Ihr müsst nicht weit reisen um mittelalterliche Architektur, Barockmalerei und historische Museen zu besuchen, denn direkt vor der Haustür befinden sich die schönsten Altstädte in Deutschland. Geht auf Entdeckungstour durch verwinkelte Gassen über große Kopfsteinpflaster und entdeckt jede Menge Geschichte und Kultur. Ich präsentiere Euch die schönsten Altstädte in Deutschland und zeige Euch, wo genau sich die schönsten Sehenswürdigkeiten verstecken.

Altstädte in Deutschland

Foto: ©JeniFoto/Shutterstock.com

Weltkulturerbe Altstadt Bamberg

Das berühmte Städtchen Bamberg lockt mit über 1.000 Baudenkmälern auf einer Fläche von 1,4 Quadratkilometern jährlich tausende Touristen und Besucher an. Bereits im Jahr 1993 wurde die Altstadt Bambergs von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Sie ist außerdem die größte und am besten erhaltene Altstadt Deutschlands und wird aufgrund ihrer zahlreichen Baudenkmäler auch „Fränkisches Rom“ genannt. Die historischen Stadtteile bestehen aus der Bergstadt, der Inselstadt und der Gärtnerstadt. Ein großes Highlight in Bamberg ist zum Beispiel das alte Rathaus, das direkt in die Regnitz auf eine künstliche Insel gebaut wurde. Entdeckt die verwinkelten Gassen der Altstadt, besucht den Dom und besichtigt das berühmte Standbild, den Bamberger Reiter.

Bamberg Altstadt Wasser

©Oleksiy Mark/Shutterstock.com

Touristenmagnet Altstadt Heidelberg

Im schönen Baden-Württemberg findet Ihr in der Universitätsstadt Heidelberg eine der schönsten Altstädte in Deutschland. Die Heidelberger Altstadt hat viele Facetten, auf Euch warten große Kopfsteinpflaster, verwinkelte Straßen, romantische Plätze, allerlei Fachwerk und natürlich interessante Museen und Galerien. Die Barock-Altbauten, das prunkvolle Schloss, die Baudenkmäler und der mittelalterliche Stadtgrundriss machen die Heidelberger Altstadt zu einem einmaligen Erlebnis. Jährlich kommen über drei Millionen Besucher aus der ganzen Welt, um sich von der Schönheit der Altstadt selbst zu überzeugen. Tolle Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein und zahlreiche Geschäfte schaffen attraktive Einkaufsmöglichkeiten in der Großstadt. Die Heidelberger Altstadt ist außerdem Gründungssitz der ältesten Universität Deutschlands, der „Ruperto Carola“, die im Jahr 1386 ins Leben gerufen wurde.

Heidelberg Altstadt

©Horst Lieber/Shutterstock.com

Erfrischende Altstadt Freiburg

Vom Dach des Münsters in Freiburg könnt Ihr über die gesamte Altstadt blicken und zahlreiche Sehenswürdigkeiten und die kulturelle Vielfalt der Stadt entdecken. Das Münster ist die berühmteste Sehenswürdigkeit der Altstadt und ist nicht nur ein nationales Kulturdenkmal, sondern auch eine der wenigen gotischen Kirchen, die im Mittelalter vollendet wurden und die Kriege fast unversehrt überstanden haben. Die Altstadt in der Schwarzwaldmetropole Freiburg hat viel zu bieten, entdeckt zum Beispiel das Colombischlössle, das Rathaus, den Münsterplatz, das Historische Kaufhaus oder macht einen Abstecher zum Erzbischöflichen Palais. Ein besonderes Highlight verbirgt sich in der Altstadt direkt unter Euren Füßen. In Freiburg könnt Ihr „Bächle“ entdecken, nämlich kleine schmale Flüsschen, die sich durch die ganze Altstadt ziehen. Im Sommer könnt Ihr hier Eure müden Füße reinhalten und Energie tanken.

