Ihr möchtet Euch für Eure Reise nach Down Under vorbereiten? Mit meinen Tipps für Australien erfahrt Ihr die wichtigsten und spannendsten Informationen auf einen Blick. Australien zieht jährlich zahlreiche Auswanderer, Backpacker und Work & Traveller auf den roten Kontinent. Kein Wunder: Das andere Ende der Welt kombiniert westliche Standards mit einer einmaligen Flora und Fauna sowie der mystischen Aboriginal-Kultur. Die lässige Atmosphäre der australischen Großstädte, das rote Zentrum mit seinen tierischen Bewohnern und die kilometerlangen Strände machen Australien zur perfekten Reisedestination für Sightseeingfans, Naturliebhaber und Sonnenhungrige. Wer nach Reiseinspiration für Down Under sucht, wird in diesen Tipps für Australien garantiert fündig werden.

Australien Tipps

©Pawel Papis/Shutterstock.com

Australien Tipps



Zahlen & Fakten

  • Einwohnerzahl: 22,4 Millionen
  • Fläche: 7.692.030 km²
  • Hauptstadt: Canberra (Nein, nicht Sydney)
  • Über 95% der Bevölkerung lebt in den australischen Großstädten an den Küsten
  • Australien besteht aus 6 Bundestaaten und 2 Territorien
    • Northern Territory
    • Queensland
    • New South Wales
    • Australian Capital Territory
    • Tasmanien
    • Victoria
    • South Australia
    • Western Australia
  • Wählen ist für jeden Bundesbürger Pflicht!
  • etwa 90% der Tiere, die in Australien leben, gibt es nur hier

Beste Reisezeit

Australien ist gemeinhin ein sehr warmes bis heißes Reiseziel. Vor allem im trockenen Outback kann es schon mal zu Temperaturen bis zu 50 °C kommen. Allgemein unterscheidet man in Australien zwischen vier unterschiedlichen Klimazonen: Den tropischen Norden, den subtropischen Süden, das trockene Zentrum und das gemäßigte Klima auf Tasmanien. Je nachdem, welchen Schwerpunkt Ihr bei Eurer Reise nach Australien setzt, kann die beste Reisezeit variieren. In welchen Monaten Ihr wo mit dem meisten Niederschlag und den meisten Sonnenstunden rechnen könnt, erfahrt Ihr in meinem Artikel über die beste Reisezeit für Australien.

Australien im Überblick

Auch wenn Sydney die erste Stadt ist, die man auf dem australischen Radar hat, gibt es eine ganze Palette an Großstädten mit der typisch australischen, gelassenen Mentalität. Zudem ist jede Stadt Ausgangspunkt zu den einzigartigen Naturwundern Australiens. Was Ihr in welcher Stadt erleben könnt und welche Ausflüge Ihr von da aus unbedingt unternehmen solltet, erfahrt Ihr in meinen Tipps zu den beliebtesten Städten Australiens. Zudem erhaltet Ihr Infos zur Anreise und Transfer vor Ort.

Australien Sydney Meer Skyline Nacht

©Taras Vyshnya/Shutterstock.com

Sydney

Wer nach Australien fliegt, landet meist erst ein mal hier: In Sydney. Der Stadt mit dem weltbekannten Opera House, dem Hafen und einer besonderen Skyline. Mehr als 4,6 Millionen Einwohner leben in der australischen Metropole: Ein Garant für unzählige Sehenswürdigkeiten, Multi-Kulti und spannende Stadtviertel.

 

Sydney Tipps

 

Australien Melbourne

© Gordon Bell/Shutterstock.com

Melbourne

Seit 7 Jahren hält sich Melbourne als „World’s Most Liveable City“ auf den vordersten Plätzen. Mit einer ausgeprägten Kunst- und Kulturszene, zahlreichen Events für Jung und Alt und spannenden Stadtteilen mit fancy Bars und Boutiquen hat sie sich diesen Titel aber auch redlich verdient.

 

Melbourne Tipps

 

Australien Perth Wall

©Benny Marty/Shutterstock.com

Perth

Die Stadt im Westen Australiens steht ihren größeren Geschwistern in nichts nach: Ein vielfältiges Sightseeingprogramm, Parks, Cafés und Restaurants bieten alles, was das Großstadtherz begehrt. Darüber hinaus erreicht man von hier aus die Naturwunder von Western Australia wie die Pinnacle Wüste oder Rottnest Island, auf der die süßesten Tiere Australiens leben: Quokkas.

Perth Tipps

 

Australien Brisbane Sonnenuntergang Skyline

©Maythee Voran/Shutterstock.com

Brisbane

„Der Sonne entgegen“ ist definitiv das Motto Brisbanes. Mit 300 Sonnentagen im Jahr zählt sie nämlich zu den sonnenreichsten Städten Australiens. Ein Glück, dass sich die Gold und Sunshine Coasts nicht weit entfernt befinden. Die ausgelassene Stimmung erreicht im Surfers Paradise ihren Höhepunkt.

 

Brisbane Tipps

 

Australien Adelaine Skyline

©amophoto_au/Shutterstock.com

Adelaide

Im Süden des Landes liegt die gemütliche Stadt Adelaide. Da hier viele Festivals aus den Bereichen Musik, Theater und Kunst stattfinden, trägt sie den Beinamen „Festival City“. Highlight ist vor allem die vorgelagerte „Kangaroo Island“. Dort ist, wie der Name vermuten lässt, das Zusammentreffen mit den Beuteltieren garantiert.

Adelaide Tipps

 

Australien Cairns Pool

©Bernd Leitner Fotodesign/Shutterstock.com

Cairns

Cairns besticht nicht nur durch ihre entspannte Atmosphäre, die unter anderem durch zahlreiche Rucksackreisende mitgeprägt wird, sondern ist auch der optimale Ausgangspunkt zu Australiens reichem Naturerbe: Sowohl das Great Barrier Reef als auch der Kuranda Regenwald sind schnell erreicht. Begebt Euch auf die Spuren des größten Organismus der Welt und lauft den australischen Busch.

Cairns Tipps

Roadtrip

Australien zählt definitiv zu den besten Ländern für einen Roadtrip. Vor allem das rote Zentrum, das Outback, wartet nur darauf, in einem Auto erkundet zu werden. Den Großteil der Naturwunder Australiens erreicht man tatsächlich nur mit einem fahrbaren Untersatz. Wenn man dann auch noch darin übernachten kann, ist der Grundstein für mehrere Tage bis Wochen Abenteuer gelegt. Ein Roadtrip durch das Outback führt einen tief in das Herz Australiens. Wer den wahren und ursprünglichen Kern Australiens kennen lernen möchte, sollte sich unbedingt zwei Wochen Zeit für einen Roadtrip durch das Outback nehmen. Eine passende Route mit den spannendsten Sehenswürdigkeiten und Naturphänomenen findet Ihr in meinen Tipps für einen Roadtrip durch Australien.

Australien Uluru

©Maythee Voran/Shutterstock.com

Tierwelt

Etwa 90% der Tiere, die in Australien leben, sind endemische Tierarten. Das bedeutet: Diese Tiere gibt es tatsächlich nur hier. Dies macht Australien zu einem Schlaraffenland für Tierliebhaber und Hobby-Biologen. Vor allem die pelzigen Tiere sind zum Sinnbild Australiens geworden und begeistern die Touristen. Kängurus, Quokkas, Wallabys oder Koalabären gehören definitiv zu den süßesten Tieren Australiens. Doch neben den flauschigen und putzigen Bewohnern, haben es sich auch einige der gefährlichsten Tierarten auf dem Kontinent gemütlich gemacht wie beispielsweise die Würfelqualle oder die Trichterspinne. Tatsächlich ist Australien in tierischer Hinsicht das giftigste Land der Welt. Klickt Euch durch meine Top 5 der süßesten und gefährlichsten Tiere Australiens:

Australien Koala

©Arnaud Martinez/Shutterstock.com

Australien Spinne

©James van den Broek/Shutterstock.com

Great Barrier Reef

Das Great Barrier Reef ist mit einer Länge von 2.300 km und einem Artenreichtum von über 8.000 unterschiedlichen Arten an Korallen, Fischen und Weichtieren der größte lebende Organismus der Welt. Die einzelnen Riffstrukturen sind sogar aus dem Weltall sichtbar. Sein Artenreichtum und seine Beschaffenheit haben ihm den Status eines UNESCO Weltnaturerbes eingebracht inkl. zahlreicher Touristen, die sich das Naturphänomen ansehen möchten. Vor allem Taucher werden von der Unterwasserwelt vor der Ostküste Australiens magisch angezogen. Erfahrt in meinen Great Barrier Tipps, wo Ihr die besten Divespots findet und worauf Ihr als verantwortungsvolle Taucher achten solltet:

Australien Great Barrier Reef Tauchen

©JonMilnes/Shutterstock.com

Nationalparks

Australien besitzt gleich mehrere zum UNESCO Welterbe gehörende Nationalparks. Saftig grünes Buschland, das trockene Outback und die faszinierende Unterwasserwelt rufen zum Abenteuer und wollen entdeckt werden. Der Besuch mehrerer Nationalparks gehört zum Pflichtprogramm jeder Australien-Reise. Nahezu jeder Bundesstaat macht den Besuch eines Nationalparks möglich. Das Highlight ist ohne Frage der Uluru, ein 350 m hoher Berg, der sich mitten im Flachland des Outbacks erhebt. Generell bietet das Northern Territory neben dem Uluru beeindruckende Naturphänomene in den hier liegenden Nationalparks. Meine Top 5 der besten Nationalparks in Australien stelle ich Euch hier vor.

Australien Kata Tjuta

©edella/Shutterstock.com

Euch hat nun das Reisefieber gepackt und Ihr möchtet nach Australien aufbrechen? Dann sichert Euch die besten Preise in meinen Australien-Schnäppchen.