Lade unsere App herunter und
verpasse keine Schnäppchen mehr!

Get Urlaubstracker on Google Play  Urlaubsschnäppchen App

Zakynthos gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Griechenland. Die Insel liegt, ebenso wie Korfu und Kefalonia, im Ionischen Meer und überzeugt mit einer Kulisse aus azurblauem Wasser, saftig-grünen Landschaften, goldgelben Sandstränden und zerklüfteten Buchten. Wo Ihr die schönsten Strände zum Relaxen und Schmachten findet und was Ihr auf Zakynthos erleben könnt, erfahrt Ihr in meinen Zakynthos Tipps.

Zakynthos Tipps: Schmugglerbucht

©Dafinka/Shutterstock.com

Zakynthos Tipps



Zakynthos Tipps im Überblick

Ein Blick auf die Karte verrät, dass sich Zakynthos in drei Teile gliedern lässt: Im Osten und Süden der Insel befinden sich traumhafte kilometerlange Sandstrände. Der Westen der Insel ist aufgrund der gebirgigen Landschaft ruhiger, bietet jedoch atemberaubende Ausblicke.

Anreise & Transfer

Derzeit wird Zakynthos aus Frankfurt, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Berlin und Stuttgart direkt bzw. mit einem Stopp angeflogen. Da Zakynthos primär in den Sommermonaten ein beliebtes Ziel für deutsche Touristen ist, beginnen die Flüge meist erst im April. Günstige Flüge nach Zakynthos findet Ihr hier. Am Zakynthos Airport verkehren keine öffentlichen Verkehrsmittel. Man kann entweder mit dem Mietwagen zum Hotel fahren oder einen Shuttle im Voraus buchen. Um Zakynthos zu erkunden würde ich jedoch unbedingt einen Mietwagen empfehlen.

Strände

Die meisten Strände im Süden von Zakynthos bergen ein kleines, offenes Geheimnis: Zwischen Mai und August kann man mit etwas Glück zahlreiche „Caretta Caretta“ Schildkröten beim Schlüpfen beobachten und regelrecht auf dem Weg ins Wasser begleiten. Besonders am Gerakas Beach im Südosten der Insel schlummern viele Schildkrötenbabys geschützt im Sand. Um die Eier nicht zu gefährden, werden ganze Strandabschnitte gesperrt und die Gelege zusätzlich geschützt. In dieser Zeit tummeln sich zudem viele ausgewachsene „Caretta Caretta“ Schildkröten, die bis zu einen Meter groß werden können, im Wasser. Die Wahrscheinlichkeit, den sanften Meeresbewohnern in dieser Zeit beim Schnorcheln zu begegnen, ist sehr hoch. Doch auch außerhalb der Schildkrötensaison ist Gerakas Beach ein schöner Strand. Durch die umliegenden Tonfelsen ist die Bucht nahezu windstill und lädt zum entspannten In-der-Sonne-liegen ein.

Griechenland Zakynthos Treppen

©Dennis van de Water/Shutterstock.com

Der Laganas Beach gehört zu den beliebtesten Stränden im Süden der Insel. Das flach abfallende, sehr klare Wasser machen ihn vor allem bei Familien sehr beliebt. Folgt man dem Strand in Richtung des Zentrums der gleichnamigen Stadt, erreicht man das „griechische El Arenal„. Wer ausgiebig feiern möchte, findet hier die nötigen Utensilien: Musik, Alkohol und Gleichgesinnte. Auch der Laganas Beach ist in der Vergangenheit durch das hohe Aufkommen der Unechten Karettschildkröte bekannt geworden. Allerdings setzt der zunehmende Tourismus der Population der vom aussterben bedrohten Schildkröte zu. Die zahlreichen Liegestühle, Tavernen und Lichter halten sie nicht nur vom Eier ablegen ab, sondern führen frisch geschlüpfte Schildkröten auch

Griechenland Zakynthos Schiffswrack

©Mikhail Leonov/Shutterstock.com

geradewegs in den Tod. Da sie die Lichter der Tavernen fälschlicherweise für das Mondlicht halten, das sie eigentlich Richtung Wasser führt, verlaufen sie sich und werden entweder gefressen oder vertrocknen.

