Eines der schönsten Naturspektakel Griechenlands wartet auf der Insel Kefalonia auf Euch. Ganz in der Nähe der Ortschaft Sami liegt Euch ein magischer See zu beziehungsweise unter den Füßen. Bekannt aus beeindruckenden Social Media Videos und Fotographien ist die Melissani Tropfsteinhöhle auf Kefalonia eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Griechenlands.

Griechenland Zakynthos Tunnel

Foto: ©NickKont/Shutterstock.com

Ein Besuch in der Höhle ist ein absolutes Muss, wenn Ihr auf Kefalonia zu Besuch seid. Nicht weit von der bekannten Tropfsteinhöhle Drogarati Höhle entfernt könnt Ihr auf einem Ruderboot gemeinsam mit anderen Besuchern die Schönheit der Melissani Höhle entdecken. Über einen Tunnel erreicht Ihr die Höhle und das arzurblaue Wasser, das einen bis auf den Grund des Sees blicken lässt. Melissani ist eigentlich nur eine „halbe“ Höhle, denn Ihr fehlt das Dach. Nachdem ein Erdbeben das Dach teilweise zum Einsturz gebracht hat, wurde die Höhle erstmals entdeckt. Der unterirdische See hat erst durch den Einsturz der Felsdecke seine wahre Schönheit entfalten können. Durch das einfallende Tageslicht enstehen wunderschöne Farbspiele auf der Wasseroberfläche, welche tolle Motive für Fotografie- und Naturbegeisterte sind.

Das glasklare und eiskalte Wasser erzeugt den Eindruck, dass die Boote nicht auf dem Wasser treiben, sondern schweben. Die Höhle ist lediglich 160 m lang, 45 m breit und 36 m tief, doch jeder Meter der Grotte ist sehenswert. Besonders schön ist der leuchtende Lichteinfall zur Mittagszeit, wenn die Sonne direkt über der Höhle steht und das meiste Tageslicht durch die Decke einfällt. Der Eintritt zur Höhle kostet für Erwachsene 7 € und für Kinder 4 €.

Die mystischen Farbspiele haben bereits in der Antike die Fantasie der Griechen angeregt. In Melissani wurden zum Bespiel Tontafeln gefunden auf denen tanzende Nixen zu sehen sind und Fundstücke, die auf die Kultstätte des Hirtengottes Pan zurückgehen.

Auf Kefalonia könnt Ihr neben der beeindruckenden Melissani Höhle viele weitere Highlights entdecken. Die griechische Insel ist nicht nur der perfekte Ort für einen gelungen Badeurlaub, sondern punktet auch mit charmanten Fischerdörfchen wie Assos. Entdeckt die Cafés und den Markt am Hafen der Hauptstadt Argostoli und besucht sowohl das Archäologische Museum Rokou Vergoti als auch das Volkskundemuseum. Auch schön sind die alten Klöster im Örtchen Skala und der Frapé am Myrtos Beach.

Scharf auf Griechenland? Dann klickt Euch durch unsere Insel-Schnäppchen und packt schon mal Badehose, Flip-Flops und Sonnencreme ein! :)