Die American Express Centurion Card wird nach Einladung durch American Express zugestellt, sobald Ihr bestimmte Voraussetzungen, wie den Besitz einer American Express Platinum Card, erfüllt. Welche Bedingungen Ihr erfüllen müsst und welche Privilegien das Unternehmen Euch anbietet, erfahrt Ihr hier.

Alle Vorteile der American Express Centurion Card

Wie zuvor erwähnt erhaltet Ihr die American Express Centurion Card ausschließlich durch eine Einladung von American Express. Diese Einladung kommt für American Express Platinum Card Inhaber in Frage, die ein bestimmtes Maß im Ansehen des Unternehmen erfüllen.

  • kostenlose Statusvorteile
  • 0 € Partnerkarte
  • 0 € Versicherungspaket
  • 0 € Parkgebühren an Flughäfen (bis zu fünf Tagen)
  • wertvolle Reise-/Versicherungsleistungen
  • kontaktloses bezahlen bis zu 50 €

Welche Kriterien Ihr für die American Express Centurion Card, auch bekannt als schwarze Amex Kreditkarte, erfüllen müsst, ist genauso wenig bekannt wie die Anzahl der Nutzer. Eine Bedingung, die definitiv vorausgesetzt wird, ist der Besitz und die Nutzung der Amex Platinum Card.

Die schwarze American Express Centurion Card ist demnach verbunden, mit der American Express Platinum Card Jahresgebühr von 660 Euro (monatlicher Beitrag 55 Euro), sozusagen als Anmeldegebühr.

Unter den Superreichen ist die American Express Centurion Card geradezu die ultimative Kreditkarte: Sie besteht teilweise aus Titanium und unterscheidet sich somit von üblichen Kreditkarten aus Plastik. Es genügt auch nicht, Luxus und Umsätze im Bereich von Millionen nachzuweisen. Nur exklusiven Besitzern einer Amex Platinum Card wird der Wunsch und damit einhergehende Privilegien einer Amex Centurion Card Mitgliedschaft vom American Express Anbieter erfüllt.

Durch welche Bonitäten es sich für Euch lohnen kann, VIP Kunde durch die schwarze Amex Kreditkarte zu werden und eine Karte aus Titanium als Gegenwert zu erhalten, fasse ich im Folgenden für Euch zusammen.

Luxus Kreuzfahrt Schiff Innenbereich

Euch stehen unter anderem alle Vorzüge der American Express Platinum Card zur Verfügung, da Ihr ohne diese Mitgliedschaft und einem sechsstelligen Einkommen, welches Ihr über Eure Hausbank nachweisen können müsst, höchstwahrscheinlich keine Einladung von dem American Express Unternehmen erhaltet. Mit dieser Platinum Kreditkarte aus Metall erhaltet Ihr folgende Leistungen:

  • Startguthaben von 100 Euro
  • Teilnahme am Membership Rewards Programm
  • kostenlose Zusatzkarten
  • Reiseguthaben von 200 Euro (pro Jahr)
  • Sixt Ride Guthaben von 200 Euro
  • Zahlreiche Platinum Statusvorteile

Wie Ihr der Liste entnehmen könnt, seid Ihr als Kartenbesitzer durch die Amex Platinum Card beziehungsweise mit der schwarzen Amex Centurion Card durchaus wohlhabend ausgestattet.

Euch erwarten unter anderem ein Startguthaben von 100 Euro. Des weiteren profitiert Ihr über das kostenlose American Express Membership Rewards Programm: Bei jedem Umsatz erhaltet Ihr Punkte (ein Euro = ein Punkt), die Ihr im Rahmen des Membership Rewards Programm gegen zahlreiche Prämien einlösen könnt. Kommt Euch dieses Prämienprogramm bekannt vor? Ähnlich funktioniert die Nutzung des Vielflieger- und Bonusprogramms Miles & More.

Sowohl die Payback American Express Kreditkarte als auch die Payback Visa Flex Kreditkarte bieten Ihren Inhabern ein Basis Guthaben von 4.000 beziehungsweise 1.000 Payback Punkte und belohnen getätigte Umsätze entsprechend mit Payback Punkten, die gegen vorteilhafte Prämien eingetauscht werden können. In meinem Vergleich kostenloser Kreditkarten, könnt Ihr Euch darüber hinaus über, die für Euch relevanten Anforderungen an eine Karte informieren.

Frankreich Alpen Luxuschalet

Als Besitzer der schwarzen American Express Centurion Card, seid Ihr dazu auserwählt, besondere Statusvorteile an über 1.200 Flughäfen und in zahlreichen Airlines, Hotels und Autovermietungen, zu nutzen.

Nur die American Express Centurion Card ermöglicht Euch das Upgrade, den sogenannten Priority Pass, um unter anderem zwei Eurer Liebsten, kostenfrei in die luxuriösen Centurion Lounges mitzunehmen. Darüber hinaus, ermöglich der Priority Pass auch den Zugang zu Lounges bei Reisen mit Delta Airlines, Deutsche Bahn, Lufthansa Group und viele weitere.

Eine der wohl besten Vorzüge an einer American Express Centurion Card, ist die kostenlose Partnerkarte. Denn mit der zusätzlichen Karte erhaltet Ihr automatisch einen weiteren Priority Pass, der Euch superreich an Zusatzleistungen macht: Durch die Partnerkarte sammelt Ihr ebenfalls pro Umsatz (ab einem Euro) Punkte, die Ihr für wertvolle Serviceleistungen auf Euren Reisen nutzen könnt.

Diese Statussymbole könnt Ihr durchaus auch für verbesserte Konditionen bei allen Sport-, Musik-, Kunst-, und Kulinarik-Angeboten einsetzen. Somit könnt Ihr auch bei Events, die bereits vollkommen ausgebucht sind, Euch eine Tischreservierung sichern.

Party Konzert

Das Reiseguthaben (Verfügungsrahmen bis 200 Euro), über das Ihr durch die Amex Platinum Card bereits verfügt, ist bei der American Express Centurion Card sehr wahrscheinlich noch großzügiger und Ihr könnt es nach Euren persönlichen Wünschen flexibel, für Hotels, Flüge, Transfers und Mietwagen einlösen.

Außerdem kommt Ihr, für den Fall, dass Euch die Mitgliedschaft der American Express Centurion Card anerkannt wird, in den Genuss des unten stehenden Versicherungpakets:

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Kranken- & Reiseunfallversicherung (im Ausland)
  • Mietwagen-Versicherung (Vollkasko)
  • Reisegepäckversicherung
  • Privathaftpflicht- & Prozesskosten-Versicherung
  • 90 Tage Rückgaberecht (Shop Garant)

Das Kreditkartenunternehmen American Express vergibt an den exklusiven Centurion Card Kundenkreis wertvolle Versicherungsleistungen, die schließlich bei beispielsweise Reiserücktritt, Diebstahl und Unfall im Ausland in Kraft treten.

Die schwarze Amex Centurion Card ermöglicht Euch zusätzlich kostenfreies Parken, bis zu 5 Tage, an Flughäfen wie zum Beispiel München, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt, Berlin, Hamburg, Köln und Hannover. Gleiches gilt für Mietwagen, die Ihr über Sixt bucht. Euer Mietwagen, den Ihr womöglich über Verfügungsrahmen von 200 Euro bucht, wird dann für Euch abgeholt und bei Eurer Ab- beziehungsweise Weiterreise wieder abgegeben.

Constancia
Die Amex Centurion Card ist eine der exklusivsten Kreditkarten in Deutschland. Sie lohnt sich für alle, die sich Luxus und Sicherheit auf ihren Reisen wünschen.

Typisch für eine Kreditkarte ist das kontaktlose Bezahlen. Dennoch möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass Ihr kein Kartenlesegerät in die Hand nehmen müsst für Umsätze bis zu 50 Euro. Normalerweise akzeptieren Kartelesegeräte eine Zahlung bis zu maximal 25 Euro, ohne dass die Authentifizierung mittels PIN oder Unterschrift erforderlich ist. Nicht aber durch die Zusatzleistung von der American Express Centurion Card.

Abschließend kann festgestellt werden, dass Ihr als Besitzer einer American Express Centurion Card von noch tiefergehenden Vorteilen, die besonders das Reisen betreffen, profitiert. Auch wenn der Antrag auf die black Centurion Card durch die Einladung vom American Express Kreditunternehmen erfolgt und die ungenauen Angaben des Unternehmen viel Platz für Rätselraten einräumen, steht eines fest: Ihr benötigt für Euer Upgrade zunächst die Amex Platinum Card aus Metall.

Für alle, die bereits Kreditkarten Besitzer einer Amex Platinum Card sind, ist es möglich, dem Mythos ein Ende zu bereiten und einfach selbständig bei Amex anzurufen, um eine Karte aus Titanium, wie die Amex Centurion Card, anzufordern.

Skiurlaub Luxus Champagner

Die Nachteile der American Express Centurion Card

Die American Express Centurion Card ist eine der exklusivsten Kreditkarten in Deutschland. Gerade aus diesem Grund ist die Beantragung, sowie die Jahresgebühren nicht gerade günstig. Das Kreditkartenunternehmen American Express gibt sich die größte Mühe, nicht zu viele Informationen über die schwarze Kreditkarte bekanntzugeben. Daher kursieren auch zu den Kosten und Voraussetzungen diverse Informationen:

  • sehr hohe Jahresgebühren
  • zusätzliche Aufnahmegebühr (im ersten Jahr)
  • keine offiziellen Informationen

Erfahrungsberichten zufolge, liegt die Jahresgebühr bei ungefähr 5.000 Euro. Ob die Aufnahmegebühr beziehungsweise die Gebühr, um die schwarze Kreditkarte zu Beantragen ähnlich hoch ist, ist durchaus denkbar, jedoch nicht offiziell bestätigt. Anscheinend werden den ausgewählten Mitgliedern immer wieder gute Angebote unterbreitet, die diese Kosten verringern sollen. Nichts desto trotz ist die Amex Centurion Card eine der teuersten Kreditkarten in Deutschland.

Durch die Exklusivität der black Amex Centurion Card ist so gut wie nichts über die Karte bekannt. Den einzigen Fakt, den ich durchaus bestätigen kann, ist der, dass Ihr bereits im Besitz einer Amex Platinum Card sein müsst und daher eine teure, monatliche Gebühr von 55 Euro begleichen müsst.

Außerdem ist es höchstwahrscheinlich erforderlich, dass Ihr eine hohe Bonität (im sechsstelligen Bereich), sozusagen als Aufnahmegebühr, durch Eure Hausbank vorweisen könnt, um von dem Unternehmen, American Express, eine Einladung für die Amex Centurion Card zu erhalten.

Kreditkarte Shopping

Für wen ist die American Express Centurion Card?

Solltet Ihr bereits im Besitz einer American Express Platinum Kreditkarte aus Metall sein, wäre die American Express Centurion Card der nächste Schritt zu noch mehr Luxus auf Reisen – vorausgesetzt Ihr erfüllt auch die Bedingungen, die das Kreditkartenunternehmen, American Express, zu der Einladung bewegt.

Dadurch, dass die schwarze Kreditkarte aus Titanium zu einer der exklusivsten Karten in Deutschland zählt, gibt es so gut wie keine Information darüber, für wen die Amex Centurion Card geeignet ist.

Jedoch ist es denkbar, dass Ihr eine außerordentliche Bonität, also ein Jahreseinkommen im sechsstelligen Bereich vorweisen müsst. Daher ist die Kreditkarte eher nicht für die jüngere Zielgruppe, die gegebenenfalls noch kein großes Einkommen vorweisen kann, geeignet.

Für den Fall, dass Ihr unbedingt von den außerordentlichen Konditionen der Amex Centurion Card profitieren wollt, könnt Ihr auch direkt die Nummer von Amex wählen.

Für weitere Inspirationen, stöbert durch die Alternativen zur American Express Centurion Card oder durch meinen Beitrag zum kostenlosen Kreditkartenvergleich.

Was? Konditionen
Jahresgebühr ca. 5.000 €
Reiseguthaben (pro Jahr) 200 €
Sixt Ride Guthaben (pro Jahr) 200 €
Partnerkarte 0 €
wertvolles Versicherungspaket 0 €
VIP Lounge-Zugang (Priority Pass) 0 €
Upgrades (Events) 0 €
Parken am Flughafen (bis 5 Tage) 0 €
Kartentyp Kreditkarte aus Titanium

Welche Alternativen gibt es?

Sind wir ehrlich, so richtige Alternativen lassen sich schwer benennen. Dafür ist die American Express Centurion Card zu exklusiv.

Blicken wir an dieser Stelle also einmal über das Luxusprodukt und seine hohen Gebühren sowie exklusiven Eigenschaften hinweg und schauen uns eine Alternativen zum Payback Punktesammeln von American Express sowie im Kontrast zur Centurion Card zwei kostenlose Kreditkarten:

Die Payback American Express Kreditkarte ist eine bekannte Alternative für das Sammeln von (Payback) Punkten. Die entscheidenden Unterschiede sind zum einen die Guthaben Basis von 4.000 Payback Punkten gegenüber dem Startguthaben von 100 Euro durch die American Express Centurion Card. Andererseits erfüllt die Playback Card keine krassen Reise-/Versicherungsleistungen, wie die exklusivere Amex Centurion Card.

Die Hanseatic Bank GenialCard – eine Kreditkarte ohne Aufnahmegebühr, die sich für Reisen empfiehlt. Es fallen keine Jahresgebühren, Gebühren bei Bargeldabhebung weltweit und ebenfalls keine Kosten bei der Zahlung mit Fremdwährung an. Jedoch fehlen auch bei dieser Kreditkarte jegliche Versicherungsleistungen, die die schwarze Amex Centurion Card vollständig erfüllt.

Mit der Advanzia Gebührenfrei Mastercard GOLD profitiert Ihr neben dem Entfall von Auslandseinsatzgebühren und Fremdwährungsgebühren außerdem von wertvollen Reiseversicherungen. Diese fallen einerseits geringer aus, als bei der American Express Centurion Card, sind dafür andererseits gebührenfrei.

Damit Ihr noch ausgiebiger über die kostenlosen Alternativen zur exklusiven Amex Centurion Card informiert seid, besucht meinen Kreditkartenvergleich.

Skiurlaub Luxus Chalet

Fazit

Auch wenn nur wenig bekannt ist, über die Amex Centurion Card, steht fest, dass dieses Zahlungsmittel eines der teuersten ist und den Normalsterblichen vorenthalten bleibt.

Superreich an diversen Versicherungsleistungen (auch auf Reisen) und durch die Serviceleistungen, die mit den Statusvorteilen, wenn man ausgewählt wurde eine schwarze Amex Centurion Card zu besitzen, bei jeglichen Events einhergehen.

Die Funktion über Punkte (pro ein Euro Umsatz gibt es einen Punkt) Prämien zu sammeln erinnert stark an das Payback-System oder Miles & More. Es ist eine besonders gute Sache für Vielreisende, die Ihre Punkte dann für Güter oder Gegenleistungen abheben wollen.

Die American Express Centurion Card ist mehr ein sagenumwobenes Statussymbol, als eine Kreditkarte: Man genießt unglaublich viele Vorteile zum Beispiel in Flughäfen, Airlines, Hotels und Events. Dafür muss man aber auch viel bezahlen beziehungsweise vorweisen, ob man durch die privaten Jahresumsätze den Status und Luxus verdient hat.

Constancia
(2.5 von 5)
Solch eine exklusive, teure und fast geheimnisvolle Kreditkarte kann ich kaum korrekt bewerten. Hier erwarten Euch Exklusivität und Luxus pur. Das ist nur wenigen Menschen so vorbehalten und deshalb nicht für die breite Masse.

American Express Centurion Card Kontakt

  • Anschrift: Theodor-Heuss-Allee 112, 60486 Frankfurt am Main
  • E-Mail: über Online Service-Bereich
  • Internet: www.amex-kreditkarten.com
  • Telefon: 0 69 9797 1000

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich die American Express Centurion Card beantragen?

Es ist nicht möglich, die schwarze Kreditkarte zu beantragen. Erst durch die Einladung von dem Kreditkartenunternehmen, American Express, könnt Ihr von der American Express Centurion Card profitieren. Hierzu müsst Ihr einige Voraussetzungen erfüllen – die Informationen darüber, welche Bedingungen Ihr erfüllen müsst, gibt Amex nicht offiziell bekannt. Jedoch steht fest, dass Ihr zunächst im Besitz der American Express Platinum Card sein müsst und auch einen bestimmten Jahresumsatz (höchstwahrscheinlich im sechsstelligen Bereich) vorweisen müsst.

Von welchen Vorteilen profitiere ich durch die American Express Platinum Card?

In diesem Beitrag gehe ich sowohl auf die Vorzüge der American Express Platinum Card, als auch über alles wissenswerte über die American Express Centurion Card, da erstere für den Erwerb der letzteren durchaus eine Voraussetzung ist. Unter anderem profitiert Ihr von einem Startguthaben von 100 Euro und 200 Euro für die Autovermietung über Sixt und 200 Euro Reiseguthaben im Jahr. Außerdem genießt Ihr eine hohe Sicherheit auf Euren Reisen durch diverse Versicherungsleistungen. Für mehr Informationen, klickt Euch durch meine Vorteile der American Express Centurion Kreditkarte.

Wieviel kostet die American Express Centurion Card?

Die Information zu den Jahresgebühren der American Express Centurion Card ist nicht offiziell bestätigt. American Express bietet Ihrem Kundenkreis immer wieder vergünstigte Angebote an. Wenn man sich dennoch auf Erfahrungsberichte verlässt, kostet die American Express Centurion Card 5.000 Euro jährlich. Die American Express Platinum Card, die dringend erforderlich ist, bevor Ihr Besitzer von einer American Express Centurion Card werden könnt, kostet 55 Euro im Monat.