Bei dem Gedanken daran, alleine los zu ziehen, wird Euch etwas mulmig? Keine Sorge! Mit meinen Top 5 der freundlichsten Länder für alleinreisende Frauen könnt ihr Euch sorgenfrei in das nächste Reiseabenteuer aufmachen.

Tipps für alleinreisende Frauen

©Maria Savenko

Frauen reisen anders als Männer. Dies hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass uns Frauen anders begegnet wird als Männern. Anzügliche Blicke oder plumpe Bemerkungen, die noch dazu in einer uns nicht verständlichen Sprache gesprochen werden, können uns schnell ein Gefühl der Unsicherheit geben. Auch unterschiedliche kulturelle Bedingungen können Einfluss darauf haben, wie Mann uns begegnet.

1. Europäische Länder wie Frankreich, Spanien, Italien oder Großbritannien

Ihr möchtet das erste mal alleine verreisen? Dann ist es gar nicht so verkehrt, sich erst ein mal den heimischen Gefilden zu nähern. Ein Kurztrip nach Madrid? Ein Shoppingwochenende in Mailand? Oder doch lieber eine Weinverkostung in der Bretagne? Europa hat, auch wenn es sich um ein vergleichbar weniger exotisches Reiseziel handelt, definitiv viel zu bieten. Und wer sich erst einmal nicht allzu weit von den westlichen Standards entfernen möchte, ist hier sehr gut aufgehoben.

2. Thailand

Thailand gilt wohl als das Backpacker-Paradies schlechthin. Kein Wunder also, dass man sich als alleinreisende Frau fast wie zuhause fühlt 😉 Sowohl die Backpacker-Mentalität als auch das überaus freundliche Gemüt der einheimischen Bevölkerung sorgen dafür, dass Ihr Eure Sorgen über Wasser werfen könnt. Die touristischen Hochburgen wie Ko Phangan, Ko Phi Phi oder Phuket eignen sich hervorragend für noch skeptische Anfängerinnen und bieten einem die Möglichkeit, sich einer Gruppe anzuschließen und dieses exotische Land gemeinsam weiter zu erkunden. Denn in Thailand könnt Ihr darauf vertrauen, dass Ihr nicht lange alleine bleibt.

3. Japan

Die japanische Bevölkerung macht ihrem Ruf tatsächlich alle Ehre: Respektvoll, höflich und hilfsbereit. Und auch ein Blick auf die Kriminalstatistik verrät, dass Japan ein sehr sicheres Land ist. Insbesondere in der Hauptstadt Tokio tummeln sich zu jeder Uhrzeit so viele Menschen, dass man sich nur sicher fühlen kann. Da die Männer gemeinhin etwas schüchterner sind und peinlich berührt sein können, wenn sie von einer Frau angesprochen werden, sollten alleinreisende Frauen lieber eine Japanerin nach dem Weg fragen 😉

4. Australien

Was uns – abgesehen vom Outback, den Kängurus, Koalas und Wombats, dem Great Barrier Reef, coolen Surfspots und beeindruckenden Naturphänomenen wie dem Uluru – von Australien unterscheidet? Gut, der Maßstab liegt nun hoch, aber: Australien ist in kultureller Hinsicht sehr westlich geprägt. Hier heißt es: Ankommen und wohl fühlen. Spätestens beim ersten freundlichen „G’day, Mate!“ werden jegliche Sorgen verschwunden sein. Wenn Ihr Euren Trip durch das Outback plant, solltet Ihr allerdings lieber mit einer Begleitung aufbrechen – die stundenlange Autofahrt kann man sich so aufteilen und etwas Gesellschaft kann in der absoluten Stille dieses magischen Ortes auch nicht schaden 😉

5. Schweden

Das Land hat so viel mehr zu bieten als günstige Möbel, Elche und Hackbällchen: Vor allem diejenigen, die den stressigen Arbeitsalltag hinter sich lassen möchten und Ruhe in unberührter Natur mit atemberaubenden Panoramen und ein Abenteuer in der Wildnis suchen, werden hier definitiv fündig. Zugegeben: Es gehört schon eine gute Portion Mut dazu, als alleinreisende Frau mit dem Zelt bewaffnet in die Natur aufzubrechen. Aber die populären und gängigen Wanderrouten sind sichtbar markiert und stets gut besucht. Wer lieber die urbane Seite von Schweden kennen lernen möchte, ist in den Großstädten wie Stockholm, Göteborg oder Malmö gut und vor allem sicher aufgehoben.

Allgemeine Hinweise zur Sicherheit auf Reisen

  • Taschendiebe gibt es überall! Deshalb gilt: Wertsachen nach Möglichkeit einschließen und unterwegs am Körper in entsprechenden Taschen tragen
  • dunkle und verlassene Ecken meiden
  • aufgrund der aktuellen Lage haben einige Länder Terrorwarnstufen ausgerufen. Dies geht mit einer erhöhten Polizei- und Militärpräsenz einher sowie verstärkten Identitätskontrollen. Generell solltet Ihr vor Eurer Reise immer auch die Informationen auf der Seite des Auswärtigen Amtes checken.

Das Reisefieber hat Euch nun gepackt und Ihr möchtest am liebsten sofort starten? Dann klickt Euch durch unsere Schnäppchen für Australien, Thailand oder die Städtetrips. Hier ist bestimmt was Passendes für Euch dabei 🙂