Wenn es für Euch mit der Fluggesellschaft Transavia in die Lüfte geht, solltet Ihr Euch die Gepäckbestimmungen der Airline gut durchlesen, damit es am Flughafen nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt. Für das Transavia Gepäck gibt es nämlich detaillierte Regelungen, Bestimmungen und Preise, die Ihr vor Eurem Abflug beachten solltet. Checkt im Folgenden verschiedene Tabellen rund um das Thema Transavia Gepäck.

Transavia Gepäck

Foto: ©Transavia Airlines

Die niederländische Low-Cost-Airline Transavia fliegt seit 50 Jahren durch die Lüfte und steuert dabei über 110 Destinationen an. Transavia gehört zur AIRFRANCE KLM-Gruppe und fliegt Urlaubsziele wie zum Beispiel Kreta, Antalya, Mallorca, Berlin oder auch Teneriffa an. In der Metropole Amsterdam befindet sich der Hauptflughafen der Fluggesellschaft. Von hier aus startet die Airline in ganz Europa und darüber hinaus.

Handgepäck

Die niederländische Fluggesellschaft Transavia bietet Flüge zu drei verschiedenen Tarifen an. Zur Auswahl stehen: Basic, Plus und Max. Bei jedem dieser Tarife ist mindestens ein Handgepäckstück im Preis inklusive.

Die Airline begrenzt das Handgepäck auf die maximale Größe von 45 x 40 x 25 cm beziehungsweise 55 x 40 x 25 cm. Wenn Euer Handgepäck in die Kategorie der kleineren Größe gehört, wird es mit einem grünen Label versehen und unter dem Sitz vor Euch platziert. Handgepäckstücke mit den größeren Maßen von 55 x 40 x 25 cm erhalten ein rotes Label und werden in den Gepäckfächern über den Sitzen transportiert. Sollten diese Gepäckfächer bei gut gebuchten Flügen voll sein, wird Euer Handgepäck möglicherweise gratis im Frachtraum verstaut.

GepäckBasicPlusMax
Handgepäck1 x 10 kg1 x 10 kg1 x 10 kg & 1 x Accessoire (z.B. Handtasche oder Laptoptasche)

Ihr solltet beim Packen unbedingt auf die maximale Größe achten, denn sonst kann es am Check-In Schalter teuer werden. Wenn Euer Gepäck nicht den Transavia Handgepäck-Bestimmungen entspricht, müsst Ihr am Gate eine Gebühr von 40 € zahlen. Zudem solltet Ihr auf jedem Flug die EU-Sicherheitsvorschriften für die Mitnahme von Flüssigkeiten beachten. Ausgenommen von diesen Vorschriften sind Babynahrung und Medikamente. Nähere Details zu der Mitnahme von Flüssigkeiten könnt Ihr hier nachlesen.

Aufgabegepäck

Wenn Ihr bei Transavia mit Aufgabegepäck reisen möchtet, solltet Ihr Euch für den richtigen Tarif entscheiden, denn nicht immer ist ein großer Koffer im Flugpreis inklusive. Checkt in der folgenden Tabelle, wie viel Freigepäck in den einzelnen Tarifen enthalten ist.

Gepäckbestimmungen bei Transavia

GepäckBasicPlusMax
Handgepäck
AufgabegepäckNicht enthalten1 x 20 kg1 x 30 kg

Basic ist der einzige Tarif, bei dem kein Aufgabegepäck im Flugpreis inklusive ist. Während sowie nach Eurer Buchung könnt Ihr unter „Mein Transavia“ jederzeit zusätzliches Gepäck gegen Gebühr addieren. Pro Person können höchstens fünf Gepäckstücke mit dem Maximalgewicht von 50 kg transportiert werden. Dabei ist zu beachten, dass das Höchstgewicht pro Gepäckstück auf 32 kg beschränkt ist.

Solltet Ihr mehr eingepackt haben als geplant, könnt Ihr zusätzliches Gepäck buchen. In der folgenden Tabelle findet Ihr die Preise für zusätzliches Transavia Gepäck.

Tarife für Aufgabegepäck bei Transavia

 GesamtgewichtOnline-Tarif einfache StreckeFlughafen-Tarif einfache Strecke
 15 kg 9 – 28 €  45 €
 20 kg 13 – 35 € 60 €
25 kg 17 – 42 € 75 €
30 kg 26 – 54 € 90 €
40 kg 35 – 66 € 120 €
50 kg63 – 100 € 150 €

Hinweis: Bei der Buchung einer Pauschalreise über einen Reiseveranstalter gelten andere Tarife. Nähere Informationen dazu erhaltet Ihr über den deutschen Transavia Kundenservice unter der Rufnummer +352 27002728.

Sondergepäck

Wenn Ihr auch im Urlaub nicht auf Euer geliebtes Fahrrad verzichten könnt oder im Urlaub abtauchen möchtet, solltet Ihr die Gebühren und Regelungen für das Transavia Sondergepäck beachten. Genauere Informationen zu den Regelungen und Gebühren zum Transavia Sondergepäck könnt Ihr hier nachlesen.

SondergepäckGebühr pro Strecke
Skigepäck bis 15 kg34 €
Tauchausrüstung bis 15 kg34 €
Golftasche bis 15 kg34 €
Angelausrüstung bis 15 kg34 €
Wassersportausrüstung bis 32 kg und max. 3,60 m 49 €
Fahrrad bis 32 kg 49 €