Deutschland Freiburg Schwarzwald

©canadastock/Shutterstock.com

Mittelalterliche Altstadt Lübeck

Der mittelalterliche Stadtkern der Hansestadt Lübeck wurde im Jahr 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und wird heute liebevoll gepflegt und restauriert. Zahlreiche Burghäuser mit Dielen in unterschiedlichsten Formen und Größen, wunderschönen Wand- und Deckenmalereien stehen seit vielen Jahren unter Denkmalschutz und ziehen jährlich tausende Besucher an. Nur 65 Kilometer von Hamburg entfernt könnt Ihr das einzigartige Burgkloster, die Jacobikirche, die Marienkirche, das Heiligen-Geist-Hospital und das Wahrzeichen der Stadt, das Holstentor, entdecken. Die Lübecker Altstadt liegt auf einer Insel zwischen den Flussarmen der Trave und dem Elbe-Lübeck-Kanal und ist von den Resten der mittelalterlichen Stadtmauer mit ehemals vier Stadttoren umgeben. Die Altstadtinsel ist am schönsten anzusehen, wenn Ihr sie von einem der sieben berühmten Türme überblickt. Eure Entdeckungstour durch die Altstadt führt Euch vorbei an Gebäuden aus Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus. Schlendert vorbei an zahlreichen Kirchen, Befestigungsanlagen und jeder Menge grünen Anlagen. Neben Lübeck hat übrigens auch Stralsund eine der bedeutendsten Altstädte im Ostseeraum.

Deutschland Lübeck Salzspeicher

©foto-select/Shutterstock.com

Malerische Altstadt Konstanz

In meiner Liste der schönsten Altstädte Deutschlands darf Konstanz mit dem malerischen Stadtbild nicht fehlen. Direkt am Bodensee und in der Nähe der Schweizer Berge gelegen ist Konstanz sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebtes Ausflugsziel für eine Städtereise. Da sie sowohl im Dreißigjährigen als auch im Zweiten Weltkrieg großteils von Zerstörungen verschont geblieben ist, zählt die Konstanzer Altstadt zu den besterhaltenen Altstädten Deutschlands. Hier lohnt sich eine Besichtigung des Münsters, von dem aus Ihr nach dem Erklimmen der 193 Stufen einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt habt. Einen tollen Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Stadt erhaltet Ihr im Rosgartenmuseum, das ebenfalls mitten in der Altstadt liegt. Empfehlen möchte ich Euch außerdem einen Streifzug durch den ältesten Stadtteil von Konstanz, die Niederburg. Hier warten zahlreiche Patrizierhäuser, malerische Gässchen und Bauwerke aus dem späten Mittelalter auf Euch.

Deutschland Konstanz Stadtbild

©katatonia82/Shutterstock.com

Weitere Geheimtipps für schöne Altstädte in Deutschland:

  • Historische Altstadt der einstigen Residenzstadt Dresden mit ihrer berühmten Frauenkirche
  • Münchner Altstadt mit einer jahrhundertealten Handelsstraße
  • Quedlinburger Altstadt in Sachsen-Anhalt – 1.200 unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhäuser aus acht Jahrhunderten
  • Liebevoll gepflegte Celler Altstadt in Niedersachsen mit etwa 480 Fachwerkhäusern mit Inschriften und Schnitzereien einstiger Bewohner
  • Altstadt in Nördlingen, Bayern, mit Städtebaukunst vom 14. bis 17. Jahrhundert
  • Bremer Altstadt zwischen Weser und Welterbe
  • Altstadt Rothenburg ob der Tauber in Bayern
  • Mittelalterliche Altstadt Schiltach in Baden-Württemberg
  • Altstadt Dinkelsbühl mit zahlreichen gut erhaltenen Gebäuden aus dem Spätmittelalter
  • In der Altstadt Erfurts ist vor allem die Krämerbrücke als längste durchgehend mit Häusern bebaute Brücke Europas sehenswert
  • Altstadt Wismar mit historischen Bürgerhäusern und gotischen Bauwerken
  • Marburg mit dem Landgrafenschloss und den mittelalterlichen Häusern
  • Die Altstadt in Trier mit Sehenswürdigkeiten wie der Konstantinbasilika
  • Von der Hamburger Altstadt bietet sich auch ein Schlenker in die Speicherstadt an

Das könnte Euch auch interessieren: