Mit diesen Las Vegas Tipps habt Ihr nicht nur Glück im Spiel, sondern auch Glück in der Liebe. Keine Stadt in den USA ist so bekannt für Ihr leuchtendes und glitzerndes Straßenbild wie Las Vegas, die größte Stadt Nevadas zählt als die „hellste“ Stadt der Welt. Abends erstrahlt die Stadt in Millionen Lichtern und zieht seine Besucher in die unzähligen Spielcasinos.

Mit rund 42,9 Millionen Touristen im Jahr 2016 ist Las Vegas Rekordhalter mit den höchsten Besucherzahlen weltweit. Ihr plant einen Trip in die Wüstenstadt Las Vegas, welche auch als „Sin City“ (Stadt der Sünden) bekannt ist, dann kommen meine Las Vegas Tipps wie gerufen.

Jackpot Las Vegas Tipps

Las Vegas Tipps

Foto: ©welcomia/Shutterstock.com

Sightseeing in Las Vegas

In Las Vegas gibt es neben Millionen Leuchtreklamen auch unzählige Sightseeing-Attraktionen. Entdeckt eine Welt aus Glücksspielen, Weltrekorden und guten Partys.

Bellagio Springbrunnen

Eine der ersten Attraktionen, die viele Besucher mit einem Las Vegas Trip verbinden, ist definitiv der Bellagio Springbrunnen mit seinen tanzenden Wasserfontänen. Je nach Uhrzeit und Wochentag geben die Fontänen alle 30 Minuten Vollgas und liefern eine atemberaubende Show ab. Eine Kombination aus Wasser, Licht und Musik zaubert eine einzigartige Stimmung, die wirklich sehenswert ist. Die Wassershow läuft zu verschiedenen Musikstücken (29 verschiedene), das Becken umfasst ca. 300 Meter und die Fontänen schießen bis zu unglaubliche 140 Meter in die Höhe. Der Besuch lohnt sich, denn er ist zudem kostenlos. :)

High Roller Riesenrad

Das High Roller in Las Vegas ist das größte Riesenrad der Welt. Ganze 30 Minuten braucht das Riesenrad „High Roller“ um sich ein Mal komplett zu drehen. Die Kabinen im Riesenrad bieten einen 360 Grad Blick auf die Stadt aus schwindelerregenden 168 Metern Höhe. Damit nicht genug, Ihr könnt die einzelnen Kapseln mieten inklusive Barkeeper und Eure eigene kleine Party mit bis zu 40 Personen schmeißen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die wagemutigen unter Euch habe ich noch einen schwindelerregenden Tipp. Ihr könnt bei vielen verschiedenen Anbietern in Las Vegas Helikopter Flüge buchen und so die funkelnde Stadt von oben entdecken. Die Preise für den Rundflug über die Stadt liegen für ca. 15 Minuten bei 79 $ pro Person.

Staudamm Hoover Dam in Las Vegas

1931 wurde mit dem Bau des Hoover Dam (benannt nach dem 31. Präsidenten der USA – Herbert Clark Hoover) begonnen und nach nur 46 Monaten konnte das gewaltige Bauwerk eingeweiht werden. Die Staumauer ist 220 Meter hoch, 379 Meter lang und 13 – 201 Meter dick. Sie staut den Colorado River zum 640 km² großen Lake Mead. Der Staudamm ist ein beliebter Ausflugsort und führt vorbei an Wüstenlandschaften und meterlangen Schluchten.

Die beliebtesten Casinos in Las Vegas

Mit diesen Las Vegas Tipps habt Ihr hoffentlich Glück im Spiel, denn das braucht Ihr in Las Vegas. Am Las Vegas Strip wurden im vergangenen Jahr 6,4 Milliarden Dollar Umsatz mit Glücksspielen erwirtschaftet und das kommt nicht von ungefähr, denn in der Stadt die niemals schläft gibt es ca. 103 Casinos. Im Schnitt gibt ein Las Vegas Besucher rund 579 $ für Glücksspiele jeglicher Art aus. Manche Zocker spielen das Geld für Hotel und Co wieder ein, doch die meisten gehen mit leeren Taschen nach Hause.

Die Casinos von Las Vegas gehören zu den spektakulärsten, aufwendigsten und faszinierendsten der Welt. Wo sonst gelangt man vom Eiffelturm (Paris Hotel) ins alte Ägypten (Luxor Hotel) und ins romantische Venedig (Venetian Hotel) in nur wenigen Minuten?

Generell gibt es in den Spielcasinos Las Vegas keine Uhren oder Fenster, dafür aber kostenloses Bier und Drinks. :) Ab 21 Jahren könnt Ihr Euer Glück beim Black Jack, Poker oder auch am Roulette Tisch ausprobieren. Zu den besten Casinos in Las Vegas zählt das:

  • Aria Casino im Stadtzentrum
  • historische Bellagio
  • Wynn Encore Casino
  • MGM Grand Casino
  • oder auch das Caesars Palace

Verrückter Fact: In manchen Casinos wird zusätzlicher Sauerstoff über die Belüftung eingeführt, damit man nicht müde wird und länger spielen kann.

Nachtleben in Las Vegas

Feiern und Clubbing gehört in Las Vegas neben dem Glücksspiel bzw. Zocken zum absoluten Muss, denn wie der Kino-Kassenschlager Hangover gezeigt hat, ist in Las Vegas alles möglich. Nicht ohne Grund gilt das Motto: „Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas.“ :) Hier die besten Las Vegas Tipps rund um das Nachleben in der Stadt der Sünden.

Las Vegas Tipps für die besten Clubs der Stadt

In keiner anderen Stadt Amerikas wird so exzessiv auf den Putz gehauen (Spring Break ist dabei außen vor :) ) wie in der Wüstenstadt Las Vegas. Ab bereits $20  für Frauen und 30 $ für Männer bekommt Ihr im Vorverkauf Online-Tickets für die angesagtesten Clubs der Stadt. Dresscode hierbei nicht etwa Turnschuhe und Cowboyhut, sondern schicke und meist sehr sexy Kleidung.

  • Hakkasan Nachtclub im MGM Grand Hotel
  • The Bank Club im Bellagio Hotel (hier tanzten bereits Lady Gaga, Robin Thicke oder auch Bruno Mars)
  • Jewel Club im Aria Hotel
  • VooDoo Rooftop Nachtclub im Rio Hotel (abfeiern mit atemberaubender Aussicht)
  • XS Nachtclub mit Poolandschaft im Encore Hotel
  • Marquee Club (bekannte Poolpartys im Sommer)

Neben den zahlreichen Nachtclubs treten in Las Vegas weltberühmte Sänger auf und zaubern ein atemberaubendes Bühnenprogramm. Derzeit geben Musikgrößen wie Elton John, Cher, Britney Spears oder auch Bruno Mars große Konzerte und treten in namhaften Hotels auf. Tickets für die aufwendigen Las Vegas Shows findet Ihr online auf verschiedenen Hotelseiten. Wenn Ihr mehr auf Magie als auf Musik steht, dann schaut Euch eine der zahlreichen Magier-Shows an, wie z.B. von Weltstar David Copperfield oder auch die Show der Blue Man Group und des Cirque du Soleil.

Skyline Bars in Las Vegas

Was bei einem Las Vegas Tipps Artikel nicht fehlen darf sind natürlich Empfehlungen für angesagte Bars. Las Vegas hat einige hochgewachsene Wolkenkratzer zu bieten und diese sind meistens mit schicken Restaurants und Bars ausgestattet, welche Ihr unbedingt besuchen solltet. Top Locations für Cocktails mit einem atemberaubenden Blick über Las Vegas könnt Ihr hier sehen:

  • 107 Skylounge im Stratosphere Tower Hotel
  • Mandarin Bar im Mandarin Oriental Hotel
  • Beer Park im Paris Las Vegas Hotel (über 100 verschiedene Biersorten)
  • Diablo’s Cantina (besten Margaritas der Stadt mit mexikanischem Flair)

 

Euch kribbelt es in den Fingern, es ist Zeit für eine Runde Roulette in den USA? Dann checkt unsere Las Vegas Schnäppchen und trefft damit genau ins Schwarze oder doch lieber ins Rote? :)

PS: In den 50er Jahren konnten sich Touristen in Las Vegas Atombombentests in der Wüste ansehen. Zum Glück wurden die Tests in den 60er Jahren verboten und die US-Regierung zahlte eine halbe Milliarde US-Dollar Schmerzensgeld an Besucher, die an strahlungsbedingten Krankheiten litten.