Meine Tipps zu Eurem perfekten Silvester in Berlin stellen Euch die besten Partys, Restaurants und Events vor. Silvester in Berlin feiern klingt spannender als zu Hause in der immer gleichen Stadt unspektakulär in den immer gleichen Clubs steil zu gehen? Dann müsst Ihr nur noch ordentlich die Korken knallen lassen. Ob mit Hunderttausenden gemeinsam vor dem Brandenburger Tor oder lieber mit den besten Freunden in einem Club in der Innenstadt, in Berlin bekommt jeder sein unvergessliches Silvester-Erlebnis.

Silvester in Berlin feiern

Die Berliner Oberbaumbrücke ©SP-Photo/Shutterstock.com

Silvester in Berlin feiern

Silvesterparty am Brandenburger Tor

Auf der Suche nach den besten Silvesterpartys der Stadt führt natürlich kein Weg an der größten Neujahrsparty Deutschlands vorbei. Auch in diesem Jahr werden wieder hunderttausende Menschen zwischen der Siegessäule und dem Brandenburgertor gemeinsam ins neue Jahr feiern. Die Partymeile erstreckt sich auch 2019 wieder über einen Kilometer und begrüßt zahlreiche Künstler auf der Bühne. Auch das diesjährige Bühnenprogramm verspricht bereits beste Unterhaltung, obwohl noch nicht alle Künstler bekanntgegeben wurden. Neben dem Schlagersänger Frank Zander treten auch The Rasmus, Lotte oder Kerstin Ott auf. Um Mitternacht findet das spektakuläre Höhenfeuerwerk mit einer Lasershow statt. Neben der eigentlichen Party können sich die Besucher auf der Spaßmeile vergnügen. Macht eine Fahrt im Riesenrad, schlagt Euch den Bauch voll und genießt Eure Silvesternacht! Ab 14 Uhr geht’s los und das Ende ist nicht vor drei Uhr morgens in Sicht. Der Eintritt ist frei und die Live-Übertragung beginnt um 20.15 Uhr.

Deutschland Berlin Brandenburger Tor Lichter Silvester

©Dziurek/Shutterstock.com

Silvesterpartys in Berlin

Neben der größten Party Deutschlands hat die Hauptstadt aber natürlich noch eine Vielzahl anderer Silvesterpartys zu bieten. Ganz gleich ob am Brandenburgertor, am Gendarmenmarkt oder der Friedrichstraße, in Berlin werdet Ihr nahezu überall fündig. Ihr könnt Euch nicht entscheiden, zu welcher Party Ihr zuerst gehen wollt und am liebsten wollt Ihr eigentlich überall gleichzeitig sein? Dann könnt Ihr Euch das Silvester Ticket Berlin 2019/20 holen! Mit diesem Ticket (ab 99 Euro) bekommt Ihr den Eintritt in sieben Locations und könnt auf 26 Floors tanzen. Alle Getränke sind inklusive, ebenso wie eine Shuttlefahrt über die Spree und der Busshuttle. Das Feuerwerk könnt Ihr mit Blick auf die East-Side-Gallery genießen, bevor Ihr Euch wieder Livebands anhört oder Euch in die Clublounges zurückzieht. Neben dem Haus Ungarn, der Alten Münze oder dem Spreepalais könnt Ihr auch in vielen weiteren Clubs feiern.

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt

Von 21 Uhr bis ein Uhr nachts habt Ihr hier die Möglichkeit ins neue Jahr zu feiern. Der Eintritt liegt bei sechs Euro. Die Tickets könnt Ihr Euch im Voraus beispielsweise bei Eventim kaufen. Um 21 Uhr beginnt die Party mit einem DJ, darauf folgt der Silvesterklassiker schlechthin: Dinner for One. Mit Feuershows, Livebands und einem beeindruckenden Höhenfeuerwerk um Mitternacht werdet Ihr den restlichen Abend bespaßt.

Feiern am Alexanderplatz

„Mittendrin statt nur dabei“ könnte das Motto für Eure Silvesternacht lauten, wenn Ihr unbedingt auf eine der Partys am Alex wollt. Auch viele Gäste der Silvesterfeier am Brandenburger Tor finden später ihren Weg in einen der Clubs am Alex.

  • Beispielsweise könnt Ihr direkt unter dem Berliner Fernsehturm feiern. Im MIO feiert Ihr im Herzen der Stadt gemeinsam mit Euren Freunden ins Jahr 2020. Das MIO Silvester Ticket bietet Euch ein großes Buffet, einen Silvestercountdown, Tischfeuerwerke sowie DJ’s und jede Menge Party zum Preis von nur 29 Euro. Beginn ist um 22 Uhr.
  • Etwas früher, nämlich um 21 Uhr, startet die Silvesterparty im CUBIX, wo Ihr auf zwei Floors zu Hip Hop, RnB und Black Music feiern könnt. Aber auch die besten Disco Classics, 80er und 90er Hits sowie Electro sind am Start. Im Vorverkauf kostet Euch ein Ticket nur schlappe 15 Euro.
  • Silvester Deluxe bekommt Ihr im Spreepalais auf vier Ebenen. Umgeben von Industrie-Chic könnt Ihr Fingerfood genießen, ausgelassen tanzen und Euch Getränke gönnen, soviel Ihr möchtet, denn die sind alle inklusive. Das Vorverkaufsticket kostet Euch 99 Euro.
Deutschland Berlin Nacht Silvester Feuerwerk

©SP-Photo/Shutterstock.com

Silvesterparty an der Spree

Die Silvesterparty an der Spree findet im Spreespeicher statt und bietet Euch eine einzigartige Neujahrsfeier mit Spreeblick. Essen und Getränke sind die ganze Nacht inklusive, während Ihr auf drei verschiedenen Dancefloors ins neue Jahr tanzen könnt. Beginn ist um 21 Uhr, begrüßt werdet Ihr mit einem Glühwein oder einem Sekt. Das Highlight des Abends ist das Feuerwerk über der Spree um Mitternacht. Tickets bekommt Ihr für 79 Euro.

Silvester am Potsdamer Platz

Alternativ könnt Ihr Silvester auch am Potsdamer Platz feiern. Die Homebase Lounge ist eine der exklusivsten Anlaufstellen für den Jahreswechel in Berlin. Genießt die elegante Location mit der Panoramaleinwand, vielen Lichteffekten und einem umfangreichen Fingerfood-Buffet. Tanzt bis in den Morgen hinein, bestaunt das Musikfeuerwerk und startet mit Euren Liebsten so in ein grandioses neues Jahr. All Inclusive Tickets bekommt Ihr ab 59 Euro im Vorverkauf. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit in einem der umliegenden Hotels zu feiern. Beispielsweise könnt Ihr im Marriott Hotel, im Ritz-Carlton oder im Grand Hyatt ins neue Jahr feiern. Wichtig ist, dass Ihr Eure Tickets im Voraus besorgen müsst.

Restaurants

Wenn Euch doch nicht ganz nach Party pur zumute ist, gibt es auch die Alternative eines Silvesterdinners in ruhigerer Atmosphäre. Damit Ihr 2019 bei Eurem Silvester in Berlin auch kulinarisch versorgt seid, habe ich die besten Restaurants für ein Silvesterdinner für Euch herausgesucht.

  • Beispielsweise könnt Ihr im Oxymoron an den Hackeschen Höfen ab 19 Uhr das Silvesterdinner genießen. In Begleitung einer Liveband mit entspanntem Jazz und Soul genießt Ihr Euer 6-Gänge-Menü. Ab 23 Uhr öffnen sich die Tore für Partygäste, je nach Lust und Laune muss auch Euer Abend noch nicht enden, denn das Party-Ticket ist inklusive. Tickets gibt es ab 120 Euro.
  • Im Feinkost Käfer auf dem Dach des Bundestags bietet Euch eine unglaubliche Aussicht von der Terrasse. Hier bekommt Ihr ein exklusives Silvester Gala Dinner mit einem kulinarischen 7-Gänge-Menü. Euer Abend wir musikalisch begleitet von geschmackvoller Livemusik. Beginn ist um 18.30 Uhr und das Ende ist vor zwei Uhr nachts noch nicht erreicht.
  • Ebenfalls luxuriös feiern könnt Ihr im Hotel Adlon Kempinski. Wählt zwischen einer Feier im Ballsaal oder einem Dinner im Lorenz Adlon Esszimmer, bei dem Ihr von Hendrik Otto bekocht werdet. Ab 18 Uhr beginnt der Cocktailempfang, dem ein exklusives 7-Gänge-Menü folgt begleitet, von musikalischer Unterhaltung. Zum Jahreswechsel um Mitternacht könnt Ihr Euch auf ein umfangreiches Mitternachtsbuffet freuen.
Sonstiges Menschen Silvester Weihnachten anstoßen Essen

©Yulia Grigoryeva/Shutterstock.com

Silvester auf dem Schiff

Wem Silvester an Land zu unspektakulär ist, der hat auch die Möglichkeit Silvester in Berlin auf dem Schiff zu feiern. Die Schiffstour Silvester-Party 2019 lädt Euch aufs Schiff ein und bietet Euch eine geniale Silvesterparty auf dem Wasser. Die Tour startet an der Greenwichpromenade am Hafen Treptow. Ihr werdet mit einem warmen und kalten Buffet versorgt, vom DJ gibt’s Musik für gute Laune und um Mitternacht könnt Ihr das beeindruckende Feuerwerk über Berlin bestaunen. Die Tickets kosten Euch 105 Euro und müssen vorab online gebucht werden.

Feuerwerke

Den Höhepunkt am 31. Dezember stellt alljährlich das Feuerwerk dar. Ob selbst Raketen in den Himmel jagen oder nur ein stiller Beobachter sein, die bunten Lichter erfreuen seit vielen Jahrhunderten Klein und Groß und wurden zum festen Bestandteil der Silvesternacht. Auch in Berlin werden beeindruckende Feuerwerke anlässlich des Jahreswechsels veranstaltet. Berlin bietet seinen Bewohnern und Gästen zwei große Feuerwerke: Bewundert das Geschehen am Brandenburger Tor oder das zweitgrößte Feuerwerk am Europacenter. Obgleich aufgrund der Umwelt und auch der Sicherheit mittlerweile einige Verbote in Kraft treten, die „das Böllern“ verbieten, finden in der Hauptstadt trotzdem die größten Feuerwerke weiterhin statt. Doch hat Berlin mittlerweile Verbotszonen eingerichtet, da in manchen Stadtteilen „bürgerkriegsähnliche Zustände herrschen“, so ein Pressesprecher. Bei der großen Silvesterparty am Brandenburger Tor ist es somit mittlerweile verboten, private Knaller zu zünden. Auch Teile des Alexanderplatzes werden zu Verbotszonen. Doch aktuell steht ein „Böllerverbot“ in der gesamten Innenstadt nicht zur Debatte. Wenn Ihr nicht mitten im Geschehen sein wollt, sondern lieber eine tolle Aussicht aus der Ferne wollt, könnt Ihr folgende Brücken ansteuern:

  • Oberbaumbrücke
  • Moltkebrücke
  • Modersohnbrücke
  • Weidendammbrücke
  • Monumentenbrücke

Weitere Veranstaltungen an Silvester

Natürlich bietet Euch die Hauptstadt nicht nur wilde Silvesterpartys oder schicke Silvesterdinner, sondern auch zahlreiche Theatervorstellungen, Shows und Konzerte. Wo Ihr welche Shows sehen könnt, Theater besuchen oder Orchestern lauschen könnt, erfahrt Ihr hier in meinen Tipps für Euer Silvester 2019.

Beeindruckende Shows

Am 31. Dezember legen die Künstler keine Pause ein, denn auch an Silvester werden zahlreiche Shows dargeboten. Besucht beispielsweise den Friedrichstadt-Palast und seht Euch die Vivid Grand Show an. Auch Tickets für die Blue Man Group sichern Euch ein besonderes Neujahrserlebnis. Eine beeindruckende Show der 20er-Jahre liefert Euch „Berlin Berlin“ im Admiralspalast. Musical gefällig? Dann schaut Euch mit Euren Liebsten Mamma Mia an Silvester an. Welche Musicals noch in Berlin spielen erfahrt Ihr in meinem Musical-Artikel.

Theater

Auch am Silvesterabend treten Schauspieler zum Entertainment des Publikums noch ins Scheinwerferlicht. Das Berliner Ensemble führt beispielsweise Thomas Manns Klassiker auf: „Felix Krull –  Stunde der Hochstapler“. Im Renaissance-Theater Berlin könnt Ihr „Spatz und Engel“ sehen, das die Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich widerspiegelt. Wer etwas Spannung und Gänsehaut möchte, kann sich Tickets für ein Krimi-Dinner besorgen. Mit Musik und Kleidern der Achtziger werdet Ihr in die Welt der Krimis entführt. Oder Ihr lacht und staunt gemeinsam bei der Silvester Varieté-Revue von Schwarzblond. Infos und Tickets findet Ihr hier.

Silvesterkonzerte

Natürlich könnt Ihr das Jahresende auch mit einem musikalischen Feuerwerk beenden, indem Ihr eines der Silvesterkonzerte besucht. Beispielsweise findet im Berliner Dom ein solches Konzert statt, das Euch Stücke von Bach, Brahms und Chailleux präsentiert. Tickets gibt es für knappe 20 Euro, Beginn ist um 19.30 Uhr. Ebenfalls am 31. Dezember um 20 Uhr spielt das Tschechische Kammerorchester Prag im Konzertsaal der Universität der Künste. Tickets bekommt Ihr schon für 19 Euro. Das Silvester-Festkonzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche feiert dieses Jahr Beethovens 250. Geburtstag. Ab knapp 37 Euro bekommt Ihr Tickets. Weitere Konzerte zum Jahresende sowie Tickets findet Ihr hier.

Theater Musical

©PeterVandenbelt/Shutterstock.com

Was Euch noch interessieren könnte: