Kreuzfahrten sind eine beliebte Methode, um in kurzer Zeit möglichst viel von der Welt zu erkunden. Auch für Hundebesitzer scheint eine Kreuzfahrt ein attraktives Angebot zu sein, um das geliebte Haustier immer in der Nähe zu wissen und dem Vierbeiner bei einem Landausflug gleichzeitig Auslauf in der Natur zu ermöglichen. Ihr wolltet schon immer mal auf eine Kreuzfahrt gehen, seid Euch aber unsicher, ob Euer Vierbeiner mit an Bord darf? In diesem Artikel bekommt Ihr alle Informationen rund um Eure Kreuzfahrt mit Hund. Außerdem verrate ich Euch, auf welchen Kreuzfahrtschiffen Hunde erlaubt sind und unter welchen Bedingungen Ihr die Vierbeiner mit auf das Schiff nehmen dürft. Natürlich findet Ihr hier auch einige Angebote, mit denen Ihr Eure Kreuzfahrt mit Hund direkt buchen könnt.

Kreuzfahrt Hund

©Dr. Ingmar Koehler/Shutterstock.com

Kreuzfahrt mit Hund



Auf diesen Schiffen sind Hunde erlaubt

Für alle, die gerne eine Kreuzfahrt mit Hund machen möchten, gibt es gute Nachrichten: Verschiedene Reedereien erlauben das Mitbringen Eures geliebten Vierbeiners. Ihr müsst Euch vorab nur ausreichend auf den Webseiten der Reedereien informieren. Zu den Schiffen, die Hunde erlauben, zählen Hurtigruten, ColorLines, Cunard und 1AVista. Welche Regeln Ihr beachten müsst und was es für Besonderheiten an Bord gibt, erfahrt Ihr jetzt von mir. Übrigens: Begleit- und Blindenhunde sind von der Regelung ausgenommen. Für diese speziell ausgebildeten Tiere gelten besondere Bedingungen, die die Mitnahme in Ausnahmefällen und bei Bedarf ermöglichen.

Kreuzfahrt mit Hund & Cunard

Cunard bietet eine Transatlantikroute mit der Queen Mary 2, auf der die Mitnahme von Hunden gestattet ist. An Bord gibt es für die tierischen Gäste spezielle Boxen, die Gästebereiche bleiben allerdings eine Sperrzone für Hunde. Dafür sind die Hunde in einem eigens dafür eingerichteten Bereich untergebracht und werden während der kompletten Schiffsreise versorgt. An Bord der Queen Mary 2 erhaltet Ihr außerdem die Möglichkeit, die Tiere während der Besuchszeiten auf dem eigens dafür vorgesehenen Deckabschnitt auszuführen.

Kreuzfahrt mit Hund & Hurtigruten

Bei Hurtigruten ist die Mitnahme von Hunden grundsätzlich erlaubt. Allerdings müsst Ihr Euren Hund in den dafür vorgesehenen Kabinen unterbringen. Das bedeutet, dass die Hunde das Deck der Schiffe nicht betreten dürfen, sondern in den Kabinen oder Boxen bleiben müssen. Sind die Kabinen ausgebucht, könnt Ihr bei Hurtigruten auf die eigens dafür vorgesehenen Boxen für Eure Hunde ausweichen. Von der Mitnahme von Hunden ausgeschlossen sind die MS Fram und die MS Harald.

Kreuzfahrt mit Hund & Color Line

Auch Color Line ermöglicht Euch eine Kreuzfahrt mit Hund. Ausnahme sind Mini-Kreuzfahrten oder Rundreisen. Allerdings ist der Platz für Hunde während einer Kreuzfahrt beschränkt. Je nach Schiff stehen Euch bis zu zehn Hundeboxen zur Verfügung. Sind die Boxen ausgebucht, könnt Ihr Euren Vierbeiner aber auch im Auto unterbringen. Außerdem solltet Ihr beachten, dass Ihr auf einer Überfahrt mit Color Line ausreichend Futter mitnehmt, an Bord der Schiffe könnt Ihr nämlich keine Nahrung für die Hunde kaufen.

Kreuzfahrt mit Hund auf Flusskreuzfahrten & 1A Vista

Speziell auf das Bedürfnis von Hunden ausgerichtet sind die Flusskreuzfahrten mit Hund von 1AVista. An Bord steht Euch ein Hundetrainer zur Verfügung, außerdem könnt Ihr die Angebote auf dem Schiff in Anspruch nehmen. Zwar dürfen sich die Tiere auf den Schiffen der Flusskreuzfahrten grundsätzlich überall aufhalten, allerdings müsst Ihr Euren Vierbeiner in den öffentlichen Bereichen an die Leine nehmen. Dafür gibt es auf dem Deck eine spezielle Hundewiesen, auf denen die Vierbeiner herumtollen können. Zudem steht in den Kabinen und in den öffentlichen Räumen Trinkwasser für die Hunde bereit. Allerdings müsst Ihr auch hier das Futter selbst mitbringen.

Kreuzfahrt Hund Frau

©Yana Mavlyutova/Shutterstock.com

Kreuzfahrt mit Hund in der Kabine

Obwohl auf einigen Kreuzfahrtschiffen die Mitnahme eines Hundes erlaubt ist, dürft Ihr nicht auf allen Kreuzfahrten Euren Hund in der Kabine unterbringen. Welche speziellen Regelungen dafür gelten, habe ich Euch in einer speziellen Übersicht zusammengestellt. Euren Hund mit in die Kabine nehmen dürft Ihr nur bei Hurtigruten oder bei einer Flusskreuzfahrt mit 1AVista. In diesen Fällen könnt Ihr eine spezielle Kabine buchen, in denen ausreichend Platz für Euren Vierbeiner ist. Bei Hurtigruten ist das beispielsweise die Kategorie I und L. Allerdings solltet Ihr darauf achten, dass Ihr bei der Buchung die richtige Kategorie auswählt und Euer Haustier vorher anmeldet. Auf den speziellen Kreuzfahrten mit Hund von 1AVista dürft Ihr Euer Haustier ebenfalls mit in Eure Kabine nehmen.

Kreuzfahrt mit Hund AIDA & MSC

AIDA und MSC gehören zu den beliebtesten Reedereien für eine Kreuzfahrt. Wenn Ihr auch gerne mit den Schiffen einer der beiden Reedereien Urlaub machen und dabei Euren Hund immer an Eurer Seite wissen möchtet, habt Ihr allerdings schlechte Karten. Auf den Schiffen von AIDA Cruises und MSC ist das Mitbringen von Hunden an Bord grundsätzlich nicht erlaubt. Wer gegen diese Regel verstößt und unerlaubt Tiere mit auf das Schiff bringt, muss damit rechnen, dass der Hund am nächsten Hafen an Land gebracht wird. Damit Ihr bei so viel Informationen nicht den Überblick verliert, habe ich Euch die wichtigsten Informationen in einer Tabelle zusammengefasst.

Alle Regelungen im Überblick

ReedereiHund erlaubtHund in Kabine erlaubt
Hurtigrutenjaja
Color Lineja, an Bord der Queen Mary 2nein
Cunardjanein
1AVistajaja
MSCneinnein
AIDAneinnein

Kreuzfahrt mit Hund buchen

Ihr seid auf der Suche nach Angeboten für Eure Kreuzfahrt mit Hund? Ich habe für Euch eine Auswahl verschiedener Deals zusammengestellt, mit denen eine Kreuzfahrt mit Hund möglich ist.

Hurtigruten

Hurtigruten bietet verschiedene Routen, die für Eure Kreuzfahrt mit Hund interessant sein können. Wenn Ihr beispielsweise eine Kreuzfahrt nach Norwegen bucht, könnt Ihr mit Eurem Vierbeiner die schöne Landschaft mit ihren beeindruckenden Fjorden erkunden. Auf diese Region haben sich auch die Routen der Reederei Hurtigruten spezialisiert. Auf diesen Strecken liegen beispielsweise Honningsvåg am Nordkap oder auch Kristiansund und Trondheim. Auch wenn es auf den Schiffen der Hurtigruten keine speziellen Angebote für Vierbeiner gibt, bieten die Kreuzfahrten von Hurtigruten zahlreiche Möglichkeiten, Euren Hund ausreichend Auslauf in der freien Natur zu gewähren.

Zu den Angeboten

Color Line

Auch Color Line bietet verschiedene Kreuzfahrten an, bei denen Ihr mit Eurem Vierbeiner teilnehmen könnt. Je nachdem, ob Ihr das Tier im Auto oder in einer speziell dafür vorgesehene Box transportiert, variiert der Preis für die Mitnahme des Vierbeiners. Die Kosten für den Transport eines Hundes unterscheiden sich außerdem noch einmal je nach Fährüberfahrt. Bei den Reisen mit Color Line handelt es sich allerdings nicht um klassische Kreuzfahrten. Vielmehr bietet die norwegische Reederei insgesamt vier Fährrouten, die Euch von einem Hafen in den anderen bringen. Auf den Routen liegen unter anderem Kristiansand, Kiel und Sandefjord.

Zu den Angeboten

Cunard

An Bord des Kreuzfahrtschiffs Queen Mary 2 der Reederei Cunard werden Eure Tiere rundum versorgt. So habt auch Ihr die Möglichkeit, es auf Eurer Reise so richtig gut gehen zu lassen. Genießt die kulinarischen Angebote des Kreuzfahrtschiffes oder besucht die unterschiedlichen Abendveranstaltungen, die Euch auf dem Kreuzfahrtschiff zur Verfügung stehen. Mit den Auftritten der Sänger und Sängerinnen, Künstlern und Schauspielern wird es Euch garantiert nicht langweilig. Da Ihr Euren Hund an Bord der Queen Mary 2 in guten Händen wisst, könnt Ihr zwischen verschiedenen Kabinen wählen, die von Innenkabinen bis hin zu Queens Suiten reichen. Wenn Ihr Euch für eine Kreuzfahrt mit Hund auf der Queen Mary 2 interessiert, solltet Ihr allerdings rechtzeitig eine Unterkunft für Euren Vierbeiner buchen. Das Hundehotel auf hoher See ist meist schon Monate im Voraus ausgebucht.

Zu den Angeboten

Flusskreuzfahrten

Auch Flusskreuzfahrten mit Hund können eine tolle Alternative sein, um einen Urlaub gemeinsam mit dem Vierbeiner zu verbringen. 1AVista bietet spezielle Angebote für eine Flusskreuzfahrt mit Hund an. Die Routen enthalten dabei verschiedene Strecken, auf denen mehrere Stopps am Tag eingelegt werden. So verbringt der Vierbeiner ausreichend Zeit an der frischen Luft. Wenn Ihr eine spezielle Kreuzfahrt mit Hund bucht, sind die Kosten für das Haustier in der Regel schon miteinberechnet. Zu den Angeboten, die Ihr mit Hund buchen könnt, gehören unter anderem eine Flusskreuzfahrt durch Holland, eine Flusskreuzfahrt mit Hund am Mittelrhein und eine Fahrt auf der Mosel.

Zu den Angeboten

Das könnte Euch auch interessieren…