Im Westen der Insel befindet sich der wohl berühmteste Strand: Der Navagio Beach, der sich in der gleichnamigen Bucht befindet. Das Motiv der sogenannten Schmugglerbucht ist wohl das Aushängeschild von Zakynthos und gehört definitiv auf die Bucket List der Insel. Die Bucht, in der ein 1980 gestrandetes Schiffswrack liegt, ist nur über den Wasserweg zu erreichen. Täglich fahren mehrere Boote rund um die Insel zur Bucht. Man muss sich also darauf einstellen, nicht alleine am Strand zu sein. Wer sein eigenes Postkartenmotiv fotografieren will, kann zum Navagio und/oder Shipwreck View Point. Den schönsten Blick auf die Bucht erhält man allerdings, wenn man den rechts von der Plattform gelegenen Trampelpfad entlang läuft.

Im Nordosten von Zakynthos befindet sich ein ganz besonderer Strand: Xigia, eine kleine Bucht mit Kiesstrand, die man nur über steile Treppen erreicht, bietet mit Schwefel angereichertes Wasser. Die Schwefelquellen bringen das Wasser an den entsprechenden Stellen zum brodeln. Das Baden in dem Wasser gilt als gesundheitlich förderlich. Allerdings müssen sich feine Näschen auf einen penetranten Geruch einstellen. Wem der Geruch zu intensiv sein sollte, der kann zum nur 5 Minuten entfernten Lapardi Beach fahren.

Aktivitäten

In kultureller Hinsicht hängt Zakynthos Ihren griechischen Geschwistern hinterher. Wer sich allerdings auf die Spuren griechischer Geschichte begeben möchte, dem empfehle ich einen Tagesausflug nach Olympia. Der Ursprung der olympischen Spiele dürfte jeden durch Asterix und Obelix bekannt sein. Und auch wenn Obelix nicht an der Zerstörung des Kolosseums Schuld hat, befinden sich heute nur noch Überreste in den als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Ruinen. Täglich setzen Boote aus dem Hafen von Zakynthos nach Peloponnes über, wo es dann mit dem Bus oder Auto zu Olympia geht.

Griechenland Zakynthos Tunnel

©NickKont/Shutterstock.com

Vor der Südost-Küste liegt Marathonis, auch bekannt als Turtle Island. Die nicht bewohnte Insel ist nur per Boot oder Kanu erreichbar. Was einen erwartet? Natürlich die Caretta Caretta. Vor allem Schnorchler und Taucher tummeln sich hier im Wasser, um Schildkröten zu beobachten. Mit dem Kanu lassen sich die Höhlen und Grotten entlang der Küste am besten erkunden.

Griechenland Zakynthos Mühle

©gorillaimages/Shutterstock.com

Im Süden der Insel befindet sich das Keri Lighthouse. Sowohl der Leuchtturm als auch die fantastische Aussicht aufs Meer lohnen einen Abstecher hier hin. Wer die zerklüftete Küste lieber vom Wasser aus erkunden möchte, kann sich in Keri ein Motorboot mieten und die Keri Caves auf eigene Faust erkunden.

Die Sommelier unter Euch werden sicherlich wissen, dass Zakynthos einige Weingebiete besitzt. Die meisten Weingüter laden zu Verköstigungen und Weinproben ein. Dies bietet nicht nur die Gelegenheit in den Genuss von griechischem Wein zu kommen, sondern auch das Inselinnere von Zakynthos zu erkunden.

Ihr seid Euch noch unsicher, welche griechische Insel Ihr erkunden möchtet? Weitere Tipps für Eure Reise nach Griechenland findet Ihr hier. Falls Ihr bisher unschlüssig seid, wo es als nächstes für Euch hingehen soll, empfehle ich Euch einen Blick in meine Urlaubsschnäppchen. Falls Ihr keine Angebote mehr verpassen wollt, meldet Euch bei meinem  Newsletter oder meinem kostenlosen WhatsApp Deal-Alarm an, mit dem Ihr die besten Deals direkt aufs Smartphone bekommt.

2 Kommentare

  1. Axel meint:

    28. Jan 2018

    Antworten

    Welche Airline bietet denn Direktflüge von Berlin nach ZTH ?

    • UT meint:

      28. Jan 2018

      Antworten

      Hi Alex,

      derzeit lassen sich leider keine Direktflüge ab Berlin nach Zakynthos finden 🙁 Danke für den Hinweis, ich habe das oben angepasst!

      Grüße

      UT

Hinterlasse einen Kommentar

Name erforderlich

Website