Die Monese Kreditkarte Classic kommt mit einem obligatorischen Girokonto zu Euch und eignet sich gut fürs ortsunabhängige und sichere Mobile Banking über die Monese App, wobei auch noch andere Vorteile hervorstechen.

  • sicheres und bequemes Online-Banking
  • Bargeldabhebungen bis 900 €/Monat kostenlos
  • Security-Features
  • Google- und Apple Pay möglich
  • kein Schufa- und Adressnachweis
  • schnelle Online-Beantragung
  • Budgeting Funktionen
  • kostenlose Überweisungen an andere Monese Konten

Sicherheit wird bei Monese groß geschrieben, so gibt es zahlreiche Sicherheitsfeatures, darunter das schnelle Sperren einer Karte bei Verlust oder die Benachrichtigung bei Überweisungen.

Besonders für Reisende mit Freunden und Verwandtschaft im Ausland eignet sich der Classic Tarif, denn Ihr könnt weltweit kostenlos Geld an andere Monese Konten überweisen (beachtet hierbei die aktuellen Wechselkurse). Daueraufträge für diese Banküberweisungen sind möglich.

Mit dem Classic Tarif könnt Ihr zudem bis zu 900 € pro Monat gebührenfrei abheben – auch im Ausland, denn es fallen keine Fremdwährungsgebühren an. Das macht die Monese Kreditkarte Classic zu einer idealen Kreditkarte fürs Reisen.

Monese-Kreditkarte-Cafe
Innerhalb des Limits könnt Ihr weltweit kostenlos Geld abheben.

Weiterhin könnt Ihr sicher mir Google- und Apple Pay Zahlungen durchführen.

Ein Pluspunkt ist zudem die sehr schnelle Online-Beantragung. So seid Ihr direkt nach der Beantragung schon in der Lage, Eure virtuelle Kreditkarte online oder mit dem Handy zu nutzen.

Die physische Karte kommt nach Eurem Antrag ein paar Tage später kostenfrei an.

monese-kreditkarte-cocktail
Ein Schufanachweis wird nicht benötigt.

Eine Besonderheit der Monese Kreditkarte ist, dass Ihr bei Eurer Kontoeröffnung keinen Schufa- oder Adressnachweis erbringen müsst. Im Vergleich zu anderen Kreditkarten sind beispielsweise Bonitätsschwierigkeiten oder vorübergehende Wohnungslosigkeit durch Umzüge kein Problem mit Monese.

Punkten kann die Monese Kreditkarte auch mit der Monese App, mit der Ihr Euer Budget und Euren Kontostand jederzeit im Blick behalten und Euch mit einer Sparfunktion auch Sparziele setzen könnt.

So klassifiziert Monese Eure Ausgaben, damit Ihr immer wisst, wie viel Geld Ihr beispielsweise in den Kategorien Restaurants, Bildung oder Unterhaltung ausgegeben habt. Dabei könnt Ihr Euch auch persönliche Limits setzen.

Monese-Kreditkarte-Flughafen
Die Monese Kreditkarte Classic eignet sich hervorragend zum Reisen.

Einfache Online-Beantragung

Ein zentraler Vorteil bei Monese ist die schnelle und unkomplizierte Online-Anmeldung, ganz ohne Papierkram. Voraussetzung für die Kontoeröffnung ist es zunächst, volljährig zu sein.

Zudem benötigt Ihr noch ein gültiges Ausweisdokument – beispielsweise Euren Personalausweis, Reisepass oder eine Meldebescheinigung. Zu guter Letzt müsst Ihr noch eine Mobilfunknummer und eine E-Mail-Adresse angeben.

Euer Konto eröffnet Ihr ganz bequem über die Monese App auf Eurem Smartphone, die Ihr Euch davor herunter ladet. Befolgt dann einfach die folgenden Schritte:

Grundsätzlich könnt Ihr derzeit zwischen einem Euro-Konto (EU/SEPA) oder einem rumänischen Konto (RON) wählen. Das RON-Konto ist jedoch nur für rumänische Staatsbürger verfügbar, auch wenn sie in Deutschland leben.

Monese-Kreditkarte-Restaurant
Habt einen sorgenfreien Urlaub mit der sicheren Monese Kreditkarte.

Im nächsten Schritt erfolgt die Angabe einer Mobilfunknummer und ein paar persönliche Informationen. Um Euch verifizieren zu können, benötigt Ihr dann noch ein Foto eines Ausweisdokuments und zudem ein Selfie.

Damit seid Ihr schon fast fertig, es folgen lediglich noch ein paar Fragen zur geplanten Nutzung des Kontos, z.B.

  • Wie aktiv Ihr Euer Konto nutzen wollt
  • Ob Ihr Gelder ins Ausland transferieren wollt
  • Wie oft Ihr Eure Karte aufladen möchtet
  • Woher dieses Geld kommt

Wie Ihr sehen könnt, erfolgt die Beantragung ohne viel Aufwand und ohne Angabe Eurer Adresse oder eines Schufa-Nachweises.

Leon
Die Online-Beantragung erfolgt wirklich schnell, sodass Ihr Eure virtuelle Kreditkarte direkt nutzen könnt

Alle Nachteile der Monese Kreditkarte Classic

Zunächst das Offensichtliche: Die Monese Kreditkarte ist im Classic Tarif nicht umsonst. Ihr bezahlt 49,95 € pro Jahr, wenn Ihr jährlich bezahlt, ansonsten steigt der Preis auf 71,40 € (5,95 € monatlich).

Dänemark Kopenhagen Sommertag
Auf Versicherungsleistungen oder Cashback müsst Ihr verzichten.

Wenn Ihr lieber gar keine jährlichen Gebühren zahlen wollt, bietet sich der Starter Tarif an. Außerdem gibt es eine ganze Reihe kostenloser Kreditkarten, die Ihr Euch ebenfalls anschauen könnt.

  • 49,95 €-71,40 € Jahresgebühr
  • Bargeldabhebungen über 900 € kosten 2% Gebühr
  • ab 0,5% Gebühren bei Geldüberweisung an Konten mit anderer Währung
  • Kundenservice nur über E-Mail und Chat
  • Keine Versicherungsleistungen oder Cashback

Zu den jährlichen Gebühren können allerdings noch weitere Kosten kommen: So könnt Ihr zwar bis zu 900 € pro Monat kostenlos abheben (auch in Fremdwährungen), übersteigt Ihr diese Summe, sind 2% Gebühren fällig.

Wenn Ihr also öfter gebührenfrei Geld abheben möchtet und Ihr bereit seid, dafür höhere jährliche Gebühren zu zahlen, könnte der Monese Premium Tarif die richtige Wahl für Euch sein. In unserer Übersicht findet Ihr weitere Premium-Kreditkarten.

Auch das Überweisen von Geld kann auf Dauer kostspielig werden, da Ihr mindestens 0,5% Gebühren bei einer Überweisung zu Konten in einer anderen Währung in Kauf nehmen müsst. Ist Euch das zu viel, könnt Ihr auf den Premium Tarif upgraden.

Südafrika Kapstadt Tafelberg
Die Kosten können nach Übersteigen der Limits recht teuer werden.

Zwar wird Service bei Monese groß geschrieben und es steht auch ein mehrsprachiger Kundenservice zur Verfügung, dieser ist allerdings derzeit nur per E-Mail oder Chat in der App erreichbar. Ein telefonischer Kundensupport steht noch nicht zur Verfügung.

Zudem bietet der Classic Tarif zwar die nötigsten Funktionen, viele Extras sind aber nicht dabei. So gibt es derzeit zum Beispiel keine Cashback-Angebote, um im Alltag zu sparen. Versicherungen, beispielsweise Reiseversicherungen, sind ebenfalls nicht enthalten.

Wenn das ein wichtiges Kriterium für Euch darstellt, dann schaut doch in unsere Übersicht zu Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung.

Für wen eignet sich die Monese Kreditkarte Classic?

Die Monese Kreditkarte Classic bietet sich vor allem für diejenigen an, die eine simple und dennoch sichere mobile Banking-Möglichkeit haben wollen, unabhängig von einer Bankfiliale.

So eignet sich die Kreditkarte besonders auch für Reisende oder Personen mit Freunden und Verwandten in einem anderen Land, insbesondere wenn diese auch ein Monese Konto besitzen. Zudem werden Daueraufträge unterstützt.

Leon
(3.8 von 5)
Wenn man auf viele Extras verzichten kann und eine reisetaugliche Kreditkarte möchte, die man auch virtuell nutzen kann, ist die Monese Kreditkarte Classic eine gute Option.

Außerdem ist sie eine der Kreditkarten, die man ohne weitere Probleme bekommen sollte, denn es ist weder ein Schufa- noch ein Adressnachweis notwendig. Davon können vor allem bonitätsschwächere Zielgruppen, beispielsweise jüngere Personen, profitieren.

Ansonsten besticht die Kreditkarte auch mit ihren Sicherheitsfeatures und ihren Budget-Funktionen. Personen, die ihre Ausgaben im Blick behalten möchten, kommen damit voll auf ihre Kosten.

Wenn Ihr Euch mit weniger Leistungen zufrieden gebt und eine kostenlose Karte möchtet, wäre auch der Starter Tarif eine Option. Wollt Ihr hingegen mehr Leistungen, bietet sich der Premium Tarif an. Ihr seid hierbei flexibel und könnt Eure Tarife einfach ändern. Ansonsten eignen sich goldene oder auch manche schwarze Kreditkarten für Reisen und bieten oft viele Zusatzleistungen.

Monese-Kreditkarte-Strand
Bei drei verschiedenen Tarifen ist für jeden etwas dabei.

In folgender Tabelle habe ich Euch die wichtigsten Konditionen der Monese Debitkarte Classic zusammengefasst. Entscheidet, ob Euch die Konditionen überzeugen, oder ob Ihr eine Alternative wählen wollt.

Was? Konditionen
Jahresgebühr (dauerhaft) 49, 95 € / 71, 40 €*
Auslandseinsatzgebühr (weltweit) Nach Limit 2%
Fremdwährungsgebühr (weltweit) Nach Limit 2%
Bargeldabhebungsgebühr (weltweit) Bis 900 € pro Monat kostenlos**
Weltweites Versenden von Geld Kostenlos an Monese Konten; ab 0,5% Gebühr an Konten mit anderer Währung
Virtuelle Kreditkarte Ja
Lieferung der ersten Karte 0 €
Ersatzkarte 4,95 €
Partnerkarte Mit Gemeinschaftskonto erhältlich
effektiver Jahreszinssatz 0 %
Kartentyp Mastercard Debitkarte
Schufa- & Adressnachweis nicht notwendig
*Wenn monatlich, statt jährlich bezahlt wird; **Danach 2% Gebühr; ***Danach 3,5% Gebühr

Welche Alternativen gibt es?

Kreditkarten ohne Schufanachweis können ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der geeigneten Kreditkarte darstellen. Hier sind ein paar Alternativen für Euch aufgelistet:

  • Curve Mastercard: Mit der Curve Mastercard habt Ihr alle Eure Kreditkarten in einer – und das bequem per App. Dieses Merkmal macht diese Kreditkarte besonders.
  • Revolut Kreditkarte: Revolut bietet wie Monese mehrere Tarife an, sodass jeder etwas findet. Per App und digitaler Kreditkarte zahlt Ihr ganz bequem mit dem Smartphone.
  • Viabuy Prepaid Mastercard: Auch diese Karte benötigt keinen Schufa-Nachweis und eignet sich für kostenlose Zahlungen Innerhalb der Eurozone. Allerdings ist sie kostenpflichtig.
  • Vivid Money Kreditkarte: Eine dauerhaft kostenlose und zudem virtuelle Kreditkarte, die keinen Schufa-Nachweis benötigt.

Neben Monese bieten auch andere Anbieter virtuelle Kreditkarten an, um auch bequem per Smartphone zu zahlen. Eine Übersicht findet Ihr in unserem Artikel zu virtuellen Kreditkarten.

Wenn Ihr stattdessen einen besonderen Wert auf kostenlose Kreditkarten legt, schaut in unseren Vergleich der kostenlosen Kreditkarten.

Neben der hier vorgestellten Monese Kreditkarte Classic gibt es noch einige weitere geeignete Karten für Euren Urlaub, schaut deshalb unbedingt in unseren Reisekreditkarten-Vergleich.

Wenn Euch die kostenfreien Kreditkarten zu wenig bieten und Ihr exklusive Vorteile genießen möchtet, bieten sich eher Premium Kreditkarten an.

Kanarische Inseln Ausblick
Bei der Kreditkartenauswahl gibt es viele Alternativen. Monese selbst bietet 3 Tarife an.

Fazit

Durch die aufgezeigten Vor- und Nachteile solltet Ihr ein besseres Gefühl dafür bekommen haben, ob das Kontomodell der Monese Kreditkarte Classic für Euch infrage kommt.

So eignet sich die Kreditkarte besonders für Personen mit Bonitätsschwierigkeiten, zu nennen sind beispielsweise Studenten, die auch immer ein Auge auf Ihr Budget werfen möchten, denn die Funktionen zur Budgetierung können hierbei helfen.

Außerdem habt Ihr direkt nach der schnellen Beantragung eine virtuelle Kreditkarte zur Verfügung, mit der Ihr direkt bequem Banking betreiben und Zahlungen oder Geldabhebungen tätigen könnt. Auslandsüberweisungen auf andere Monese-Konten sind mit der Debitkarte zudem kostenfrei.

Monese-Kreditkarte-Sand
Geldüberweisungen ins Ausland an andere Monese-Konten sind kostenlos.

Auch für Reisende bietet die Monese Kreditkarte Vorteile, insbesondere weltweit kostenlose Barabhebungen auch bei Fremdwährungen innerhalb des Limits. Wer hingegen auch Versicherungsschutz auf Reisen genießen möchte, kann sich auch in unserem Artikel zu Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung umschauen.

Setzt Ihr dagegen auf mehr Extras und Zusatzleistungen, ist die Monese Kreditkarte Classic möglicherweise nichts für Euch und Ihr solltet andere Alternativen, insbesondere Premium-Kreditkarten, wählen.

Italien Cinque Terre
Mit der richtigen Kreditkarte steht Eurer Reise nichts mehr im Weg.

Hat Euch die Monese Kreditkarte Classic überzeugt? Dann beantragt Eure Karte direkt mit der Monese App über das Smartphone und nutzt Eure Karte direkt nach dem Anmeldeprozess.

Monese Kontakt

  • Anschrift: Monese EU, Avenue Arnaud Fraiteur 15-23, 1050 Ixelles, Belgien
  • Play Store/App Store: Monese App
  • E-Mail: support@monese.com

Häufig gestellte Fragen

Ist die Monese Kreditkarte kostenlos?

Die Kontoführung/die Monese Kreditkarte ist mit jährlichen Kosten von 49,95 € verbunden, wenn Ihr Kontoinhaber des Classic Tarifs seid. Allerdings gibt es andere Kontomodelle für Eure Monese Girokonten, wie den kostenlosen Starter Tarif von Monese oder den Premium Tarif ab 124,95 € jährlich.

Was passiert bei Verlust der Monese Kreditkarte?

Die Sicherheit besitzt einen hohen Stellenwert bei Monese. Ihr könnt Eure Karte schnell und einfach mit der App sperren. Für eine Liefergebühr von 4,95 € bekommt Ihr eine physische Ersatzkarte.

Ist Monese seriös?

Die Monese Bank wurde 2015 gegründet und ist seitdem eine etablierte und verlässliche Neobank mit E-Geld Lizenz mit Sitz in Großbritannien (für das Vereinigte Königreich) und Belgien (für den europäischen Wirtschaftsraum; Zulassung durch belgische Nationalbank). Über zwei Millionen registrierte Nutzer zeugen von großer Beliebtheit und Vertrauen. Zudem gibt es einen mehrsprachigen Kundensupport.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Die Kreditkarten von Monese sind sehr leicht zu beantragen und Ihr müsst weder einen Schufa- noch einen Wohnsitznachweis vorweisen. Ihr müsst lediglich volljährig sein und Euch identifizieren können (z.B. mit Eurem Personalausweis und einem Selfie). Danach habt Ihr direkt Zugriff auf Eure virtuelle Debitkarte und könnt kontaktlos bezahlen.

Wann entstehen Gebühren?

Die Kosten für Bargeldabhebungen entstehen erst, nachdem Ihr das kostenfreie Limit der Kartenzahlungen von 900 € pro Monat überschritten habt. Bei Kartentransaktionen wie dem Versenden von Geld entstehen Gebühren von 0,5%, aber nur, wenn Ihr auf Konten mit einer anderen Währung überweist.