Ihr plant Euren nächsten Urlaub auf Mallorca und wollt wissen wann die beste Reisezeit für die Balearen ist? Die Inselgruppe im Mittelmeer umfasst die Gymnesischen Inseln Mallorca, Menorca und Cabrera sowie die Pityusen mit Ibiza und Formentera, auf denen zwar nur geringfügig, aber dennoch unterschiedliche klimatische Bedingungen herrschen. Nur die vier größten Inseln der Balearen sind bewohnt und ein beliebtes Reiseziel für hauptsächlich deutsche Touristen. Wann es auf den Inseln am heißesten ist und welche Monate perfekt für einen Badeurlaub geeignet sind, erfahrt Ihr hier.

Beste Reisezeit für die Balearen



Allgemeines zum Klima

Die balearischen Inseln liegen im Mittelmeer, weshalb dort ein typisch mediterranes und teilweise subtropisches Klima herrscht. Die Sommer sind meistens sehr heiß, die Winter vergleichsweise mild und regnerisch. Aufgrund ihres wechselnden Klimas wird den Balearen auch häufig der Spitzname „Winterregenklima“ gegeben. Die höchsten Temperaturen auf den Balearen gibt es in den Sommermonaten von Juli bis August. Am heißesten wird es meistens im Landesinneren, da diese Gegend von den angenehmen Küstenwinden verschont bleibt. Bis auf wenige Ausnahmen bleibt es auf den balearischen Inseln im Sommer relativ niederschlagsarm. Der meiste Regen fällt in der Regel im Herbst.

Die beste Reisezeit für die Balearen kann man nicht pauschal festlegen, denn sie differiert je nach Insel, Aktivität und Vorlieben des Einzelnen. Auf den Inseln MallorcaMenorcaIbiza und Formentera herrscht ganzjährig ein angenehmes, mediterranes Klima, was die Balearen somit auch ganzjährig zu einem der beliebtesten Reiseziele der Nordeuropäer macht. Um die beste Reisezeit der Balearen zu ermitteln, nehme ich die vier größten Inseln einzeln unter die Lupe.

Mallorca

Die traumhaft schöne Insel ist bei den Deutschen überwiegend als Partyinsel und für die Region rund um den Ballermann bekannt. Doch Mallorca hat weit aus mehr zu bieten als Sangria aus Eimern und Party! Bei einer kleinen Mallorca Rundreise mit dem Roller oder Mietwagen werdet Ihr sicher die traumhafte Naturlandschaft schätzen lernen und einsame Strände, fernab vom Massentourismus, finden.

Die optimale Reisezeit für Mallorca hängt natürlich davon ab, welche Vorlieben Ihr habt. Für einen Badeurlaub empfehle ich Euch auf jeden Fall den Sommer. Es ist trocken und die Temperaturen steigen über die 30 °C-Marke hinaus. Von Mai bis September ist auf Mallorca also Badespaß angesagt. Wenn Ihr keine Fans vom Brutzeln in der Sonne seid und mehr Action braucht, dann empfiehlt es sich die malerische Landschaft auf Mallorca bei einer Wanderung im Frühling oder Herbst zu entdecken. In dieser Zeit ist es nicht mehr so heiß und eine frische Brise kann Euch schon mal um die Nase wehen. Der Winter kann auch auf der balearischen Insel stürmisch, kühl und schneereich werden.

Klimatabelle Mallorca

ReisemonatMaximale Temperatur in °CMinimale Temperatur in °CRegentageWassertemp. in °C
Januar156614
Februar156613
März178514
April2010515
Mai2312517
Juni2717320
Juli3120125
August3121227
September2818425
Oktober2314722
November1810818
Dezember167815

Menorca

Die Insel Menorca weist ein recht typisches Mittelmeerklima auf. Die Sommer sind sehr heiß und trocken während die Winter recht mild, aber dafür feucht sind. Im Vergleich zu den anderen balearischen Insel ist Menorca insgesamt die feuchteste und kühlste Insel. Dank der flachen Lage von Menorca wehen hier immer frische Winde, die die Hitze im Sommer erträglicher machen. Bei Spitzentemperatur über 40 °C ist diese eine willkommene Erfrischung. Menorca strahlt außerdem mit 2.500 Sonnenstunden pro Jahr!

Der meiste Regen fällt zwischen Herbst und Winter von Oktober bis März, wobei der Südosten der Insel weniger betroffen ist, als das Zentrum oder der Nordosten der Insel. Der Winter auf Menorca ist also relativ feucht, allerdings fallen hier selten weiße Flocken vom Himmel. Obwohl die Temperaturen im Winter gar nicht so tief sinken, sorgt der Wind für ein kühleres Temperaturempfinden. Die beste Reisezeit für die Balearen Insel Menorca ist also auf jeden Fall im Sommer. Ab Mai wird es warm und sehr angenehm auf der Insel. Im Juli und August kann es  heiß werden, das bietet sich vor allem für Sonnenhungrige an.

Klimatabelle Menorca

ReisemonatMaximale Temperatur in °CMinimale Temperatur in °CRegentageWassertemp. in °C
Januar1471415
Februar1581114
März1791014
April18111216
Mai2214918
Juni2617621
Juli2920424
August3021522
September26191121
Oktober23161522
November18111420
Dezember1591417

Ibiza

Es geht weiter auf die lebhafte Hippie-Insel Ibiza. Das Klima auf Ibiza wird oft als eines der besten der Baleareninseln bezeichnet: Die Sommer sind angenehm warm und nicht zu heiß während der Winter in der Regel ebenfalls sehr mild. Der Sommer auf Ibiza beginnt ab Juni. Die sommerlichen Temperaturen halten sich in der Regel bis August, sodass dieser Zeitraum ideal für einen Badeurlaub auf Ibiza ist. Spitzentemperaturen werden im Juli und August erreicht, dementsprechend ist zu dieser Zeit besonders viel los auf der Insel. Die Masse der Besucherströme entspannt sich im September wieder etwas, da der Herbst bereits relativ abrupt Mitte oder Ende September eintritt.

Bis Dezember kann man noch mit einigen sonnigen Phasen rechnen, für einen Badeurlaub sind die Wassertemperaturen in der Regel jedoch bereits zu kalt. Im Februar könnt Ihr auf Ibiza ein tolles Naturphänomen beobachtet. Hier beginnt die Zeit der Mandelblüte und die Insel ist übersät von wunderschönen pinkfarbenen Mandelblüten. Allerdings ist es im Februar noch recht frisch, weshalb wenig Touristen vor Ort sind. Die Phase von Februar bis April eignet sich allerdings als optimale Reisezeit für Aktivurlauber. Wesentlich stabiler und wärmer wird es ab Mai – und damit sind dann auch endgültig die Saison und die beliebtesten Clubs und Bars auf der Partyinsel Ibiza eröffnet.

Klimatabelle Ibiza

ReisemonatMaximale Temperatur in °CMinimale Temperatur in °CRegentageWassertemp. in °C
Januar147614
Februar146613
März169614
April1910515
Mai2214317
Juni2718321
Juli2920124
August3122125
September2820424
Oktober2215921
November18111017
Dezember168915

Formentera

Mit 300 Sonnentagen im Jahr gehört Formentera ebenfalls zu den Sonneninseln. Das ganze Jahr über ist es auf der Baleareninsel mild, selbst im Winter fallen die Temperaturen nur selten unter 10 °C. Wie Menorca ist auch Formentera sehr flach, weshalb frische Winde dafür sorgen, dass es nie unerträglich heiß wird. Optimale Bedingungen für einen Bade- oder Aktivurlaub!

Der meiste Regen prasselt im November und Dezember herunter, dafür sind die restlichen Monate und vor allem die Monate zwischen Mai und September relativ regenfrei. Die optimale Reisezeit für Formentera ist der Sommer von Mai bis September, zu dieser Zeit ist auch Hauptsaison auf der Insel. Wenn Ihr keine Sonnenanbeter seid und lieber im Frühling und Herbst verreisen möchtet, dann beachtet, dass Ihr im April und Oktober durchaus mit kühlen Winden und Regen rechnen müsst.

ReisemonatMaximale Temperatur in °CMinimale Temperatur in °CRegentageWassertemp. in °C
Januar146513
Februar157513
März1710314
April1911415
Mai2114320
Juni2617222
Juli2921027
August2922127
September2720325
Oktober2316621
November1811818
Dezember159715

Beste Reisezeit für Aktivitäten

Die beste Reisezeit für die Balearen ist natürlich davon abhängig, welchen Aktivitäten Ihr nachgehen möchtet.

Badeurlaub

Natürlich wollen die meisten Touristen am Strand brutzeln, leckeres Essen genießen und sich im Meer abkühlen. Für diese Aktivität empfiehlt sich selbstverständlich der Sommer, vor allem die Monate zwischen Mai und Juni, wo die Temperaturen noch keine Spitzenwerte erreichen. Zu dieser Zeit steigen die Tagestemperaturen auf deutlich über 20 °C und Niederschläge sind recht selten. Allerdings wird das Meerwasser erst ab Juni schön warm. Warmduscher sollten also eher zwischen Juli und September anreisen. Wo Ihr auch im November noch am Strand liegen könnt, erfahrt Ihr in meinen besten Reisedestinationen für November.

Aktivurlaub

Nicht nur der Badeurlaub steht momentan bei vielen Urlaubshungrigen hoch im Kurs, auch der Aktivurlaub und Wanderausflüge werden immer beliebter. Um diesen Aktivitäten nachgehen zu können, solltet Ihr heiße Temperaturen vermeiden. Der Frühling eignet sich perfekt für Aktivurlauber, um ausgiebig Rad zu fahren oder zu wandern. Auch der Herbst bietet sich dafür an, wobei Euch klar sein muss, dass es zu heftigen Niederschlägen kommen kann, die durchaus einige Tage lang anhalten können.

Die beste Reisezeit für die Balearen hat Euch zu einem Bade-, Wander- oder Aktivurlaub angeregt? Ich habe immer die günstigsten Reiseschnäppchen für Euch auf unserer Seite. Klickt Euch durch meine Angebote für die Inseln Mallorca, Ibiza und Menorca und schlürft schon bald einen leckeren Cocktail auf den Opening-Partys auf Ibiza. Eine monatliche Übersicht über die besten Reiseziele findet Ihr in meinem Reisekalender. Damit Ihr keine Deals mehr verpasst, meldet Euch für meinen WhatsApp Deal Alarm oder Newsletter an und seid immer up to date!

Foto: ©Kite_rin/Shutterstock.com