Entdeckt in meinen Tipps für Deutschland die schönsten Städte und Regionen, fahrt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten und lasst Euch von meinen Geheimtipps für Eure nächste Reise durch unser Heimatland inspirieren. Dass ein Urlaub in Deutschland niemals langweilig wird, beweisen die zahlreichen Möglichkeiten, die Deutschland als Reiseziel so interessant machen. Großstadtmetropolen wie Berlin, Hamburg oder Köln bieten das optimale Programm für einen Städtetrip, die deutschen Küsten laden zu erholsamen Strandtagen ein und die Gebirgslandschaften bieten vielfältige Mountainbike- und Wanderrouten für Aktivurlauber. Doch seht am besten selbst und lasst Euch von der Schönheit der Urlaubsziele in Deutschland überzeugen!

Berlin Branderburger Tor Panorama

Wer einen Urlaub in Deutschland plant, stößt auf eine vielfältige Landschaft und ganz unterschiedliche Aktivitäten. Das Schöne: In vielen Urlaubsregionen lassen sich gleich mehrere Komponenten miteinander vereinen. Macht beispielsweise einen Wellnessurlaub auf Sylt und erkundet gleichzeitig die schönsten Wanderwege der Insel. Welche Möglichkeiten Deutschland als Urlaubsland zu bieten hat, erfahrt Ihr jetzt in meinen Tipps für die schönsten Regionen, Städte und Aktivitäten.

Die Top 13 Urlaubsregionen

Deutschlands Urlaubsregionen erstrecken sich über das gesamte Land und verbinden Spaß und Action mit friedvollen Stunden in der Natur. In den Regionen an der Küste locken entspannte Tage am Strand, im Süden erwarten Euch dichte Wälder und zahlreiche Wanderrouten durch die Voralpenlandschaft. Der Spreewald ist für das schier endlose Netz an Kanälen und kleinen Flüssen bekannt, im Harz dagegen wartet mit dem Brocken der höchste Berg Norddeutschlands auf Euch.

Belgien Nordsee Leuchtturm

Nordsee

Die deutsche Nordsee hat sich im Laufe der Zeit zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Die kleinen und großen Nordseeinseln wie Norderney oder Langeoog versprühen einen ganz besonderen Charme, aber auch Orte auf dem Festland wie Sankt Peter Ording sind gefragte Urlaubsorte. An der Nordsee warten nicht nur Ruhe und Entspannung, sondern auch Action und Abenteuer auf Euch – egal ob auf den Nordfriesischen Inseln, an der Westküste Schleswig-Holsteins oder auf den Ostfriesischen Inseln im Norden Niedersachsens.

Nordsee Urlaub

Foto: ©Arndale/Shutterstock.com

Deutschland Ostsee Fahrrad Düne

Ostsee

Endlos lange goldene Strände zum Spazieren, maritime Strandkörbe und Wassersportaktivitäten jedweder Art: Deutschlands Ostsee ist ein wahres Paradies für all jene, die eine besondere Strandatmosphäre in der Heimat suchen und nicht lange reisen möchten. Wassersportarten wie Segeln, Surfen oder Kitesurfen sind an der Ostsee sehr beliebt und werden an fast jedem Strand angeboten. Reist nach Fehmarn oder Helgoland oder verbringt einen entspannten Strandtag am Timmendorfer Strand an der Ostseeküste.

Ostsee Urlaub

Foto: ©ThomBal/Shutterstock.com

Deutschland Bodensee Insel Reichnau

Bodensee

Der Bodensee gehört zu den beliebtesten Zielen für einen Ausflug oder einen Kurztrip innerhalb Deutschlands. Kein Wunder, denn die Bodensee-Region ist an Abwechslung kaum zu übertreffen. Kilometerlange Fahrradrouten um den See, versteckte Badestellen und freilebende Affen machen einen Urlaub am Bodensee zu einem unvergesslichen Erlebnis. Absolut empfehlenswert sind Tagesausflüge in umliegende Orte wie Meersburg, zum Rheinfall oder auf die Insel Mainau. Ein kleiner Geheimtipp ist das Seebad Lindenhof in Lindau.

Bodensee Urlaub

Foto: ©Kai Brosinski/Shutterstock.com 

Deutschland Allgäu Radfahren

Allgäu

Zu den schönsten Regionen im Süden Deutschlands gehört auch das Allgäu. Die Freizeitmöglichkeiten in der Voralpenregion sind riesig und reichen von Mountainbiken über Wanderungen bis hin zu Canyoning-Touren, Rafting und Wellness-Angeboten. Wer sich für einen Urlaub im Allgäu entscheidet, erhält also das volle Programm an Freizeitaktivitäten, sehenswerten Attraktionen, wunderschönen Altstädten sowie größeren und kleineren regionalen Veranstaltungen.

Allgäu Urlaub

Foto: ©Umomos/Shutterstock.com

Deutschland Schwarzwald Panorama

Schwarzwald

Zu wirklich jeder Jahreszeit ist auch der Schwarzwald eine Reise wert. Im Sommer lockt das Mittelgebirge mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise den Triberger Wasserfällen, in den kälteren Monaten dagegen verwandelt sich die Region in ein wunderschönes Winterparadies. Zu den bekanntesten Ausflugszielen gehören unter anderem Titisee, der Schluchsee und der Europa-Park. Wer auf der Suche nach noch mehr Action ist, wird beim Alpakatrekking oder Rodeln fündig.

Schwarzwald Urlaub

Foto: ©Funny Solution Studio/Shutterstock.com

Bayerischer Wald Großer Arber

Bayerischer Wald

Charakteristisch für den Bayerischen Wald ist die abwechslungsreiche Natur, die sich über die ganze Region erstreckt. Hier trefft Ihr auf glasklare Bergseen, spektakuläre Aussichtspunkte und Baumwipfelpfade. Macht unbedingt einen Abstecher in einen der umliegenden Orte wie zum Beispiel den mittelalterlichen Straubing oder den Kurort Bodenmais. Darüber hinaus warten mit der Burg Falkenstein und dem Glasmuseum Frauenau kulturelle Highlights auf Euch.

Bayerischer Wald Urlaub

Foto: ©nixki/Shutterstock.com

Deutschland Harz Brocken Sonnenaufgang

Harz

Zwischen Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt liegt der Harz. Das Mittelgebirge eignet sich aufgrund seiner vielfältigen Freizeitmöglichkeiten für jeden Urlaubs-Typ, denn hier sind nicht nur ausgiebige Wanderungen am Brocken, sondern auch Kultur- und Sightseeing-Touren möglich. Zu den außergewöhnlichen Attraktionen der Region gehört die Teufelsmauer, eine einzigartige Sandsteinmauer. Für einen Adrenalinkick sorgt die Harzdrenalin Megazipline, die Euch 120 Meter in die Tiefe befördert.

Harz Urlaub

Foto: ©V. Schneider/Shutterstock.com

Deutschland Spreewald Fluss

Spreewald

Typisch für den Spreewald sind die vielen Kanäle, die sich durch die kleinen Gemeinden und Dörfer schlängeln. Deshalb gehört eine (mehrtägige) Kahnfahrt zu den top Aktivitäten der Region. Die verschiedenen Gemeinden des Spreewaldes empfangen Euch mit historischen Gebäuden und jeder Menge Charme. Schnappt Euch ein Kanu und paddelt die Spree entlang oder macht eine Wanderung über den Rundweg Spreedamm. Außerdem solltet Ihr unbedingt die berühmte Spreewaldgurke probieren.

Spreewald Urlaub

Foto: ©ricok/Shutterstock.com

Deutschland Leer Evenburg

Ostfriesland

Sicherlich könnt Ihr in Ostfriesland einen Urlaub am Strand verbringen, gleichzeitig eignet sich die Region aber auch sehr gut für einen Aktivurlaub. Neben zahlreichen bewundernswerten Sehenswürdigkeiten wie der Kunsthalle Emden oder dem berühmten Dat Otto Huus gibt es in Ostfriesland ganz unterschiedliche Ausflugsziele wie beispielsweise die bunten Leuchttürme oder verschnörkelte Schlösser, die eine lange Geschichte in sich tragen. DIE top Aktivität der Region ist eine Wanderung im Niedersächsischen Wattenmeer.

Ostfriesland Tipps

Foto: ©IURII BURIAK/Shutterstock.com

Mecklenburg Ulrichshusen Schloss

Mecklenburgische Seenplatte

Wer noch nicht genug vom Aktivurlaub in Deutschland hat, sollte unbedingt ein paar Tage an der Mecklenburgischen Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern verbringen. Die mehr als 2.000 Seen bieten jede Menge Möglichkeiten, einen Outdoor-Urlaub mit coolen Aktivitäten zu verbinden. Außerdem gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den Serrahner Buchenwald oder den Nationalpark Müritz, die Ihr unbedingt besuchen solltet.

Mecklenburgische Seenplatte

Foto: ©charis_freya/Shutterstock.com

Deutschland Mecklenburgische Schweiz

Mecklenburg-Vorpommern

Nicht nur die Mecklenburgische Seenplatte, auch das gesamte Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ist eine Reise wert. Stralsund, Wismar oder Rostock sind das perfekte Urlaubsziel für einen Städtetrip im Norden Deutschlands, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören die Schlösser Güstrow und Ludwigslust. Einer der beeindruckendsten Flecken Natur ist der Nationalpark Jasmund, in dem steil abfallende Kreidefelsen auf unberührte Dünenlandschaften treffen. Wunderschöne Küstenabschnitte findet Ihr auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Meck-Pomm Urlaub

Foto: ©Video Media Studio Europe/Shutterstock.com

Deutschland Lueneburger Heide

Niedersachsen

Ein Urlaub in Deutschland ist auch in Niedersachsen möglich. Das Bundesland im Nordwesten besticht durch seine unmittelbare Nähe zur Nordsee, bietet darüber hinaus aber auch noch mehr wunderschöne Urlaubsregionen wie Ostfriesland oder den Harz. Auf Eure To-do-Liste für Niedersachsen gehört definitiv auch der Teutoburger Wald – einer der schönsten Wälder des Landes. Ein Besuch der Lüneburger Heide ist besonders im September zur Blütezeit empfehlenswert und Städte wie Hannover oder Osnabrück sind ganzjährig beliebte Urlaubsziele für Besucher aus nah und fern.

Niedersachsen Tipps

Foto: ©Thorsten Link/Shutterstock.com

Deutschland Schwäbische Alb Ochsenwang

Baden-Württemberg

Weiter geht die Reise in den Süden Deutschlands, in das facettenreiche Baden-Württemberg. Hier treffen dichte Wälder auf malerische Altstädte und Badeseen auf wuselige Großstädte. Für actionreiche Tage sorgt der Europa-Park in Rust, Sightseeing könnt Ihr dagegen an der Burg Hohenzollern oder auf der Insel Mainau machen. Zu den beliebtesten Städten für einen Kurztrip gehören Stuttgart, Heidelberg und Freiburg. Auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben steht aber auch die Bodenseeregion mit Städten wie Konstanz oder Meersburg.

Ba-Wü Tipps

Foto: ©Simon Dannhauer/Shutterstock.com

Städtetrips

Wer unser Heimatland erkunden möchte, hat die Qual der Wahl zwischen einer Vielzahl deutscher Großstadtmetropolen. Angefangen mit der multikulturellen Hauptstadt, über die rheinischen Frohnaturen Düsseldorf und Köln, bis hin zur Schwabenmetropole Stuttgart hat Deutschland facettenreiche Städte zu bieten, die definitiv einen Besuch wert sind. Auch kulinarisch erwartet Euch das ein oder andere Schmankerl. Lasst Euch von der Architektur Dresdens verzaubern, flaniert den Hamburger Hafen mit einem Fischbrötchen in der Hand entlang, tanzt in den angesagtesten Clubs Berlins oder feiert in bayerischer Tracht das Münchner Oktoberfest. Ich nehme Euch mit in Deutschlands schönste Großstädte und zeige Euch, was Ihr bei Eurem Besuch unbedingt unternehmen solltet.

Berlin Brandenburger Tor Frühling

Berlin

Nicht ohne Grund zieht es viele junge Erwachsene zum Leben und Reisen in unsere Hauptstadt im Osten des Landes. Wohl keine andere Stadt bietet so große kulturelle und menschliche Vielfalt. Mit den zahlreichen Aktivitäten, die Berlin zu bieten hat, wird Eure Städtereise dann auch garantiert unvergesslich. Schlendert durch die kleinen Shops in den Hackeschen Höfen, macht eine Bootstour auf der Spree oder besucht einen der verlassenen Orte wie die Beelitz-Heilstätten.

Berlin Tipps

Aktivitäten Tipps

Foto: ©S.Borisov/Shutterstock

Dresden Frauenkirche

Dresden

Die Landeshauptstadt Sachsens, auch liebevoll „Florenz der Elbe“ genannt, bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine imposante Architektur. Genau deshalb ist sie ein beliebtes Ziel innerhalb der deutschen Grenzen. Besonderes Highlight: Die Dresdner Semperoper. Aber auch der Zwinger, die Frauenkirche oder das Residenzschloss gehören auf die Liste der schönsten Sehenswürdigkeiten in Dresden. Absolut empfehlenswert ist neben den klassischen Attraktionen auch ein Streifzug durch die Dresdner Neustadt, die sich rechts des Elbufers befindet. Hier erwarten Euch zahlreiche hippe Shops, kleine Bäckereien und Cafés.

Dresden Tipps

Foto: ©leoks/Shutterstock.com

Hamburg Speicherstadt Kanäle

Hamburg

Die Hansestadt liegt an der Elbe und der Alster und damit gleich an zwei großen Flüssen, die ihr einen unvergleichlich maritimen Charme verleihen. Auch wenn der Norden gemeinhin als kühl verschrien ist (nicht nur auf das Wetter bezogen), zieht es jährlich zahlreiche Touristen in die hippen Szeneviertel und zum Herzstück der Stadt, der Reeperbahn. Ein Highlight ist außerdem ein Besuch des Hamburger Hafens und der Elbphilharmonie. Zu den hippen Ecken der Stadt gehört das Schanzenviertel.

Hamburg Tipps

Hamburg Attraktionen

Foto: ©powell’sPoint/shutterstock.com

Duesseldorf Rhein Promenade

Düsseldorf

Ein Besuch der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens eignet sich nicht nur für Sightseeingfans und Partypeople – aufgrund ihrer Lage bietet sich die Stadt am Rhein auch für den Besuch von gleich zwei beliebten deutschen Freizeitparks an: den Movie Park und das Phantasialand. Die Altstadt verwandelt sich am Wochenende zu einer richtigen Partymeile, tagsüber dagegen lässt es sich in Düsseldorf perfekt shoppen. Einen tollen Blick über die Stadt habt Ihr vom Rheinturm.

Düsseldorf Tipps

Foto: ©Romas_Photo/Shutterstock.com

Frankfurt Skyline

Frankfurt

Frankfurt gilt als die deutsche Business-Hauptstadt. Die Wolkenkratzer mit verspiegelter Fassade prägen das Panorama der Stadt am Main und haben ihr den Spitznamen „Mainhattan“ eingebracht. Die Ambivalenz zwischen der edlen Innenstadt und den hippen Stadtvierteln verleihen der Finanzmetropole ihren besonderen Charakter. Neben dem Bankenviertel solltet Ihr unbedingt auch die Altstadt mit dem Wahrzeichen der Stadt, dem Römer, und die Kleinmarkthalle erkunden.

Frankfurt Tipps

Foto: ©katjen/Shutterstock.com

Heidelberg Brücke Fluss Stadt

Heidelberg

Heidelberg ist vor allem als Studentenstadt bekannt. Kein Wunder: Die Universität ist die älteste in ganz Deutschland. Die Stadt grenzt direkt an den Odenwald an und ist daher nicht nur perfekt für einen Sightseeingtrip geeignet, sondern auch für Wanderungen. Als richtige Studentenstadt hat Heidelberg auch die ein oder andere Kneipe zu bieten. Begebt Euch abends unbedingt auf einen Streifzug durch die Untere Straße und kommt mit anderen Kneipen-Besuchern ins Gespräch.

Heidelberg Tipps

Foto: ©S.Borisov/Shutterstock.com

Deutschland Köln Dom von weitem

Köln

Als zweite Großstadt am Rhein buhlt Köln seit jeher mit Düsseldorf um den Rang der schönsten Stadt in Nordrhein-Westfalen. Wenn man die Kölner fragt, fällt die Antwort wenig Bescheiden aus: „Köln ist die schönste Stadt der Welt“. Vor allem zur Karnevalszeit finden sich die Jecken am Kölner Dom ein und stoßen an: Mit Kölsch natürlich. Ein beliebter Treffpunkt ist auch das Rheinufer, wo vor allem im Sommer ein bunter Trubel herrscht. Mein Geheimtipp ist das Viertel Köln-Ehrenfeld.

Köln Tipps

Köln Sehenswürdigkeiten

Foto: ©trabantos/Shutterstock.com

Leipzig Stadt Ausblick

Leipzig

Leipzig gilt als das neue Berlin: Günstige Mieten, moderne Szene- und Studentenkneipen und imposante Gebäude und Denkmäler machen unserer Hauptstadt langsam aber sicher den Rang streitig. Zumindest wenn es nach der Einschätzung von Millennials geht. Doch nicht nur der hippe Lifestyle, auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten machen Leipzig zu einem beliebten Ziel für einen Städtetrip. Besucht das Völkerschlachtdenkmal, das Alte Rathaus oder den Leipziger Zoo.

Leipzig Tipps

Leipzig Sehenswürdigkeiten

Foto: ©Jakob Fischer/Shutterstock.com

München Frauenkirche Ausblick

München

Die Hauptstadt des deutschen Binnenlandes Bayern vereint all das, was mit deutscher Tradition in Verbindung gebracht wird: frisch gezapftes Bier, Brezeln und Weißwurst, Dirndl und Lederhosen sowie eine ausgedehnte Biergarten- und Brauhausszene. Ihren Höhepunkt erlebt die bayerische Hochkultur auf dem jährlichen Oktoberfest, das zahlreiche Touristen aus Deutschland und der Welt nach München lockt. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die Frauenkirche.

München Tipps

München Attraktionen

Foto: ©Vlada Photo/Shutterstock.com

Passau Fluss

Passau

Die kleine Stadt in Niederbayern hat gleich zwei populäre Beinamen: Zum einen ist sie mit etwa 12.000 Studierenden von insgesamt 52.000 Einwohnern als Studentenstadt, zum anderen durch den Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz als Dreiflüssestadt bekannt. Diese Kombination macht Passau zu einer lebens- und reisewerten Stadt mit einer jungen Atmosphäre und spannenden Events.

Passau Tipps

Foto: ©Rudy Balasko/Shutterstock.com

Regensburg Stadtamhof

Regensburg

Regensburg – die Stadt an der Donau – gilt als eine der schönsten Städte in Bayern und glänzt mit ihrer historischen Altstadt und den bewohnten Donauinseln, die durch ihre Besonderheiten sogar zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurden. Dank des großen Universitätsgeländes zieht es jedes Jahr tausende neue Studenten in die rund 150.000-Einwohner-Stadt.

Regensburg Tipps

Foto: ©Leonid Andronov/Shutterstock.com

Stuttgart Feuersee

Stuttgart

Willkommen in der Hauptstadt Baden-Württembergs: Heimat von Maultaschen und der Kehrwoche. Die Schwabenmetropole ist mit ihren zwei namhaften Automobilherstellern vor allem als Automobilstadt bekannt. Doch Stuttgart bietet nicht nur gute Arbeitsplätze, sondern auch kulturelle Sehenswürdigkeiten, Wanderrouten durch die Weinberge und beste Shoppingmöglichkeiten.

Stuttgart Tipps

Stuttgart Attraktionen

Foto: ©tichr/Shutterstock.com

Würzburg Brücke

Würzburg

Dank prachtvoller Gebäude im Barock- und Rokokostil, zahlreichen Weinstuben, Weinkellern und Weingütern und der beeindruckenden Würzburger Residenz, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, ist Würzburg ein wahres Paradies für Sightseeingfans und Hobby-Sommeliers. Genießt am Mainufer den köstlichen, regionalen Wein und typisch fränkische Spezialitäten.

Würzburg Tipps

Foto: ©Elena Kharichkina/Shutterstock.com

Bamberg Altstadt Wasser

Die schönsten Altstädte

Kleine Gassen mit historischen Fassaden und Kopfsteinpflaster, bunte Fachwerkhäuser und urige Cafés findet Ihr in den schönsten Altstädten Deutschlands. Schlendert beispielsweise durch die kleinen Sträßchen in der Freiburger Altstadt oder genießt das bunte Treiben in einem der Restaurants im historischen Heidelberg. Die schönsten Altstädte Deutschlands findet Ihr in meinem Artikel.

Altstädte in Deutschland

Foto: ©Oleksiy Mark/Shutterstock.com

Sehenswürdigkeiten

Wie Ihr seht, gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, einen Kurztrip in den unterschiedlichsten Städten mit den verschiedensten Aktivitäten und Attraktionen zu verbringen. Dabei hat jede Stadt ihre ganz eigenen Sehenswürdigkeiten, die Ihr unbedingt besichtigen solltet. Welche bekannten Attraktionen und weniger überlaufenen Geheimtipps die deutschen Städte zu bieten haben, erfahrt Ihr jetzt in meinen Tipps für Deutschlands schönste Sehenswürdigkeiten.

Berlin Brandenburger Tor Sonnenschein

Sehenswürdigkeiten

Das Brandenburger Tor, die Semperoper oder der Kölner Dom – diese Attraktionen gehören wahrscheinlich zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Doch nicht nur unsere großen Landeshauptstädte haben eine Vielzahl an Wahrzeichen und Touristenmagneten zu bieten. Wenn Ihr wissen möchtet, welche Sehenswürdigkeiten zu den absoluten Must Sees in Deutschland gehören, könnt Ihr Euch ganz einfach durch meinen Artikel stöbern.

Sightseeing Deutschland

Hohenzollern Schloss Sommer

Burgen & Schlösser

Eine weitere Möglichkeit für Freizeitaktivitäten in Deutschland ist ein Besuch der historischen Burgen und Schlösser, die auf jeden Fall zu den schönsten Sehenswürdigkeiten unseres Heimatlandes gehören. Da wäre zum Beispiel das Schloss Hohenschwangau in Bayern, das sich direkt am berühmten und viel fotografierten Schloss Neuschwanstein befindet. Aber auch in Dresden, Hamburg oder Frankfurt entführen Euch die altehrwürdigen Gebäude in längst vergangene Zeiten.

Burgen & Schlösser

Strandurlaub

Ja, richtig gelesen! Deutschland kann auch Strandurlaub und muss sich in dieser Hinsicht gar nicht verstecken. Kilometerweite Strände, ausgezeichnete Wasserqualität und eine maritime Atmosphäre zeichnen die Küstenregionen Deutschlands aus. Zugegeben: In Puncto Wetter kann die Heimat im Vergleich zu typischen Strandurlaubsdestinationen nicht immer mithalten. Aber wer sich für die Nord– oder Ostsee in Deutschland entscheidet, möchte sich meistens nicht nur in der Sonne brutzeln lassen, sondern vor allem eines: das einzigartige Flair genießen.

Sylt Ellenbogen Leuchtturm

Sylt

Die mit 99 Quadratkilometern viertgrößte Insel Deutschlands und größte Nordseeinsel zieht jedes Jahr etliche Besucher an. Wer an Sylt denkt, denkt automatisch an Champagner, teure Boutiquen und edle Restaurants. Doch die Insel hat noch viel mehr zu bieten: rot schimmernde Felsformationen, eine sagenumwobene Brücke und natürlich die zahlreichen Leuchttürme.

Restaurants auf Sylt

Sylt Urlaub mit Hund

Sehenswürdigkeiten Sylt

Foto: ©Pawel Kazmierczak/Shutterstock.com

Deutschland Rügen Königsstuhl

Rügen

Auch auf der Ostseeinsel Rügen könnt Ihr einen unbeschwerten Strandurlaub verbringen. Die Insel ist bekannt für zahlreiche Buchenwälder und Kreidefelsen, aber auch darüber hinaus gibt es auf der Insel einiges zu entdecken. Da wäre beispielsweise das Kap Arkona, die Seebrücke Sellin oder der Nationalpark Jasmund. Zu den beliebtesten Aktivitäten der Insel gehören Tauch- oder Wandertouren, Wellness und Radfahren. Mit welchen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten Ihr zusätzlich Abwechslung in Euren Strandurlaub auf Rügen bringt, erfahrt Ihr in meinen beiden Artikeln.

Rügen Tipps

Rügen Sehenswürdigkeiten

Foto: ©ricok /Shutterstock.com

Ostsee Heringsdorf Steg Stein

Usedom

Ein weiteres Ziel für einen tiefenentspannten Urlaub am Strand ist die Ostseeeinseln Usedom. Hier warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten darauf, von Euch entdeckt zu werden. Spaziert zum Beispiel die verschiedenen Seebrücken entlang oder knipst ein Foto im riesigen XXL-Strandkorb. Ein Highlight auf der Ostseeinsel ist das Sandskulpturenfestival im Sommer und auch die Kaiserbäder sind das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel. Ein kleiner Geheimtipp ist die Tauchgondel Zinnowitz, in der Ihr in die bunte Unterwasserwelt rund um Usedom eintauchen könnt.

Usedom Tipps

Usedom Sehenswürdigkeiten

Foto: ©Tilo G/Shutterstock.com

Nordsee Sankt Peter-Ording

Strände

Wenn Ihr einen Strandurlaub in Deutschland verbringen möchtet, gehören Informationen zu den schönsten Stränden des Landes zu einer guten Planung dazu. Die Strände an der Nord- und Ostsee laden nicht nur zum gemütlichen Relaxen ein, sondern bieten auch jede Menge Aktivitäten wie Wind- oder Kitesurfen. Welche Strände sich für Wassersportler eignen und wo Ihr entspannte Stunden mit der Familie verbringen könnt, erfahrt Ihr in meinem Artikel.

Schönste Strände

Foto: ©Jenny Sturm/Shutterstock.com

Ostsee Strand Strandkorb

Strandhäuser

Strandhäuser direkt am Meer gibt es nicht nur in Holland, Spanien oder Kroatien, auch in Deutschland ist ein Urlaub in einer eigenen Unterkunft unmittelbar am Wasser möglich. Egal ob Nord- oder Ostsee, in vielen Ferienorten werden Strandhäuser für Familien und Gruppen vermietet. Wie hoch der Komfort in Eurer Ferienunterkunft sein soll, könnt Ihr dabei selbst entscheiden. Freut Euch zum Beispiel auf eine eigene Sauna, einen exklusiven Blick auf das Meer und viele weitere tolle Extras.

Strandhäuser Deutschland

Foto: ©Jenny Sturm/Shutterstock.com

Aktivurlaub

Auch für Trekkingfans und Naturliebhaber bietet Deutschland traumhaft schöne Ecken. Neben dem Sauerland, dem Schwarzwald oder der Eifel sind vor allem die Regionen entlang der Alpen ideal für lange Spaziergänge, Wandern in den Bergen und jede Menge Freizeit an der frischen Luft. Mit welcher Freizeitgestaltung ein Aktivurlaub in Deutschland am besten gelingt und welche Orte dafür am besten geeignet sind, erfahrt Ihr jetzt.

Deutschland Alpen Wandern

Alpen

Mit einer Länge von 1.200 Kilometern erstrecken sich die Alpen über insgesamt acht europäische Länder: Frankreich, Monaco, Italien, Liechtenstein, Deutschland, Österreich und Slowenien. Das einzige deutsche Bundesland, das Anteil an den Alpen hat, ist Bayern. Hier liegt auch, mit einer Höhe von 2.962 Metern, der höchste Berg Deutschlands: die Zugspitze. In meinem Artikel findet Ihr alle Infos über die schönsten Wanderwege in den Alpen – für Anfänger und Fortgeschrittene.

Alpen Tipps

Foto: ©Andifo/Shutterstock.com 

Weinregionen in Deutschland

Die schönsten Wälder

Wem die Alpen eine Nummer zu Groß oder zu weit entfernt sind, der kann sich auch eine Auszeit in Deutschland schönsten Wäldern nehmen. Tatsächlich ist unsere Heimat mit einer grünen Decke belegt. Zu den bekanntesten Waldflächen gehören der Schwarzwald, der Bayerische Wald oder der Thüringer Wald. Auch die Aktivitäten in den Wäldern sind extrem vielfältig und beschränken sich nicht nur auf Wanderungen. Entdeckt Burgen und Schlösser, macht eine Kanutour oder lernt Bogenschießen.

Schönste Wälder

Foto: ©Funny Solution Studio/Shutterstock.com

Deutschland Sächsische Schweiz Bastei-bruecke

Nationalparks

Was viele nicht wissen: Deutschland beheimatet insgesamt 16 Nationalparks, in denen Ihr die idyllische Natur des Landes hautnah erleben könnt. Von Wattwanderungen über Spaziergänge durch Mischwälder bis hin zu Skifahren im Winter – die deutschen Nationalparks eignen sich für zahlreiche Aktivitäten in der freien Natur. Unternehmt Wanderungen durchs Wattenmeer, Touren durch dichte Buchenwälder oder schwindelerregende Spaziergänge über Baumwipfelpfade.

Deutschlands Nationalparks

Foto: ©Ugis Riba /Shutterstock.com

Paypal Reiserücktrittsversicherung

Die besten Roadtrip-Routen

Eine immer beliebter werdende Variante für einen Aktivurlaub in Deutschland sind Roadtrips mit dem Auto oder einem Camper. Werft Euer Zelt in den Kofferraum, packt Eure Sieben Sachen und los geht es auf eine Rundreise durch Deutschland. Das Coole: Mit dem Auto oder Wohnwagen seid Ihr komplett flexibel und könnt Euch so lange an einem Ort aufhalten, wie Ihr mögt. Wenn Ihr keinen eigenen Camper besitzt, könnt Ihr Euch auch einfach ein passendes Gefährt für Eure Reise mieten.

Roadtrips durch Deutschland

©EpicStockMedia/Shutterstock.com

Deutschland Spreewald Fahrradfahren

Die besten Fahrradtouren

Wie geht ein Aktivurlaub in Deutschland besser als auf dem Fahrrad? Dank der zahlreichen Fahrradwege durch das ganze Land ist die Auswahl an Routen für Eure Strecke riesig. Fahrt beispielsweise den Elbe-Radweg von Cuxhaven über Dresden und die Sächsische Schweiz bis nach Prag oder den Ostseeküstenradweg von Kupfermühle über Stralsund nach Usedom. Wie viel Zeit Ihr dabei für die einzelnen Etappen und die gesamte Strecke einplanen möchtet, bleibt Euch selbst überlassen.

Top 10 Fahrradtouren

©Spreewald-Birgit/ Shutterstock.com

Chiemsee Steg

Die schönsten Seen

Ein Badeurlaub geht nicht nur an Nord- oder Ostsee, denn in Deutschland liegen im ganzen Land zahlreiche Seen verteilt. Die größte Dichte an Seen findet Ihr in der Region Mecklenburgische Seenplatte, aber auch Bayern, Niedersachsen oder Schleswig-Holstein bieten vielfältige Bademöglichkeiten für Euren Sommerurlaub. Am Plöner See könnt Ihr beispielsweise Wassersportaktivitäten wie Kitesurfen nachgehen, am Chiemsee erwartet Euch im Strandbad Übersee ein schöner Naturstrand.

Seen in Deutschland

Foto: ©1stGallery/Shutterstock.com

Deutschland Weinbaugebiet Mosel

Weinbaugebiete

Für einen Aktivurlaub in Deutschland bieten sich auch die insgesamt 13 Weinanbauregionen an. Die meisten Gebiete erstrecken sich über die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Hessen, aber auch in Baden-Württemberg und im Saarland sind Weinregionen angesiedelt. Entlang der Deutschen Weinstraße durch das Weinbaugebiet Pfalz kommt Ihr auf 85 Kilometern an 130 Weinorten vorbei und könnt Euch in den Sommermonaten auf zahlreiche Weinfeste und Feierlichkeiten rund um das Thema Wein freuen.

Weinbaugebiete

Foto: ©symbiot/Shutterstock.com

Deutschland Fellhorn Ski

Skigebiete in Deutschland

Für einen Skiurlaub muss es nicht unbedingt die Fahrt über die Grenzen nach Österreich oder in die Schweiz sein, denn auch Deutschland hat eine große Auswahl an Skigebieten zu bieten. Die deutschen Skigebiete eigenen sich vor allem für Tagesausflüge, in größeren Gebiete wie dem Fellhorn können aber auch mehrere Tage gut rumgebracht werden. Obwohl die meisten Skigebiete im Süden Deutschlands angesiedelt sind, könnt Ihr auch in Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Baden-Württemberg die Pisten hinunter heizen.

Deutschlands Skigebiete

Foto: © Eva Bocek/Shutterstock.com

 

Veranstaltungen

Von Festen und Feierlichkeiten kann man in Deutschland nie genug bekommen. Die Anlässe für Veranstaltungen reichen von kleinen Dorffesten mit familiärem Charakter bis hin zu riesigen Zeltfesten. Dabei kommen aber auch kulturelle Events wie Musicals nicht zu kurz. Ich zeige Euch, auf welchen Veranstaltungen in Deutschland Ihr Euer Tanzbein schwingen könnt und wo ausgelassenes Feiern garantiert ist.

Musicals

Der Besuch eines Musicals ist nicht nur für Theaterfans eine beliebte Freizeitaktivität. In nahezu jeder deutschen Großstadt werden mittlerweile preisgekrönte Musicals aufgeführt. Und es werden von Jahr zu Jahr mehr. Ihr seid Fans von Musical-Premieren? Hier erhaltet Ihr eine aktuelle Übersicht über alle Musicals in Deutschland und die anstehenden Premieren:

Musicals in Deutschland

Volksfeste

Mehr als 148 Millionen Besucher aus aller Welt machen sich jährlich auf, um an mindestens einem der traditionsreichen Volksfeste in Deutschland teilzunehmen. Über 12.000 große Volksfeste zählt das Land, denn auf Bierbänken und bei Livemusik feiert der Deutsche eben am liebsten. Welche Attraktionen Euch auf den Volksfesten erwarten, könnt Ihr in meinem Artikel nachlesen.

Volksfeste in Deutschland

Oktoberfeste

Zu den bekanntesten Volksfesten zählt das Münchner Oktoberfest. Obwohl die Wiesn wohl das berühmteste Volksfest Deutschlands ist, gibt es auch in vielen anderen Städten einen Ableger, auf dem mindestens genau so ausgelassen gefeiert wird. Wo Ihr die besten Oktoberfeste Deutschlands findet und welche Feste Ihr nicht verpassen solltet, erfahrt Ihr in meinem Artikel.

Oktoberfeste in Deutschland

Festivals

Ihr liebt es, bei sommerlichen Temperaturen unter freiem Himmel zu tanzen? Dann empfehle ich Euch meinen Festival-Kalender, in dem Ihr eine Übersicht der besten Open-Air Veranstaltungen in Deutschland findet. Hier ist garantiert für jeden Geschmack und jede Musikrichtung etwas dabei – egal ob Metal auf dem Wacken Open Air, Indie auf dem Southside Festival oder Reggae auf dem Summerjam.

Festival-Kalender

Blütenfeste

Im Frühling verwandeln sich weite Teile Deutschlands in ein regelrechtes Blütenmeer. Was in Japan das Kirschblütenfest ist, ist in Deutschland beispielsweise das Mandelblütenfest. Das Mandelblütenfest ist gleichzeitig der Startschuss für die Weinfestsaison in Deutschland. Wo es stattfindet und welche weiteren Blütenfeste es gibt, erfahrt Ihr hier:

Blütenfeste in Deutschland

Kirschblüte

Wenn die Kirschblütenzeit Einzug hält, hat der Frühling so richtig begonnen. Deutschland hat fantastische Orte, die rund um den April, also direkt zur Kirschblütenzeit, für etwa zehn bis 14 Tagen in einem märchenhaften Rosa erstrahlen. Ich zeige Euch die neun spannendsten Orte für die Besichtigung der Kirschblüte und für Kirschblütenfeste in Deutschland.

Kirschblüten-Orte

Weihnachtsmärkte

Wenn es draußen kälter wird und die Tage kürzer werden, wird in vielen die Vorfreude auf Weihnachten geweckt. Die Wartezeit bis Heilig Abend könnt Ihr Euch mit den zahlreichen Weihnachtsmärkten in Deutschland vertreiben. Nahezu jede Stadt hat ihren eigenen Weihnachtsmarkt mit ganz besonderem Charme. Einige Weihnachtsmärkte laufen dabei sogar unter einem ganz eigenen Thema wie beispielsweise der Barockweihnachtsmarkt in Ludwigsburg.

Weihnachtsmärkte

Freizeitaktivitäten

Wer auf der Suche nach dem besonderen Nervenkitzel ist, Aktivitäten in der Natur liebt oder sich kulturell interessiert, hat in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten. Ob Spaß im Freizeitpark oder Erlebnisbad, Entspannung in der Therme oder ein spannender Museumsbesuch: In dieser Übersicht findet Ihr garantiert auch das richtige Angebot in Eurer Nähe. Und wenn nicht: Wie wäre es damit, den Freizeitpark im anderen Bundesland als Reiseanlass zu nehmen?!

Freizeitpark Riesenrad

Freizeitparks

Spaß für Groß und Klein versprechen Deutschlands beste Freizeitparks. Fahrgeschäfte, Attraktionen und spannende Shows bieten jede Menge Spaß und Adrenalin. Ihr möchtet wissen, wo die schnellste oder höchste Achterbahn steht? Dann klickt Euch durch meinen Artikel und erfahrt alles zu den Öffnungszeiten und Attraktionen von Europa Park, Phantasialand, Movie Park und Co.

Deutschlands Freizeitparks

Foto: ©cottonstudio/Shutterstock.com

Zoo Tiger

Zoos

Für alle Tierliebhaber bietet Deutschland zahlreiche Zoos, in denen Ihr aus dem Staunen nicht mehr herauskommt. Von heimischen Tieren über Tierarten aus aller Welt könnt Ihr in den deutschen Zoos ganz unterschiedliche Lebewesen betrachten. Natürlich erhaltet Ihr darüber hinaus auch zahlreiche Hintergrundinformationen zum Lebensraum und den Gewohnheiten der einzelnen Rassen.

Zoos in Deutschland

Foto: ©dangdumrong/Shutterstock.com

Wellness Baden

Thermen

Ihr sehnt Euch nach einem Tag Auszeit und etwas Entspannung? Dann ist eine Therme der perfekte Ort, um etwas Ruhe zu finden. In Deutschland gibt es zahlreiche Thermen, von Themen-Thermen über Kur-Thermen bis hin zu Thermalbädern für die ganze Familie. Welche Anwendungen die einzelnen Spas bieten und in welchen Becken Ihr Euch einfach treiben lassen könnt, erfahrt Ihr in meinem Artikel.

Deutschlands Thermen

Foto: ©Africa Studio/Shutterstock.com

Wasserrutsche Silhouetten

Erlebnisbäder

Spaß- und Erlebnisbäder in Deutschland sind das ganze Jahr über ein tolles Ausflugsziel für Paare, mit Freunden oder der ganzen Familie. In ganz Deutschland gibt es eine ganze Reihe actionreicher Spaß- und Erlebnisbäder mit großem Funfaktor. Schnappt Euch einen Gummireifen und saust die Wasserrutschen runter oder lasst Euch im Wellenbad vom Schaukeln des Wassers mitreißen.

Erlebnisbäder

Foto: ©Ryan Carter Images/Shutterstock.com

Berlin Berliner Dom Museuminsel

Außergewöhnliche Museen

Für die einen langweilig und trocken, für die anderen das absolute Must Do jedes Städtetrips: der Besuch eines Museums. Davon gibt es natürlich auch in Deutschland eine ganze Menge. Damit sich auch der größte Museumsmuffel nicht langweilt, solltet Ihr unbedingt die verrücktesten Museen Deutschlands mit Ausstellungen über Nachttöpfe, Fingerhüte oder Currywürste auf dem Schirm haben.

Top 5 Museen in Deutschland

Foto: ©canadastock/Shutterstock.com

Nationalpark Bayerischer Wald Baumwipfelpfad

Baumwipfelpfade

Wer sich gerne an der frischen Luft aufhält und durch die Natur wandert, kann unsere Umwelt auf einem Baumwipfelpfad auf völlig neue Weise erleben. Vor allem im Süden Deutschlands gibt es mittlerweile mehrere Baumwipfelpfade, die durch Nationalparks und Wälder führen. Dabei hält jeder Pfad seine eigenen Besonderheiten für Euch bereit. Eine Übersicht aller Baumkronenpfade erhaltet Ihr hier:

Baumwipfelpfade

Foto: ©Michal 11/Shutterstock.com

Schlitten fahren Schnee Rodeln Familie

Rodelbahnen

Ihr seid auf der Suche nach einer Freizeitaktivität für die ganze Familie? Wie wäre es mit einer Fahrt auf einer Rodelbahn? In den Wintermonaten verwandeln sich zahlreiche Wege und Hänge in beliebte Strecken für Schlittenfahrer. Die Wallbergbahn Rottach-Egern am Tegernsee misst zum Beispiel ganze 6,5 Kilometer und auch die Abfahrt an der Hornbahn in Bad Hindelang kann mit stolzen 3,5 Kilometern glänzen. Meine Top 5 der besten Rodelbahnen in Deutschland habe ich Euch in meinem Artikel zusammengefasst.

Rodelbahnen in Deutschland

Foto: © Robert Kneschke/Shutterstock.com

Regionale Spezialitäten

Wenn man die deutsche Küche mit einem Wort beschreiben müsste, wäre es mit Sicherheit „deftig“! Die Deutschen mögen es rustikal. Fleisch, Eintöpfe sowie Brote und Backwaren sind aus der deutschen Küche nicht wegzudenken. Doch neben den Gerichten und Lebensmitteln, die die deutsche Küche vereinen, hat jede Region auch ihre eigenen Spezialitäten. Einige von ihnen sind landesweit und teilweise sogar über die Grenzen hinaus bekannt, wie beispielsweise der Dresdner Christstollen oder das Lübecker Marzipan. Andere wie etwa Labskaus sind dagegen selbst vielen Deutschen nicht geläufig. Hier kommen Tipps für regionale Spezialitäten, die Ihr während Eurem Urlaub in Deutschlands Ferienregionen auf jeden Fall probieren solltet.

Norddeutschland

  • Pharisäer (Insel Nordstrand): alkoholisches Heißgetränk aus gesüßtem Kaffee, braunem Rum und einer Haube aus Schlagsahne, das traditionell in einer Tasse, einem Becher oder Glas serviert wird.
  • Lübecker Marzipan (Lübeck)
  • Nordseekrabben (Nordsee)
  • Birnen, Bohnen & Speck (Hamburg)
  • Labskaus (Hamburg):  Kartoffelgericht mit Rindfleisch und Roter Bete.
  • Pannfisch
  • Buchweizentorte (Lüneburger Heide)
  • Königsberger Klopse
  • Letscho: Schmorgericht aus Speck, gelber Spitzpaprika, Tomaten und Zwiebeln.

Mitteldeutschland

  • Thüringer Klöße
  • Äppelwoi (Hessen)
  • Frankfurter Grüne Sauce
  • Handkäs mit Musik

Ostdeutschland

  • Berliner Weiße: Weißbier mit Himbeer- oder Waldmeistersirup
  • Currywurst
  • Dresdner Christstollen
  • Quarkkeulchen (Sachsen)
  • Thüringer Rostbratwurst
  • Leipziger Allerlei
  • Eisbein/Kasseler (Berlin)
  • Soljanka: säuerlich-scharfe Suppe aus Schtschi (Kraut, saure Sahne) und Rassolnik (Salzgurken, Gurkenlake)
  • Sauerbraten

Westdeutschland

  • Himmel un Ääd (Nordrhein-Westfalen): Gericht aus Kartoffelbrei mit Apfelmus und Blutwurst
  • Sauerbraten (Rheinland-Pfalz)
  • Löwenzahnsalat (Saarland)
  • Dibbellabbes (Hunsrück): Auch als „Topfkuchen“ bekannt. Bestehend aus Kartoffeln, Eiern, Zwiebeln, Speck oder Mettwurst und in Milch eingeweichten Brötchen
  • Weinbergschnecken/Badische Schneckensuppe
  • Grünkohl & Pinkel (Bremen)

Süddeutschland

  • Nürnberger Rostbratwürste
  • Spätzle/Maultaschen (Baden-Württemberg): Kässpätzle, Linsen mit Spätzle
  • Schupfnudeln
  • Dampfnudeln/Germknödel
  • Semmel-/Leberknödel
  • Weißwurst, Bretzel & Obazda (Bayern)
  • Schwarzwälder Kirschtorte (Schwarzwald)

Das könnte Euch auch interessieren: