Fliegt Ihr bald als Passagier der Scoot Airline mit der Billigfluggesellschaft für Langstrecken und fragt Euch, wie viel Gepäck Ihr mitnehmen dürft? In diesem Artikel gebe ich Euch einen kurzen Überblick über die Scoot Gepäckbestimmungen. Wenn Ihr für Eure nächste Flugreise also wissen möchtet, wie viel HandgepäckAufgabegepäck und Sondergepäck Ihr einplanen solltet und welche Gebühren dahinter stecken, dann bleibt dran!

Scoot Gepäck

©sumroeng chinnapan/Shutterstock.com

Gepäckbestimmungen bei Scoot

Die Tochtergesellschaft und Low-Cost-Fluglinie der Singapore Airlines Group setzt auf günstige Langstreckenflüge. Die meisten Hinflug-Ziele und Rückflug-Häfen liegen vor allem in Asien. Allerdings hat die Fluglinie ihr Angebot mittlerweile erweitert und ist beispielsweise auch zum Abflughafen Berlin-Tegel (TXL) geflogen, bevor dieser 2021 endgültig entwidmet wurde.

Die Fluggesellschaft wurde 2011 in Singapur gegründet und definiert sich selbst als Airline für junge Menschen und Fluggäste. Dafür hat sie auch schon zahlreiche Preise abgesahnt, wie zum Beispiel den Airline Excellence Awards von Airlineratings.com.

Wie viel Gepäck Ihr bei Eurem Direktflug mit Scoot mitnehmen dürft, hängt von Eurem jeweiligen Tarif ab. Bei Scoot gibt es vier verschiedene Tarife, zu denen Ihr einen Flug buchen könnt. Diese heißen Fly, FlyBag, FlyBagEat und Scoot Plus. Je günstiger der Tarif, desto weniger Leistungen und Gepäck habt Ihr inklusive.

 

Handgepäck bei Scoot

Wie bereits erwähnt ist die Menge an zugelassenem Handgepäck bei Scoot abhängig vom entsprechenden Tarif, den Ihr gebucht habt. In allen Tarifoptionen sind jeweils zwei Handgepäckstücke inbegriffen, darunter beispielsweise ein kleiner Koffer und eine Handtasche, Laptoptasche oder Kameratasche.

Das Gesamtgewicht unterscheidet sich jedoch je nach Tarif. Während drei der vier maximal zehn Kilogramm gestatten, darf Euer Handgepäck bei ScootPlus insgesamt höchstens 15 Kilogramm wiegen. Beachtet, dass keines der Handgepäckstücke die Maße von 54 x 38 x 23 Zentimeter überschreiten darf.

 
Fly FlyBag FlyBagEat ScootPlus
1x Handgepäck & 1x kleine Tasche; max. 10 kg 1x Handgepäck & 1x kleine Tasche; max. 10 kg 1x Handgepäck & 1x kleine Tasche; max. 10 kg 1x Handgepäck & 1x kleine Tasche; max. 15 kg
      Stand: Juli 2021
 
Handgepäck Gepäckablage

©j.chizhe/Shutterstock.com

Aufgabegepäck bei Scoot

Beim Scoot Aufgabegepäck beziehungsweise Freigepäck verhält es sich ähnlich wie bei den Handgepäckstücken. Einzig der Fly Tarif, beinhaltet kein Freigepäck, dieses müsst Ihr bei Buchung des Pakets demnach zusätzlich buchen.

In den Tarifen FlyBag sowie FlyBagEat hingegen dürft Ihr ein Gepäckstück mit maximal 20 Kilogramm aufgeben. ScootPlus gestattet Euch die Mitnahme von zwei Aufgabegepäckstücken, die insgesamt nicht mehr als 30 Kilogramm wiegen dürfen.

Fly FlyBag FlyBagEat ScootPlus
1x Aufgabegepäck; max. 20 kg  1x Aufgabegepäck; max. 20 kg 2x Aufgabegepäck; max. 30 kg
      Stand: Juli 2021

Beachtet: Keines der aufgegebenen Gepäckstücke darf die Summe aus Länge, Breite und Höhe von 158 Zentimeter überschreiten. Wenn doch, müsst Ihr mit Übergepäck-Gebühren rechnen, die den Flugpreis stark in die Höhe treiben können. Wenn Ihr also vor Abflug bemerkt, dass Ihr Übergepäck mitführt, solltet Ihr im Voraus Zusatzgepäck dazu buchen.

 

Zusätzliches Gepäck bei Scoot

Wenn Ihr noch mehr Gepäck mitnehmen möchtet, könnt Ihr online bis zu 40 Kilogramm Freigepäck hinzubuchen, egal, welchen Tarif Ihr zuvor gebucht habt. Dabei solltet Ihr allerdings beachten, dass keines der Gepäckstücke schwerer als 32 Kilogramm sein darf. Daher solltet Ihr vorab Euer Gepäck wiegen und gegebenenfalls Gepäck online hinzubuchen, um hohe Flughafengebühren zu vermeiden.

Solltet Ihr lediglich ein kleines weiteres Handgepäckstück bis maximal sieben Kilogramm bei Euch tragen, dann könnt Ihr sowohl für A320- (Kürzel für Airbus) als auch für B787-Flugzeuge (Kürzel für Boeing, auch bekannt als „Dreamliner“) eine „Extra Cabin Bag“ online hinzubuchen.

So erspart Ihr Euch lange Wartezeiten an der Gepäckaufgabe und seid die Ersten, die aus dem Zielflughafen verschwinden können!

Flug in den Wolken

©IM_photo/Shutterstock.com

 

Sondergepäck bei Scoot

Ihr wollt unbedingt Golfschläger, Surfbretter, Kanus, Tauchbekleidung, Skier, Fahrräder oder übergroße Musikinstrumente mitnehmen? Dann müsst Ihr folgende Richtlinien beachten. Diese Gepäckstücke zählen zum Scoot Sondergepäck und kommen mit eigenen Gewichtsgrenzen sowie Gebühren daher.

In der Regel zählt jede Art von Sondergepäck bei Scoot zu Eurer Freigepäckmenge. Sobald diese Gegenstände jedoch aus den Tarifregelungen herausfallen, kommen zusätzliche Gebühren auf Euch zu. Diese könnt Ihr auf der Webseite von Scoot (flyscoot.com) einsehen. Bedenkt, dass sich die Aufpreise je nach Flugstrecke und Flugzone stark unterscheiden können.

Für übergroße Musikinstrumente – mit maximal 140 x 40 x 45 Zentimeter – muss ein zusätzlicher Sitzplatz gebucht werden, auf dem das Instrument ordnungsgemäß gesichert wird. Die Sitzplatzreservierung könnt Ihr ebenfalls online auf der Webseite der Fluggesellschaft tätigen.

Grundsätzlich gilt jedoch: Es werden bei Scoot keine Gegenstände über 32 Kilogramm angenommen.

 

Übrigens: Möchtet Ihr wissen, wie die Gepäckbestimmungen für Reisende und Passagiere bei anderen Airlines aussehen? Checkt hierzu am besten unseren Artikel ab, um einen gesamten Überblick zu erhalten.

Wenn Ihr außerdem bei Scoot Flügen ordentlich sparen möchtet, dann checkt immer mal wieder die Scoot Gutscheine ab, die wir für Euch regelmäßig zusammenstellen!

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Handgepäck kann ich bei Scoot mitnehmen?

Bei Scoot haben Passagiere in jedem Tarif Anspruch auf zwei Handgepäckstücke. Dabei dürfen beide insgesamt nicht mehr als zehn Kilogramm (15 Kilogramm bei ScootPlus) wiegen und auch nicht größer als 54 x 38 x 23 Zentimeter beziehungsweise 40 x 30 x 10 Zentimeter sein. Als größeres Handgepäckstück könnt Ihr beispielsweise einen kleineren Koffer mitführen, das kleinere Handgepäckstück kann ein Rucksack, eine Laptoptasche oder eine Handtasche sein.

Wie streng ist Scoot bei der Mitnahme von Haustieren in die Kabine?

Die Beförderung von Haustieren auf Scoot Flügen ist ausdrücklich verboten. Deshalb müsst Ihr Euch vor der Flugbuchung und dem Abflug darauf einstellen, dass Euer Hund oder Eure Katze leider nicht mitfliegen darf.

Welche Bestimmungen gelten für Flüssigkeiten im Scoot Handgepäck?

Wie die Singapore Airlines Group weist auch Scoot darauf hin, dass die Regelungen für Flüssigkeiten teilweise länderspezifisch sein können, sofern es sich um nicht-europäische Flugziele handelt. In der Regel ist es jedoch üblich, dass Ihr Flüssigkeiten nur mitführen könnt, wenn Ihr diese in Behältnisse mit einem maximalen Verfassungsvermögen von 100 Milliliter füllt. Diese sollten für den Transport in einem transparenten, wiederverschließbaren Plastikbeutel (maximal ein Liter) verstaut werden.