Kreuzfahrten erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Zu den bekanntesten Kreuzfahrtschiffen zählen die Flotten der AIDA, TUI Cruises oder MSC Kreuzfahrten. Nahezu jährlich werden die Flotten der Kreuzfahrt-Anbieter vergrößert. Auch im Jahr 2019 und 2020 werden die Reedereien neue Kreuzfahrtschiffe in die Freiheit entlassen. Welche Anbieter ihre Flotten erweitern und welche neuen Kreuzfahrtschiffe in See stechen werden, habe ich für Euch recherchiert und chronologisch sortiert.

Neue Kreuzfahrtschiffe 2019

Mein Schiff 2 – TUI Cruises

neue Kreuzfahrtschiffe 2019

©StockStudio/Shutterstock.com

Der Name lässt es bereits vermuten: Innerhalb der TUI Cruises Kreuzfahrtflotte gibt es bereits ein Schiff mit dem Namen „Mein Schiff 2“. Mit der Fertigstellung der neuen Mein Schiff 2 wird dieses jedoch abgelöst und unter anderem Namen weiter machen. Der Tauftermin der neuen Mein Schiff 2 findet am 9. Februar 2019 in Lissabon statt. Die Neue Mein Schiff 2 wird knapp 50 Meter länger als ihr Vorgänger sein und bietet für knapp 3000 Passagiere Platz. Die modern eingerichteten Kabinen in maritimen Farben bieten Platz für eins bis sechs Personen. Zu den Eckdaten der neuen Mein Schiff 2 zählen 12 Restaurants & Bistros, 15 Bars & Lounges, 20.500 Quadratmeter Außendeck und ein 2.400 Quadratmeter großer Spa- und Fitnessbereich. Die genauen Routen der neuen Mein Schiff 2 stehen aktuell noch nicht fest, allerdings werden folgenden Regionen befahren:

Sommerrouten der Mein Schiff 2

  • Südeuropa & Mittelmeer
  • Westeuropa

Winterroute der Mein Schiff 2

  • Mittelamerika & Karibik

Zu den Angeboten

MSC Bellissima – MSC Kreuzfahrten

Kreuzfahrtschiff aussen Wellen

©mariakraynova/Shutterstock.com

Die neue MSC Bellissima ist das Schwesternschiff der MSC Meraviglia und wird offiziell am 2. März 2019 getauft werden. In insgesamt zehn unterschiedlichen Restaurants und 20 Bars können sich die Passagiere hier verwöhnen lassen. Das kulinarische Highlight ist der eigene Street Food Markt auf dem Deck des Schiffs. Zu den Highlights von MSC zählt die MSC for Me App. Die innovative Technologie ermöglicht es, Dienste wie eine Echtzeit-Kinderlokalisierung, Reservierungen im Restaurant oder einen Conciergeservice zu buchen. Entlang der 96 Meter langen Promenade stehen Boutiquen zum Shoppen zur Verfügung. Das Unterhaltungsprogramm der MSC Bellissima verspricht mit eigens kreierten Shows des weltbekannten Cirque du Soleil und einem Themen Wasserpark für Groß und Klein erstklassiges Entertainment. Im MSC Aurea Spa und Fitnessstudio könnt Ihr etwas Gutes für Leib und Seele tun.

Route der MSC Bellissima

  • Neapel (Italien) – Messina (Sizilien) – Valletta (Malta) – Barcelona (Spanien) – Marseille (Frankreich) – Genua (Italien)

Zu den Angeboten

MSC Grandiosa – MSC Kreuzfahrten

Kreuzfahrtschiff seitlich

©Yevgen Belich/Shutterstock.com

2019 werden gleich zwei Kreuzfahrtschiffe die Flotte der MSC erweitern. Neben der MSC Bellissima wird auch die MSC Grandiosa im nächsten Jahr in See stechen. Auch dieses Schiff basiert auf der „kleineren“ Schwester Meraviglia, wird jedoch noch größer sein als die neue Bellissima. Mit einer Länge von 331 Metern, finden über 6300 Passagiere Platz auf dem Kreuzfahrtschiff. Das erstklassige Entertainment-Programm an Bord bietet unter anderem einen Aquapark mit vier Rutschen, einen Formel 1-Simulator und eine Bowlingbahn. Zudem werden zwei exklusive Shows von Cirque du Soleil, die speziell für die MSC Grandiosa einstudiert wurden, die Passagiere des Kreuzfahrtschiffen begeistern.

Route der MSC Grandiosa

  • Genua (Italien) – Rom – Palermo (Sizilien) – Valletta (Malta) – Barcelona (Spanien) – Marseille (Frankreich)

Zu den Angeboten

Celebrity Flora – Celebrity Cruises

Kreuzfahrtschiff Sonnenuntergang

©NAN728/Shutterstock.com

Das Expeditionsschiff der Celebrity Cruises Celebrity Flora in mit einer Kapazität von 100 Passagieren vergleichsweise winzig. Allerdings wurde sie für eine ganz spezielle Route gebaut: Ab Mai 2019 wird die Celebrity Flora Kreuzfahrten zwischen den Galapagos-Inseln machen. Die Inselgruppe vor Ecuador ist für ihr Artenreichtum zu Wasser und zu Land sowie ihre zahlreichen endemischen Tierarten wie der Galapagos-Schildkröte bekannt. Da die Galapagos Inseln ein sensibles Ökosystem darstellen, würde die Celebrity Flora möglichst nachhaltig und an den Umweltbedingungen angepasst konstruiert. Auf den insgesamt sechs Decks befinden sich zwei Restaurants, drei Lounges, eine Bibliothek sowie ein kleiner Fitness- und Spabereich.

Route der Celebrity Cruises

  • Baltra – Gardner Bay – Punta Suárez – Punta Cormorant – Post Office Bay – Bahia Urvina – Punta Espinosa – Punta Vicente Roca – Cerro Dragon – Puerto Ayora – Baltra

Zu den Angeboten

MS Roald Amundsen – Hurtigruten

Kreuzfahrt Griechische Inseln

© Olga Gavrilova/Shutterstock.com

Die MS Roald Amundsen der Hurtigruten wird das weltweit erste Hybrid-Expeditionsschiff sein. Der neue Hybridantrieb ermöglicht einen deutlich reduzierten Kraftstoffverbrauch sowie eine Verringerung der CO²-Emissionen um 20%. Damit ist die MS Roald Amundsen Vorreiter einer umweltschonenden und nachhaltigen Kreuzfahrt. Neben dem positiven Klimaeffekt, profitieren die Passagiere von einer geräuschärmeren Fahrt. Dadurch wird das Erlebnis einer Kreuzfahrt noch intensiver. Das Flaggschiff wird das erste von insgesamt drei neuen Kreuzfahrtschiffen der Hurtigruten sein und Platz für 530 Passagiere bereit stellen. Am 17. Mai 2019 startet die MS Roald Amundsen ihre Überfahrt von Lissabon nach Hamburg.

Route der MS Roald Amundsen

  • Punta Arenas (Chile) – Chilenische Fjorde – Kap Hoorn – Antarktis – Falklandinseln

Zu den Angeboten

Costa Smeralda – Costa Cruises

Kreuzfahrtschiff klares Wasser

©NAPA/Shutterstock.com

Auch Costa Cruises sticht 2019 mit einer umweltfreundlichen Kreuzfahrt-Variante in See: Die Costa Smeralda wird mit Flüssigerdgas betrieben und bietet somit eine ökologisch-nachhaltigere Alternative. An Stil, Komfort und Exklusivität wurde jedoch mit Nichten gespart. Knapp 5200 Passagiere finden hier Platz.  Damit ist sie nicht nur das umweltfreundlichste, sondern auch das größte Kreuzfahrtschiff der Costa Cruises-Flotte. Jedes Deck wurde – als Hommage an italienische Städte – in einem anderen Design kreiert. Das Kolosseum bildet das Herzstück des Kreuzfahrtschiffs. Die Jungfernfahrt findet am 3. November 2019 statt.

Routen der Cota Smeralda

  • Hamburg – Rotterdam – Lissabon – Barcelona – Marseille – Savona (Jungfernfahrt)
  • Savona – Marseille – Barcelona – Rom
  • Savona – Marseille – Barcelona – Palam de Mallorca – Rom – La Spezia

Zu den Angeboten

AIDAmira – AIDA

AIDAmar

©AIDA

Kein komplett neues Schiff, jedoch unter einem anderen Namen und Kreuzfahrtanbieter operierend, ist die AIDAmira. Das ehemalige Schiff von Costa Cruises wird im Dezember 2019 als neues „Entdecker-Schiff“ entlang der Küste Südafrikas und Namibias reisen. Die Überführungsfahrt wird am 4. Dezember 2019 von Mallorca nach Kapstadt stattfinden. Die AIDAmira besticht durch ein großzügiges Sonnendeck mit zwei Pools, Whirlpools und einer Beach Lounge. Im Body & Soul Spa kann neue Energie getankt werden. Erlebt mit der AIDAmira eine völlig neue Art der Safari.

Route der AIDAmira

  • Mallorca – Gibraltar – Gran Canaria – Santiago – Walvis Bay – Lüderitz – Kapstadt
  • Kapstadt – Lüderitz – Walfischbucht – Kapstadt – East London – Durban – Port Elizabeth – Kapstadt

Zu den Angeboten


Neue Kreuzfahrtschiffe 2020

Costa Smeralda – Costa Crociere

Kreuzfahrt Schiff oben

©StockStudio/Shutterstock.com

Das neue Flagschiff von Costa Kreuzfahrten ist die Costa Smeralda, die schon Ende diesen Jahres getauft wird. Sie verkehrt in der beliebten Ferienregion in Italien und bewegt sich entlang der italienischen Küstengebiete. Das hochwertige Design des Schiffes setzt auf Modernität und italienischen Charme. So orientieren sich die Designs der Kabinen beispielsweise geometrisch und farblich an den beliebtesten italienischen Städten. Zu den Neuheiten der Costa Smeralda zählen das Kolosseum über drei Decks mit hell leuchtenden Bildschirmen, das Costa Design Museum mit einer Auswahl an italienischen Designs, die „Piazza di Spagna“ als großer Treffpunkt für alle Kreuzfahrtgäste sowie ein großer Pool auf Deck 18. Das besondere bei dem neuen Schiff ist die gute Umweltverträglichkeit. Die Costa Smeralda nutzt 100 Prozent ihrer Energie aus Emissionen reduziertes Flüssigerdgas.

Zu den Angeboten

MSC Virtuosa – MSC Cruises

Kreuzfahrtschiff seitlich

©Yevgen Belich/Shutterstock.com

Auch die Kreuzfahrtflotte der MSC Cruises wurde mit einem neuen innovativen Schiff aufgestockt, welches zu mit der MSC Grandiosa zu den beiden größten Schiffen der MSC Flotte gehört. Die MSC Virtuosa verkehrt auf dem Mittelmeer zwischen Spanien, Frankreich und Italien. Das Motto der „MSC Virtuosa“ basiert auf den musikalischen Bereich. Den Gästen werden exklusive Shows des Cirque du Soleil at Sea sowie diverse digitale Angebote, wie das Innovationsprogramm MSC for Me oder der Sprachassistent mit künstlicher Intelligenz „Zoe“, geboten. Der großzügige Pool auf dem Deck besitzt zudem einen riesigen Bildschirm mit atmosphärischem Design, der auch nach Sonnenuntergang das Baden zu einem besonderen Erlebnis macht.

Zu den Angeboten

Iona – P&O Cruises

Kreuzfahrt Schiff Palmen

© NAN728/Shutterstock.com

Ein neuer Gigant wird ab Mai 2020 die Flotte der P&O Cruises aufstocken. Es ist das dritte Schiff der Helios Klasse, das bis zu 5.200 Passagiere befördern kann. Es wird zunächst in der Nordsee und in Skandinavien in See stechen. Im Inneren des Schiffes wird Wert auf Modernität, Eleganz und Innovation gelegt. Ein dreistöckiges Atrium mit lichtdurchfluteten Außenwänden und freier Sicht auf die Küste und das Meer soll als neuer Treffpunkt für die Gäste des Schiffes dienen. Zu den weiteren Neuheiten zählen die Weinbar „The Glass House“, wo Ihr nicht nur Flaschen, sondern auch köstliche Weinverkostungen erhaltet, das Unterhaltungszentrum „Sky Dome“ mit Shows und Partys unter klarem Sternenhimmel sowie vier Boutique-Kinos. Die P&O Iona wird wie die Costa Smeralda mit umweltfreundlichem Flüssigerdgas angetrieben.

Zu den Angeboten

Scarlet Lady – Virgin Voyages

Kreuzfahrt Schiff New York

© mandritoiu/Shutterstock.com

Der Gründer von Virgin Atlantic Airways möchte mit seinem neuen Schiff ab 2020 auch auf dem Kreuzfahrt-Markt einsteigen. Insgesamt soll der Gründer Richard Branson bis zum Jahr 2023 bis zu vier ähnliche Schiffe für seine Reederei bestellt haben. Er geht dabei dem Konzept „Adults Only“ nach, was bedeutet, dass die Kreuzfahrten nur für Erwachsene angeboten werden. Das erste Schiff Scarlet Lady soll zunächst in der Karibik eingesetzt werden. Das Highlight des Schiffes ist das sogenannte Crow’s Nest, eine zu einem Mastkorb umgebaut Plattform, die Euch einen 360 Grad Panoramablick bietet. Im Fokus der Scarlet Lady soll zudem die sportliche Betätigung der Gäste liegen. Dafür werden zahlreichen Sportmöglichkeiten wie Joggingtracks, Yoga, Fitnessstudios und sogar ein Boxring geboten. Hinzu kommen vielversprechende Erholungs- und Wellnessbereiche sowie ein eigenes Tattoo Studio!

Zu den Angeboten

Silver Moon – Silversea Cruises

Kreuzfahrt Schiff See

© Denis Belitsky/Shutterstock.com

Von der bestehenden Silver Muse waren die Gäste so begeistert, dass die Silversea Cruises einen weiteren ähnlichen Luxusliner für seine Flotte orderte. Im August 2020 soll es endlich soweit sein und ein baugleiches Schiff für bis zu 596 Passagiere soll auf das weite Meer hinaus schippern. Die Silver Moon wird hauptsächlich auf dem Transatlantik und Mittelmeer verkehren und soll in Zukunft zum Inbegriff für Luxusreisen avancieren. Die Kabinen sind modern, elegant und geräumig. Das All Inclusive-Angebote des Schiffes soll das konventionelle Angebote um Längen übersteigen. Hinzu kommen weitere Annehmlichkeiten wie eine Panorama Lounge, ein Fitnesszentrum, ein großer Poolbereich, ein Beauty Spa, ein Casino, eine Boutique, eine Bibliothek sowie eine Bühne für verschiedene Musik- und Theaterproduktionen.

Zu den Angeboten

Spirit of Adventure – Saga Cruises

Kreuzfahrt Schiff Meer

©Tawansak/Shutterstock.com

Ein weiteres neues Kreuzfahrtschiff, das im Sommer 2020 die Weltmeere bereist, ist die Spirit of Adventures von Saga Cruises. Es basiert auf einem attraktiven,  umwelt- und ressourcenschonenden Design und niedrigen Betriebskosten. Absolutes Highlight des neuen Kreuzfahrtschiffes werden die neuen Spezialitätenrestaurants sein, welche in der Vollpension inbegriffen sind. Das alle Restaurants inbegriffen sind, ist bei anderen Kreuzfahrtschiffen nicht immer üblich. Die Reederei hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Gästen eine Reise ohne zusätzliche Aufschläge wie Trinkgelder zu ermöglichen. Die Spirit of Adventures verkehrt zunächst im Mittelmeer, an der britischen und kontinentalen Küsten, sowie in der Karibik und den Kanarischen Inseln.

Zu den Angeboten

Mehr zum Thema