Ihr seid auf der Suche nach den Reisetrends 2021? Dann liefere ich Euch mit diesem Artikel die perfekte Übersicht der besten Urlaubstrends. Die Art zu reisen hat sich durch die aktuelle Situation und die Auswirkung des Coronavirus deutlich verändert und wird wahrscheinlich auch in Zukunft unser Reiseverhalten beeinflussen. Welche Reisetrends im Kommen sind und welche Trendziele Ihr 2021 unbedingt auf Eure Bucket List schreiben solltet, erfahrt Ihr jetzt.

Koffer bunt

©New Africa/Shutterstock.com

Reisetrends 2021

Die Reisebranche befindet sich aktuell in einem Wandel und wird mit vorher nie dagewesenen Faktoren konfrontiert. Auch deshalb verändert sich unser Reiseverhalten zunehmend und neue Arten zu reisen rücken in den Fokus. Welche Reisetrends Ihr 2021 unbedingt auf dem Schirm haben solltet, seht Ihr hier.

Weltkarte reisen Urlaub planen

Last Minute Reisen

Auch wenn die Urlaubsplanung bei vielen Reisenden meist schon früh im Jahr angegangen wird, hat uns dieses Jahr gezeigt, dass sich Pläne manchmal schneller ändern können als gedacht. Ein Reisetrend, der 2021 deshalb besonders im Fokus stehen wird, sind Last Minute Reisen. Egal ob Urlaub am Strand, eine Reise innerhalb Deutschlands oder ein Trip in die faszinierende Natur unserer Nachbarländer – Reisen, die erst wenige Tage vor Beginn gebucht werden, gewinnen im Reisejahr 2021 noch stärker an Bedeutung. Last Minute Reisen bergen den Vorteil, schneller und kurzfristig auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können und dem Risiko einer Stornierung vorzubeugen. Bucht Ihr Euren Urlaub erst kurz vor knapp, könnt Ihr also die aktuelle Situation beobachten und Eure Reisepläne bei Bedarf auch kurzfristig ändern.

©Kalamurzing / Shutterstock.com

Sommer Cabrio Roadtrip

Roadtrips & Camping

Ein weiterer Trend, der bereits in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, sind Roadtrips und Camping-Urlaube. Egal ob Ihr Euch dafür entscheidet, an nur einem Ort zu übernachten oder gleich eine ganze Rundreise plant, beim Camping habt Ihr die Möglichkeit, entspannte Stunden in der Natur zu verbringen. Dank der Flexibilität, die ein Urlaub mit dem eigenen Auto oder Camper im Gegensatz zu Flugreisen mit sich bringt, könnt Ihr Euch an Ziele abseits von Menschenmassen begeben und entdeckt so vielleicht noch echte Geheimtipps. Die Destinationen für einen Camping-Roadtrip sind vielfältig und auch die Aktivitäten facettenreich: ob Wandern in den Bergen, im Meer schwimmen oder einfach nur die Schönheit der Landschaft genießen – beim Camping oder auf einem Roadtrip könnt Ihr völlig ungestört und eigenverantwortlich Urlaub machen.

©DisobeyArt /Shutterstock.com

Oldtimer Radio Retro

Eigene Anreise

Ein weiterer Trend für 2021 ist eine selbst organisierte Anreise. Angesichts der Reisebeschränkungen und daraus resultierenden Flugstreichungen gewinnt die Anreise mit dem eigenen Auto oder dem Zug deutlich an Popularität und entwickelt sich so zu einem echten Reisetrend. Entscheidet Ihr Euch dafür, Eure Anreise selbstständig zu planen, seid Ihr nicht auf Flüge angewiesen und könnt im Falle einer Streichung oder Stornierung auch so an Euer Reiseziel gelangen. Auch wenn Pauschalreisen häufig die komfortablere Variante zu sein scheinen, bietet sich ein Urlaub mit eigener Anreise vor allem innerhalb Deutschlands oder in Nachbarländer wie Österreich, die Schweiz, Tschechien oder die Niederlande an.

©Sergey Nemirovsky/Shutterstock.com

Slowenien Julische Alpen Wandern

Abseits der Touristenpfade

Ihr seid immer auf der Suche nach neuen Orten und reist am liebsten abseits vom Massentourismus? Dann ist 2021 genau das richtige Jahr dafür, denn Reisen abseits der üblichen Touristenpfade gehört zu den größten Trends. Erkundet fremde Länder und Städte, die bisher noch nicht auf dem Radar eines jeden Reisenden angelangt sind und gehört zu den ersten, die die geheimen Urlaubsziele entdecken. Schaut Euch dazu am besten auch weniger bekannte Urlaubsländer wie Albanien, die Kykladen oder die Mongolei an und haltet Euch dort nicht in den touristischen Hochburgen auf. Meist trumpfen kleinere Orte abseits der überfüllten Hauptstädte mit ganz besonderem Charme.

©Raphael Rivest/Shutterstock.com

Deutschland Weserbergland

Urlaub in der Heimat

Statt Sandstränden und einsamen Inseln in weiter Ferne wird 2021 auch der Urlaub zu Hause immer beliebter. Unsere Heimat hat einige wunderschöne Ecken zu bieten, wird aber leider viel zu häufig unterschätzt. Plant einen Besuch in einem Hotel in den Bergen, in der Nähe des Wassers oder in einer der schönsten Städte des Landes. Erkundet spektakuläre Sehenswürdigkeiten, die Ihr bis dato noch nicht kanntet und begebt Euch auf Entdeckungstour durch Wälder, Wiesen und Felder. In meinem weiterführenden Artikel habe ich eine ganze Palette an Tipps für Deutschland für Euch im Gepäck.

Deutschland Tipps

©Joel Wuestehube/Shutterstock.com

Karibik Homeoffice

Homeoffice weltweit

Arbeiten im Homeoffice ist für viele Arbeitnehmer mittlerweile zur Gewohnheit geworden. Wie wäre es, den Laptop einfach mal am Strand mit Aussicht auf das glasklare Meer aufzuschlagen? Packt 2021 doch einfach mal Eure Sachen und arbeitet in einem der schönsten Urlaubsländer weltweit. Zahlreiche Länder in der Karibik bieten beispielsweise spezielle Visa für sogenannte digitale Nomaden an, die den Aufenthalt über einen längeren Zeitraum erlauben und mobiles Arbeiten ermöglichen. Dazu gehören Fernreiseziele wie Barbados, Aruba und Anguilla.

Homeoffice in der Karibik

©Nadya Chetah/Shutterstock.com

Sanfter Tourismus Ökotourismus Natur Baumhaus

Nachhaltiges Reisen

Den ökologischen Fußabdruck möglichst gering zu halten, ist das Ziel vieler Traveller. Wenn Ihr dem Reisetrend folgen möchtet, solltet Ihr auf eine nachhaltige Planung Eurer Reise achten. Möchtet Ihr zum Beispiel eine Fernreise machen, plant doch gleich eine längere Zeit ein, versucht vor Ort den Müll gering zu halten und achtet darauf, regionale Institutionen zu unterstützen. Weitere Tipps, wie Ihr im Urlaub möglichst nachhaltig reisen könnt, erhaltet Ihr in meinem Artikel.

©PhotoSunny/shutterstock.com

Laos Backpacking

Alleine Reisen

Ihr habt keine Lust, jeden Tag mit anderen Menschen zu verbringen oder von Euren Liebsten hat gerade keiner Zeit für einen Urlaub? Dann packt Eure Sachen, geht Eurer Reiselust nach und begebt Euch ganz alleine auf Erkundungstour. Das erfordert zwar ein bisschen Mut, aber Ihr werdet es nicht bereuen. Alleine zu reisen eröffnet ganz neue Perspektiven und wenn Ihr doch mal mit anderen Reisenden in Kontakt kommen möchtet, ist das in den Hostels überhaupt kein Problem.

©Guitar photographer/Shutterstock.com

Meine Top Trendziele für 2021

Neben den Reisetrends und Reisearten, die 2021 an Bedeutung gewinnen werden, möchte ich Euch auch einige neue Trendziele und Geheimtipps vorstellen. Wenn Ihr wissen möchtet, wo sich meine Geheimfavoriten für Euren Urlaub verstecken, schaut Euch die folgenden Vorschläge an. Denn ich habe für Euch die coolsten Reisetrends 2021 und echte Insidertipps für Euren nächsten Urlaub als Alleinreisender oder für Trips mit Freunden oder der Familie zusammengestellt.

Ägypten Pyramide Sonnenuntergang

Ägypten

Zu meinen Favoriten für einen entspannten Sommerurlaub zählt definitiv Ägypten. Das Land am Nil bietet eine spannende Mischung aus Aktivurlaub und entspanntem Strandurlaub unter der ägyptischen Sonne. Aufgrund einzigartiger Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen ist vor allem die Region rund um Hurghada unter vielen Urlaubern beliebt. Und dort wartet ein echter Insidertipp auf Euch. Südlich von Hurghada und Marsa Alam, direkt am Roten Meer, befindet sich Port Ghalib. Der Ort ist vor allem unter Wassersportlern ein populäres Urlaubsziel. Ähnlich wie El Gouna soll Port Ghalib zu einem Hotspot für Touristen ausgebaut werden. Wer die Destination noch vor allen anderen entdecken möchte, sollte also schnell sein mit dem Verreisen. Ihr wollt nicht nur die neuesten Destinationen als erste bereisen, sondern seid immer auf der Suche nach exklusiven Hotelneueröffnungen? Dann stöbert Euch durch meinen Artikel zu den neuen Hotels in Ägypten.

©givaga/Shutterstock.com

Gambia Guinea Bissau Bijagos

Gambia

Ihr möchtet ein richtiges Abenteuer erleben? Wie wäre es dann mit einem Urlaub in Gambia? Das afrikanische Land überzeugt mit weitläufigen Sandstränden und einer abwechslungsreichen Natur. Vor allem der Gambia River, der als Transportweg für unterschiedliche Waren dient, gehört zu den wichtigsten Treffpunkten des Landes. Hier tummeln sich Fischer auf bunten Boden und Kinder, die fröhlich am Flussufer spielen. Wer auf der Suche nach exotischem Flair ist, sollte sich auf den Weg in die Hauptstadt Banjul machen. Dort erwartet Euch mit dem Albert Market ein Floh- und Straßenmarkt der besonderen Art. Wenn Ihr einen Einblick in die afrikanische Kultur bekommen möchtet, solltet Ihr außerdem dem authentischen Dorf Juffureh einen Besuch abstatten. Der Ort, der durch den Roman „Roots“ bekannt wurde, beherbergt ein Museum, das die Entwicklung des Sklavenhandels im 18. und 19. Jahrhundert darstellt. Für Abenteurer ist Gambia genau das perfekte Ziel für 2021.

©Damian Pankowiec/Shutterstock.com

Albanien Ksamil Beach

Albanien

Ein weiterer Geheimtipp für Euren nächsten Urlaub ist Albanien, das ebenfalls einige traumhafte Sandstrände beherbergt. Auf den Ksamil-Inseln zum Beispiel könnte man fast das Gefühl bekommen, sich in karibischen Gewässern zu befinden. Einen echten Gegensatz dazu bilden die verlassenen Industrieruinen, die Euch in Albanien an vielen Ecken des Landes begegnen werden. Zu den beeindruckendsten Ruinen gehört das Geisterkraftwerk von Fier. Aber auch malerische Kulissen kommen in Albanien nicht zu kurz. So könnt Ihr zum Beispiel einen Abstecher in Shkodra machen und die schöne Altstadt besuchen. Hier begegnet Euch ein beeindruckender Kontrast zwischen modernen Konstruktionen und sanierungsbedürftigen Gebäuden. In Shkodra findet Ihr auch einen der ehemals wichtigsten Handelspunkte Albaniens, die Brücke von Mes, die bis heute zu den am besten erhaltenen Brücken Albaniens gehört.

©CA Irene Lorenz/Shutterstock.com

Portugal Porto Fluss Dekorationen Straße

Portugal

Auf den ersten Blick vielleicht nicht als Geheimfavorit zu erkennen, aber auf keinen Fall zu unterschätzen, ist Portugal. Warum Portugal in meinen Reisetrends für 2021 ganz weit vorne liegt? Ganz einfach: Da wären zum einen die beiden Städte Lissabon und Porto, die aufgrund ihrer malerischen Gassen und bunten Häuserfassaden ein echter Hotspot für junge Leute und Kulturbegeisterte sind. Zusätzlich hält in Portugal mit dem sogenannten Fly & Drive eine moderne Art des Reisens immer weiter Einzug. Vor allem die Küste der Algarve eignet sich perfekt als Route für einen Roadtrip. Der Vorteil bei dieser Art des Reisens: Ihr könnt Eure Ziele ganz individuell gestalten und habt so die Chance, Orte zu entdecken, an denen vor Euch vielleicht sogar noch keiner Eurer Freunde war. Beeindruckend ist zum Beispiel die Ponta da Piedade, eine Landzunge, von der man einen beeindruckenden Blick auf die Bucht von Largos hat. Weitere Portugal Tipps habe ich hier für Euch.

©Pascale Gueret/Shutterstock.com

Island Nordlichter

Island

Ein klassischer Badeurlaub ist nicht Euer Ding? Ihr seid stattdessen auf der Suche nach einem Abenteuer in der freien Natur? Dann ist ein Urlaub in Island vielleicht genau das richtige für Euch. Island ist nicht erst seit der WM in aller Munde, die berühmten Polarlichter und die einzigartige Natur machen den Inselstaat zu einem echten Geheimtipp für Eure Reise. Um die beeindruckenden Polarlichter bestaunen zu können, ist Island vor allem in den Wintermonaten einen Besuch wert. Aber auch im Sommer kommen Backpacker und Reisefreudige in Island voll auf ihre Kosten. Fahrt die Ringstraße entlang, macht einen Halt in der Hauptstadt Reykjavík und badet in den berühmten heißen Quellen. Ein beeindruckendes Naturschauspiel liefern auch die Wasserfälle wie beispielsweise der Gullfoss, der sich etwa 70 Meter tief in eine Schlucht ergießt. Das Coole an Island: Auch hier habt Ihr die Möglichkeit, Eure Route ganz individuell zu gestalten.

©John A Davis/Shutterstock.com

Marokko Fes Waende bunt

Marokko

Neben Ägypten und Gambia solltet Ihr außerdem Marokko als angesagtes Ziel für 2021 im Blick behalten. Das afrikanische Land steckt voller Kultur und orientalischem Flair. Genießt das typisch marokkanische Essen, das mit reichlich Gewürzen versehen ist. Vor allem Zimt, Sesam und Koriander werden in der landestypischen Küche gerne verwendet. Zu den kulinarischen Spezialitäten des Landes zählt die Tajine. Darunter versteht man eine bestimmte Art der Zubereitung, bei der verschiedene Zutaten gemeinsam in einem Tontopf schmoren. Aber auch über die orientalische Küche hinaus hat das Reiseland so einiges zu bieten. So sind die beiden Städte Marrakesch und Fes ein echtes Traumziel für Liebhaber von verwinkelten Gassen und kleinen Cafés. Alternativ könnt Ihr auch eine Rundreise durch Marokko machen und atemberaubende Orte wie die Stadt Chefchaouen, die den Beinamen „Die blaue Stadt“ trägt, besuchen.

©PhiloPhotos/Shutterstock.com

Spanien Mallorca Balearen Meer

Spanien

Schon längst kein Geheimtipp mehr, dafür aber in den Reisetrends 2021 der Deutschen ganz weit vorne, ist Spanien. Nicht nur das Festland, auch die zugehörigen Inselgruppen locken jedes Jahr zahlreiche Urlauber. So sind die Balearen mit Inseln wie Mallorca und Ibiza einerseits für einen Partyurlaub beliebt, überzeugen aber gleichzeitig mit einer friedlichen Natur und jeder Menge Erholung. Auch die größten Kanarischen Inseln Teneriffa, Fuerteventura oder Gran Canaria ziehen mit ihrem ganzjährigen subtropischen Klima zahlreiche Touristen an. So findet Ihr auf der größten Kanarischen Insel Teneriffa mit dem Tide den höchsten Berg Spaniens, die vielen Sandstrände auf Fuerteventura dagegen sind ein wahres Paradies für alle Wassersportler. Ihr habt einen Großteil der spanischen Urlaubsorte bereits ausgekundschaftet? Wie wäre es stattdessen mit einem nigelnagelneuen Hotel, in dem sicherlich noch keiner Eurer Freunde übernachtet hat? Klickt Euch dazu einfach durch meinen Artikel zu neuen Hotels auf den Balearen.

©Denis Belitsky/Shutterstock.com

Thailand Krabi Phra Nang Beach

Weitere angesagte Reiseziele

Eine Destination, die ich Euch als Insider-Tipp für das Jahr 2021 ans Herz lege, ist China. Besucht zum Beispiel das berühmte Eisfestival in Harbin und bewundert die kunstvollen Skulpturen. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch in der Abenddämmerung, sodass die Kunstwerke in ein tolles Licht getaucht werden. Aber auch Japan wird als Urlaubsziel immer beliebter. Zudem steht auch Indonesien mit Inseln wie Bali, den Gilis oder Lombok und Flores auf meiner absoluten Trendliste für 2021. Zu den beliebtesten Zielen für das kommende Jahr gehört auch Griechenland, das mit seiner Vielzahl verschiedener Inseln so einige Aktivitäten für jede Art von Urlaub bereithält. Ihr möchtet eine Reise in 1001 Nacht machen? Das könnt Ihr am besten auf den typisch orientalischen Märkten in der Türkei. Im Trend liegt auch die Türkische Riviera, die momentan einen echten Besucheraufschwung erfährt. Aber auch Thailand mit fast unberührten Inseln wie Koh Tao oder Koh Kood ist ein echter Evergreen für 2021.

©UrmasHaljaste/Shutterstock.com

Das könnte Euch auch interessieren: