Zuhause ist es doch am Schönsten! Dass diese Redewendung nicht nur auf die eigenen vier Wände, sondern auch auf das Heimatland zutreffen kann, beweisen die zahlreichen Möglichkeiten, die Deutschland als Reiseziel zu bieten hat. Deutschlands Großstadtmetropolen wie Berlin, Hamburg oder Köln bieten das optimale Programm für einen Städtetrip, die deutschen Küsten laden zu erholsamen Strandtagen ein und die Gebirge bieten vielfältige Wanderrouten für Aktivurlaube.

Deutschland Tipps

©TTstudio/Shutterstock.com

Tipps für einen Urlaub in Deutschland



Städtetrips

Wer das Heimatland erkunden möchte, dem stehen eine Vielzahl an deutschen Großstadtmetropolen zur Verfügung. Angefangen im multikulturellen Berlin, über die rheinischen Frohnaturen Düsseldorf und Köln, bis hin zur Schwabenmetropole Stuttgart hat Deutschland facettenreiche Städte zu bieten, die definitiv einen Besuch wert sind. Auch kulinarisch erwartet Euch das ein oder andere Schmankerl. Lasst Euch von der Architektur Dresdens verzaubern, flaniert am Hamburger Hafen mit einem Fischbrötchen in der Hand entlang, tanzt in den angesagtesten Clubs Berlins oder feiert in bayrischer Tracht das Münchner Oktoberfest. Ich nehme Euch mit in Deutschlands schönste Großstädte und zeige Euch, was Ihr bei Eurem Besuch unbedingt unternehmen solltet.

Berlin Festival of Lights Bunt

©Tilo G/Shutterstock.com

Berlin

„Guten morgen, Berlin, du kannst so schön…sein“ – Unsere Hauptstadt mag vielleicht nicht die schönste Stadt im konventionellen Sinne sein, aber nicht ohne Grund zieht es viele junge Erwachsene zum Leben und Reisen in den Osten Deutschlands. Wohl keine andere Stadt bietet so viel kulturelle und menschliche Vielfalt.

 

Berlin Tipps

Dresden Zwinger Museum

©Seqoya/Shutterstock.com

Dresden

Die Landeshauptstadt Sachsens, auch liebevoll „Florenz der Elbe“ genannt, bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine imposante Architektur. Genau deshalb ist sie auch ein beliebtes Ziel innerhalb der deutschen Grenzen. Besonderes Highlight: Die Dresdner Semperoper.

 

Dresden Tipps

 

Düsseldorf Turm Rhein

©telesniuk/Shutterstock.com

Düsseldorf

Der Besuch der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens eignet sich nicht nur für Sightseeingfans und Partypeople, sondern bietet aufgrund seiner Lage den Besuch von gleich zwei beliebten deutschen Freizeitparks an: Den Movie Park und das Phantasialand. Die Altstadt verwandelt sich am Wochenende in den Abendstunden zu einer Variante von El Arenal.

 

Düsseldorf Tipps

Frankfurt Skyline

©katjen/Shutterstock.com

Frankfurt

Frankfurt gilt als die deutsche Business-Hauptstadt. Die Wolkenkratzer mit verspiegelter Fassade prägen das Panorama der Stadt am Main und haben ihr den Spitznamen „Mainhattan“ eingebracht. Die Ambivalenz zwischen der edlen Innenstadt und dem Drogen- und Rotlichthotspot rund um den Hauptbahnhof geben der Stadt den interessanten Kontrast.

 

Frankfurt Tipps

Hamburg Elphi Hafenstadt

©sunfun/Shutterstock.com

Hamburg

Die Hansestadt liegt gleich an zwei großen Flüssen, die ihr einen unvergleichlich maritimen Charme verleihen: Der Elbe und der Alster. Auch wenn der Norden gemeinhin als kühl verschrien ist (nicht nur auf das Wetter bezogen), zieht es jährlich zahlreiche Touristen in die hippen Szeneviertel und zum Herzstück der Stadt: Die Reeperbahn.

 

Hamburg Tipps

Heidelberg Fluss Brücke

©1989studio/Shutterstock.com

Heidelberg

Heidelberg ist vor allem als Studentenstadt bekannt. Kein Wunder: Die Universität ist die älteste in ganz Deutschland. Sie grenzt direkt an den Odenwald an und ist daher nicht nur perfekt für einen Sightseeingtrip geeignet, sondern auch Ausgangspunkt für Wanderungen.

 

Heidelberg Tipps

Köln Skyline Sonnenuntergang

©Guenter Albers/Shutterstock.com

Köln

Als zweite Großstadt am Rhein buhlt Köln seit je her mit Düsseldorf um den Rang der schönsten Stadt in Nordrhein-Westfalen. Wenn man die Kölner fragt, fällt die Antwort wenig Bescheiden aus: „Köln ist die schönste Stadt der Welt“. Vor allem zur Karnevalszeit finden sich die Jecken am Kölner Dom ein und stoßen an: Mit Kölsch natürlich.

 

Köln Tipps

Leipzig Völkerdenkmal

© Traveller Martin/Shutterstock.com

Leipzig

Leipzig gilt als das neue Berlin: Günstige Mieten, moderne Szene- und Studentenkneipen und imposante Gebäude und Denkmäler machen unserer Hauptstadt langsam aber sicher den Rang streitig. Zumindest wenn es nach der Einschätzung von Millennials geht.

 

Leipzig Tipps

 

München Oktoberfest Lebkuchen

©katjen/Shutterstock.com

München

Die Hauptstadt des deutschen Binnenlandes Bayern vereint all das, was mit deutscher Tradition in Verbindung gebracht wird: Frisch gezapftes Bier, Brezeln und Weißwurst, Dirndl und Lederhosen sowie eine ausgedehnte Biergarten- und Brauhausszene. Ihren Höhepunkt erlebt die bayrische Hochkultur auf dem jährlich stattfindenden Oktoberfest, das zahlreiche Touristen aus Deutschland und der Welt nach München lockt.

München Tipps

Passau Fluss

©Rudy Balasko/Shutterstock.com

Passau

Die kleine Stadt in Niederbayern hat gleich zwei populäre Beinamen: Zum einen ist sie mit 12.000 Studierenden von insgesamt 50.000 Einwohnern als Studentenstadt, zum anderen durch den Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz als Dreiflüssestadt bekannt. Diese Kombination macht Passau zu einer lebens- und reisewerten Stadt mit einer jungen Atmosphäre und spannenden Events.

 

Passau Tipps

Regensburg Brücke

©Rudy Balasko/Shutterstock.com

Regensburg

Regensburg – die Stadt an der Donau – zählt zu einer der schönsten Städte in Bayern und glänzt mit ihrer historischen Altstadt und den bewohnten Donauinseln, die durch ihre Besonderheiten sogar zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurden. Dank dem großen Universitätsgelände zieht es jedes Jahr tausende neue Studenten in die knapp 150.000-Einwohner-Stadt.

 

Regensburg Tipps

Stuttgart Schlossplatz

©LaMiaFotografia/Shutterstock.com

Stuttgart

Willkommen in der Hauptstadt Baden-Württembergs: Heimat von Maultaschen, Kehrwoche und mir, dem Urlaubtracker. Die Schwabenmetropole ist mit seinen zwei namhaften Automobilherstellern vor allem als Automobilstadt bekannt. Doch die Großstadt bietet nicht nur gute Arbeitsplätze, sondern auch kulturelle Sehenswürdigkeiten, Wanderrouten durch die Weinberge und beste Shoppingmöglichkeiten.

Stuttgart Tipps

Würzburg Brücke

©Elena Kharichkina/Shutterstock.com

Würzburg

Dank prachtvoller Gebäude im Barock- und Rokokostil, zahlreichen Weinstuben, Weinkellern und Weingütern und der beeindruckenden Würzburger Residenz, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, ist Würzburg ein wahres Paradies für Sightseeingfans und Hobby-Sommelliers. Genießt am Mainufer den köstlichen, regionalen Wein und typisch fränkische Spezialitäten.

 

Würzburg Tipps

 

Strandurlaub

Ja, richtig gelesen! Deutschland kann auch Strandurlaub und muss sich in dieser Hinsicht gar nicht verstecken. Kilometerweite Strände, ausgezeichnete Wasserqualität und eine maritime Atmosphäre zeichnen die Küstenregionen Deutschlands aus. Zugegeben: In Puncto Wetter kann die Heimat im Vergleich zu typischen Strandurlaubsdestinationen nicht immer mithalten. Aber wer sich für die Nord- oder Ostsee in Deutschland entscheidet, möchte sich auch nicht in der Sonne brutzeln lassen, sondern vor allem eines: Das einzigartige Flair genießen.

Deutschland Rügen Binz

©LaMiaFotografia/Shutterstock.com

Nordsee

Die deutsche Nordsee hat sich im Laufe der Zeit (wieder) zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Die kleinen und großen Inseln versprühen einen ganz besonderen Charme, den Touristen zu schätzen gelernt haben. Die Inseln unterteilen sich in Nordfriesische an der Westküste Schleswig-Holsteins und Ostfriesische Inseln im Norden Niedersachsens.

 

Nordsee Tipps

Ostsee Strandkörbe Haus

©ricok/Shutterstock.com

Ostsee

Endlos lange goldene Strände zum Spazieren, maritime Strandkörbe und Wassersportaktivitäten jedweder Art: Deutschlands Ostsee ist ein wahres Paradies für all jene, die besondere Strandatmosphäre in der Heimat suchen und nicht lange reisen wollen. Wassersportarten wie Segeln, Surfen oder Kitesurfen sind an der Ostsee sehr beliebt und werden an fast jedem Strand angeboten.

 

Ostsee Tipps

Sylt Ellenbogen Leuchturm

© Michael Thaler/Shutterstock.com

Sylt

Die mit 99 km² viertgrößte Insel Deutschlands und größte Nordseeinsel zieht jedes Jahr 850.000 Besucher an. Wer an Sylt denkt, denkt automatisch an Champagner, teure Boutiquen und edle Restaurants. Und ganz so unrichtig ist dieses Klischee nicht.

 

Sylt Tipps

 

Aktivurlaub

Auch für Trekkingfans und Naturliebhaber bietet Deutschland traumhaft schöne Ecken. Neben dem Sauerland, dem Schwarzwald oder der Eifel sind vor allem die Regionen entlang der Alpen ideal für lange Spaziergänge, Wandern in den Bergen und jede Menge Freizeit an der frischen Luft.

Alpen Zugspitze Eibsee

©Andrew Mayovskyy/Shutterstock.com

Alpen

Mit einer Länge über 1200 km erstrecken sich die Alpen durch insgesamt 8 europäische Länder:  Frankreich, Monaco, Italien, Liechtenstein, Deutschland, Österreich und Slowenien. Das einzige deutsche Bundesland, das Anteil an den Alpen hat, ist Bayern. Hier liegt auch, mit einer Höhe von 2962 m, der höchste Berg Deutschlands: Die Zugspitze.

 

Alpen Tipps

Deutschland Bayerischer Wald Neuschwanstein Schloss

©NaughtyNut/Shutterstock.com

Wälder

Wem die Alpen womöglich noch eine Nummer zu Groß oder zu weit entfernt sind, kann sich auch eine Auszeit in Deutschland schönsten Wäldern nehmen. Tatsächlich ist unsere Heimat mit einer grünen Decke belegt. Da kann die Auswahl schon mal schwer fallen.

 

Deutschlands schönste Wälder

 

Freizeitaktivitäten

Wer auf der Suche nach dem besonderen Nervenkitzel ist, spezielle Naturereignisse sucht oder sich kulturell interessiert, hat in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten. Ob Spaß im Freizeitpark oder Erlebnisbad, Entspannung in der Therme, ein ausgiebiger Spaziergang in Deutschlands schönsten Wäldern oder ein spannender Museumsbesuch: In dieser Übersicht findet Ihr garantiert auch das richtige Angebot in Eurer Nähe. Und wenn nicht: Wie wäre es damit, den Freizeitpark im anderen Bundesland als Reiseanlass zu nehmen?!

Dresden Zwinger Museum

©leoks/Shutterstock.com

Museen

Für die einen langweilig und trocken, für die anderen das absolute Must Do jedes Städtetrips: Der Besuch eines Museums. Davon gibt es natürlich auch in Deutschland eine ganze Menge. Damit sich auch der größte Museumsmuffel nicht langweilt, solltet Ihr unbedingt die verrücktesten Museen Deutschlands auf dem Schirm haben.

Top 5 Museen in Deutschland

 

Italien Castelluccio Blumen

©PaoloBruschi/Shutterstock.com

Blütenfeste

Im Frühling verwandeln sich weite Teile Deutschlands in ein regelrechtes Blütenmeer. Was in Japan das Kirchblütenfest, ist in Deutschland beispielsweise das Mandelblütenfest. Das Mandelblütenfest ist gleichzeitig der Startschuss für die Weinfestsaison in Deutschland. Wo es stattfindet und welche weiteren Blütenfeste es gibt, erfahrt Ihr hier.

 

Blütenfeste in Deutschland

Freizeitpark Achterbahn

©Andrzej Golik/Shutterstock.com

Freizeitparks

Ein Spaß für Groß und Klein versprechen Deutschlands beste Freizeitparks. Fahrgeschäfte, Attraktionen und spannende Shows bieten jede Menge Spaß und Adrenalin. Ihr möchtet wissen, wo die schnellste oder höchste Achterbahn steht?

 

Deutschlands Freizeitparks

 

 

Ahr Thermen Gutschein

©Africa Studio/Shutterstock.com

Thermen

Ihr sehnt Euch nach einem Tag Auszeit und etwas Entspannung? Dann ist die Therme der perfekte Ort um etwas Ruhe zu finden. In Deutschland gibt es zahlreiche Thermen, von Themen-Thermen über Kur-Thermen bis hin zu Familien-Thermen.

 

Deutschlands Thermen

 

 

Wellness Pärchen

©Kamil Macniak/Shutterstock.com

Erlebnisbäder

Spaß- und Erlebnisbäder in Deutschland sind das ganze Jahr über ein tolles Ausflugsziel für Paare, mit Freunden oder der ganzen Familie. In ganz Deutschland gibt es eine ganze Reihe actionreicher Spaß- und Erlebnisbäder mit Spaßgarantie.

 

Erlebnisbäder

 

 

München Oktoberfest Freunde

©Kzenon/Shutterstock.com

Volksfeste

Mehr als 148 Millionen Besucher aus aller Welt machen sich jährlich auf, um an mindestens einem der traditionsreichen Volksfeste in Deutschland teilzunehmen. Über 12.000 große Volksfeste zählt das Land, denn auf Bierbänken und bei Livemusik feiert der Deutsche eben am liebsten.

 

Volksfeste in Deutschland

 

Theater Musical

©PeterVandenbelt/Shutterstock.com

Musicals

Der Besuch eines Musicals ist nicht nur für Theaterfans eine beliebte Freizeitaktivität. In nahezu jeder deutschen Großstadt werden mittlerweile preisgekrönte Musicals aufgeführt. Und es werden stetig mehr. Hier erhaltet Ihr eine aktuelle Übersicht über alle Musicals in Deutschland.

 

Musicals in Deutschland

 

Regionale Spezialitäten

Wenn man die deutsche Küche mit einem Wort beschreiben müsste, wäre es dieses: Deftig! Die Deutschen mögen es rustikal. Fleisch, Eintöpfe sowie Brote und Backwaren sind aus der deutschen Küche nicht wegzudenken. Doch neben den Gerichten und Lebensmitteln, die die deutsche Küche einen, hat jede Region auch ihre eigenen Spezialitäten. Einige von Ihnen sind landesweit und teilweise sogar über die Grenzen hinaus bekannt, wie beispielsweise der Dresdner Christstollen oder das Lübecker Marzipan. Andere dagegen sind selbst uns Deutschen etwas suspekt wie etwa Labskaus.

Labskaus Essen

©Joerg Beuge/Shutterstock.com

Norddeutschland

  • Pharisäer (Insel Nordstrand): alkoholisches Heißgetränk aus gesüßtem Kaffee, braunem Rum und einer Haube aus Schlagsahne, das traditionell in einer Tasse, einem Becher oder Glas serviert wird.
  • Lübecker Marzipan (Lübeck)
  • Nordseekrabben (Nordsee)
  • Birnen, Bohnen & Speck (Hamburg)
  • Labskaus (Hamburg):  Kartoffelgericht mit Rindfleisch und Roter Bete.
  • Pannfisch
  • Buchweizentorte (Lüneburger Heide)
  • Königsberger Klopse
  • Letscho: Schmorgericht aus Speck, gelber Spitzpaprika, Tomaten und Zwiebeln.

Frankfurter Grüne Sauce

©photo-oasis/Shutterstock.com

Mitteldeutschland

  • Thüringer Klöße
  • Äppelwoi (Hessen)
  • Frankfurter Grüne Sauce
  • Handkäs mit Musik

Ostdeutschland

  • Berliner Weiße: Weißbier mit Himbeer- oder Waldmeistersirup
  • Currywurst
  • Dresdner Christstollen
  • Quarkkeulchen (Sachsen)
  • Thüringer Rostbratwurst
  • Leipziger Allerlei
  • Eisbein/Kasseler (Berlin)
  • Soljanka: säuerlich-scharfe Suppe aus Schtschi (Kraut, saure Sahne) und Rassolnik (Salzgurken, Gurkenlake)
  • Sauerbraten

Westdeutschland

  • Himmel un Ääd (Nordrhein-Westfalen): Gericht aus Kartoffelbrei mit Apfelmus und Blutwurst
  • Sauerbraten (Rheinland-Pfalz)
  • Löwenzahnsalat (Saarland)
  • Dibbellabbes (Hünsrück): Auch als „Topfkuchen“ bekannt. Bestehend aus Kartoffeln, Eiern, Zwiebeln, Speck oder Mettwurst und in Milch eingeweichten Brötchen
  • Weinbergschnecken/Badische Schneckensuppe
  • Grünkohl & Pinkel (Bremen)

Süddeutschland

  • Nürnberger Rostbratwürste
  • Spätzle/Maultaschen (Baden-Württemberg): Kässpätzle, Linsen mit Spätzle
  • Schupfnudeln
  • Dampfnudeln/Germknödel
  • Semmel-/Leberknödel
  • Weißwurst, Bretzel & Obazda (Bayern)
  • Schwarzwälder Kirschtorte (Schwarzwald)

Ihr könnt es nach den zahlreichen Reisetipps für Deutschland gar nicht mehr abwarten, die Heimat zu erkunden, und einen Städtetrip, Strand- oder Aktivurlaub zu machen? Dann klickt Euch durch meine Deutschland-Schnäppchen und erlebt noch in diesem Jahr die Schönheit unseres Landes.