Auf der Suche nach einer dauerhaft kostenlosen Kreditkarte mit gebührenfreien Eurozahlungen im Ausland? Wenn Ihr Euch davon angesprochen fühlt, dann solltet Ihr bei Eurer Entscheidung die ICS Visa World Card im Blick haben. Über alles Wissenswerte zur Karte informiere ich Euch hier.

ICS Visa World Card

Der niederländische Kreditkartenanbieter ICS ist schon seit einigen Jahren im bargeldlosen Kreditkartengeschäft tätig und bietet Euch mit der Visa World Card eine der am häufigsten akzeptierten Kreditkarten an Millionen Akzeptanzstellen weltweit.

Die Visa World Card basiert vom Kartensystem, wie der Name schon sagt, auf einer Visa Card. Wird die Karte nach ihrem Kartentyp beschrieben, dann lässt sie sich den Revolving-Kreditkarten zuordnen. Das heißt: Mit dieser Art von Karten ist es möglich Kreditabrechnungen monatlich in Teilzahlungen durchzuführen.

In den folgenden Abschnitten erfahrt Ihr, welche konkreten Vor- und Nachteile, sowie welche Konditionen mit der Karte verbunden sind.

Alle Vorteile der ICS Visa World Card

Den oben erwähnten Aspekt möchte ich gleich zu Beginn erneut betonen: Die Kreditkarte ist kostenlos. Bei der ICS Visa World Card fallen für die Hauptkarte dauerhaft keine Jahresgebühren an. Somit stehen Euch keine regelmäßigen Kosten bevor, die Ihr bei der Nutzung der Karte beachten müsst.

  • 0 € Jahresgebühr (dauerhaft)
  • 0 € für bis zu 2 Partnerkarten
  • gebührenfreie Zahlungen & Bargeldabhebungen im Euroraum
  • kontaktloses Zahlen
  • 5 % Cashback bei Reisebuchungen
  • kein neues Girokonto erforderlich
  • flexible Rückzahlung möglich
  • frei wählbare PIN
  • Rund-um-die-Uhr-Betrugsschutz durch ICS
  • Internetgarantie & Liefergarantie
  • 50 € Prämie bei erfolgreicher Weiterempfehlung

Hinzukommen bis zu zwei Partnerkarten, die Ihr ebenfalls gebührenfrei beantragen und zusammen mit weiteren Karteninhabern nutzen könnt. Seid Ihr also auch für Alltagsangelegenheiten an einem Partnerkonto interessiert, dann könnt Ihr den Punkt Partnerkarten problemlos abhaken.

Über Abhebungen im Euroraum müsst Ihr Euch ebenso keine Sorgen machen. Die könnt Ihr gebührenfrei erledigen, solange Ihr Euch in einem Land mit Euro-Währung befindet und der entsprechende Geldautomat Visa-Kreditkarten akzeptiert. Besonders für EU-Reisen bieten sich also Geldabhebungen mit der ICS Visa World Card durchaus an. Wichtig zu wissen: Deutschland wird hier ausgeschlossen.

Um die vollwertige Kreditkarte von ICS nutzen zu können benötigt Ihr kein neues Girokonto. Es reicht aus, wenn Inhaber ein bereits bestehendes Bankkonto als Referenzkonto angeben, sodass dieses für Kreditkartenabrechnungen und verwendet werden kann.

Es zählt lediglich das dazugehörige Kreditkartenkonto, welches Eure Zahlungen sammelt und vom hinterlegten Konto abzieht. Das erspart Euch den Aufwand ein weiteres Girokonto eröffnen und führen zu müssen.

Gleichzeitig ist es möglich gebührenfreie Überweisungen von der Kreditkarte auf das Referenzkonto zu tätigen. Überweisungen auf Drittkonten hingegen sind kostenpflichtig und betragen 2,50 Euro pro Transaktion.

Schweiz Kandergrund Blausee
Ihr benötigt kein neues Girokonto um die kostenlose Kreditkarte nutzen zu können.

Flexibles Zurückzahlen des Kredits

Über das Onlineportal meinICS auf der ICScards Webseite, oder über die ICS App, habt ihr ganz bequem Zugriff auf Eure monatlichen Kreditkartenabrechnungen und Euren Verfügungsrahmen. Zur Zurückzahlung des Kredits bietet die ICS Visa World Card unterschiedliche Möglichkeiten.

Wie bei vielen Kreditkarten üblich, könnt Ihr den Rechnungsausgleich in Teilzahlungen erledigen, woraufhin der Betrag mit einem Sollzinssatz pro Jahr von 14,85 Prozent, beziehungsweise einem effektiven Jahreszins von 15,90 Prozent verzinst wird. Allerdings müssen mindestens 20 Euro beziehungsweise 2,5 Prozent des gesamten ausstehenden Saldos zurückgezahlt werden.

Eine etwas angenehmere Methode ist die Möglichkeit zur monatlichen Rückzahlung des vollständigen Betrages aus dem letzten Abrechnungszeitraum. Dafür wird der gesamte Geldbetrag von Eurem hinterlegten Bankkonto abgebucht.

Dieser Weg läuft sowohl gebührenfrei als auch zinsfrei ab, wodurch immense Sollzinsen vermieden werden können und Ihr von einer automatischen Abbuchung profitiert. Es gibt Kreditkarten, die eine gesamte zinsfreie Rückzahlung nicht ermöglichen, deshalb ist es im Falle der ICS-Kreditkarte positiv hervorzuheben.

Weitere Kreditkarten, die Euch verschiedene Rückzahlungsmöglichkeiten bieten, sind die Barclays Kreditkarten und die Consors Finanz Mastercard. Wagt doch mal einen Blick in die verschiedenen Kreditkarten!

Frankreich Paris Triumphbogen
Die Kreditkarte ermöglicht eine flexible Rückzahlung.

Weitere Zusatzleistungen und Bonusprogramme

  • Kontaktloses Zahlen wird Euch bei der ICS Visa World Card nicht vorenthalten. Die Kreditkarte ist hierfür mit einem NFC-Chip ausgestattet.
  • 5 Prozent Cashback: Wenn Ihr über Urlaubsplus GmbH, ein Kooperationspartner der ICS, eine Reise bucht, dann habt Ihr bei Zahlung mit der World Card die Möglichkeit auf eine Rückerstattung von 5 Prozent des Gesamtbetrages, welche Euch als Gutschrift ausgestellt werden.
  • Die Kreditkarte von ICS erlaubt Karteninhabern ganz frei und individuell eine eigene Pin auszuwählen.
  • Betrugsschutz: Der Kreditkartenanbieter bietet Karteninhabern einen Rund-um-die-Uhr-Betrugsschutz und sorgt stets dafür, dass alle Zahlungen nach ihrer Rechtmäßigkeit überprüft werden.
  • Internetgarantie & Liefergarantie: Sollte es dazu kommen, dass ICS beispielsweise beim Online-Shopping merkt, dass die Karte missbräuchlich verwendet wurde, dann bekommt Ihr in der Regel den bezahlten Betrag zurück. Gleiches gilt für den Fall, wenn Ihr etwas bestellt habt aber die Ware nicht bei Euch ankommt.
  • 50 Euro Prämie: Für jede erfolgreiche Weiterempfehlung der ICS Visa World Card an Freunde oder Familienmitglieder erhaltet Ihr jeweils 50 Euro als Prämie.
  • Papierrechnung: Auf Wunsch könnt Ihr Euch die Abrechnung auch per Post in Papierform zu schicken lassen. Dafür verlangt ICS jedoch eine monatliche Gebühr von einem Euro.

Die Beantragung der ICS Visa World Card

In vier kurzen Schritten könnt Ihr die ICS Visa World Card beantragen.

Zunächst erwartet Euch ein Online-Antragsformular, welches Ihr mit persönlichen Angaben ausfüllt, unter anderem Euren Namen, Euer Alter, Eure Anschrift und weitere ausstehende Daten. Gut zu wissen: Antragsteller müssen volljährig sein, um eine Kreditkarte beantragen zu dürfen.

Daraufhin wird binnen weniger Minuten eine Schufaprüfung in Echtzeit durchgeführt, die Euch mitteilt, ob Euer Antrag angenommen wurde, und wie es um Eure Bonität steht.

Als Nächstes folgt je nach Auswahl das PostIdent- oder das VideoIdent-Verfahren, welche beide genutzt werden, um die Identität des künftigen Karteninhabers zu bestätigen.

Sobald alles erfolgreich bestätigt wurde, solltet Ihr Eure selbstgewählte PIN bestimmen und Euch auf meinICS online registrieren können. Innerhalb von fünf bis sieben Werktagen könnt Ihr mit der Ankunft der Kreditkarte rechnen.

Karibik Palme über Wasser
Es lassen sich alle Vorteile einer vollwertigen Visa Card genießen.

Alle Nachteile der ICS Visa World Card

In den Vorteilen wurde bereits erwähnt, dass die Kreditkarte von ICS aufgrund einer fehlenden Jahresgebühr kostenlos ist. Wie viele andere Kreditkarten ist sie allerdings nicht frei von Gebühren für Fremdwährungen oder für den Auslandseinsatz.

  • 2 % Gebühr für Fremdwährung
  • 2 % Auslandseinsatzgebühr
  • 4 % / mindestens 5 € Gebühr für Bargeldabhebungen in Deutschland
  • kein Apple Pay & kein Google Pay
  • Schufa und PostIdent/VideoIdent erforderlich

Innerhalb der Eurozone sind Zahlungen sowie Bargeldabhebungen gebührenfrei. Außerhalb der Zone werden Zahlungen sowohl mit einer Auslandseinsatz-, als auch mit einer Fremdwährungsgebühr von jeweils zwei Prozent verrechnet. Bei Bargeldabhebungen fallen lediglich die zwei Prozent des Auslandseinsatzentgelts an. Dadurch könnte die Nutzung der Karte im Ausland als unvorteilhaft angesehen werden.

Befindet Ihr Euch in europäischen Ländern, welche fremde Währungen verwenden, müsst Ihr bei bargeldlosen Zahlungen sowie beim Abheben an Geldautomaten mit einer Gebühr für Fremdwährung von 1,85 Prozent rechnen.

Somit solltet Ihr Euch bei der nächsten Reisebuchung überlegen, in welchen Ländern Ihr die Kreditkarte am besten für Bargeldabhebungen nutzt.

Italien Pisa Schiefer Turm von PisaI
Bargeldabhebungen außerhalb der Eurozone sind mit Gebühren versehen.

Auch im Inland kommt es bei Abhebungen zu entsprechenden Gebühren. Vier Prozent des Betrages beziehungsweise mindestens fünf Euro aus Eurem Verfügungsrahmen fallen hierfür an Geldautomaten in Deutschland an. Bei einem Bargeldbezug aus eigenem Guthaben wird die Abhebung mit einem Prozent beziehungsweise maximal 1,50 Euro verrechnet.

Bei der ICS Visa World Card habt Ihr die Möglichkeit im Notfall eine Ersatzkarte zu beantragen, allerdings sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass für den Ersatz eine Gebühr von zehn Euro fällig ist.

Wie andere kostenlose Kreditkarten mit jeglichen Gebühren umgehen, findet Ihr in meinem Vergleichsbericht dazu heraus.

Bulgarien Höhle
Die ICS Visa World Card ist keine digitale Kreditkarte.

Falls Ihr Fans von digitalem Bezahlen seid, dann könnte Euch die World Card von ICS enttäuschen. Die Karte bietet weder Apple Pay noch Google Pay an und bleibt somit eine reguläre Kreditkarte für bargeldlose Einkäufe.

Hierzu kann ich Euch alternativ die Vivid Money Kreditkarte und die N26 Kreditkarte empfehlen. Beide Karten verfügen wie die ICS-Kreditkarte über eine kontaktlose Zahlungsmöglichkeit aber erweitern dieses Feature mit den zwei oben genannten digitalen Bezahlungsmethoden.

Ebenso solltet Ihr Euch vor dem Beantragen der Karte auf eine Schufa- und Bonitätsprüfung einstellen. Dementsprechend ist die Höhe Eures Verfügungsrahmens abhängig von dem Status Eurer Kreditwürdigkeit.

Hinzukommen das PostIdent- oder das VideoIdent-Verfahren, womit Eure Identität bestätigt werden muss. Es ist nicht möglich, diesen Prozess zu überspringen, habt dies also beim Beantragen der Karte im Blick.

Korea Seoul Skyline
Die Nutzung der Kreditkarte basiert auf Eurer entsprechenden Bonität.

Für wen eignet sich die ICS Visa World Card?

Wenn Ihr jemand seid, der gerne innerhalb der Eurozone verreist und nach einer kostenlosen Kreditkarte ohne Girokonto sucht, dann bietet Euch die ICS mit der Visa World Card ein solides und nützliches Produkt. Dadurch, dass dauerhaft keine Jahresgebühren verlangt werden, könnt Ihr die Karte nach Belieben verwenden, ohne auf monatliche Kosten angewiesen zu sein.

Die Option gebührenfrei in Euroregionen zu bezahlen und Bargeldabhebungen zu tätigen ist ein sehr großer Pluspunkt für diejenigen, die Auslandsreisen gerne im europäischen Raum verbringen.

Misel
Für Vielreisende innerhalb der Eurozone ist die kostenlose Kreditkarte definitiv ein Blick wert!

Zwar findet die Karte auch außerhalb der Euroregion praktische Verwendungsmöglichkeiten, allerdings müssen Inhaber hierbei mit den jeweiligen Gebühren rechnen.

Gut ist aber, dass alle Gebühren vor der Nutzung kommuniziert werden, sodass ICS definitiv als seriös eingestuft werden kann.

Griechenland Athen Sonneuntergang Poseidon Tempel
ICS bietet für Reisende durch Europa zahlreiche Vorteile.

Mit bis zu zwei gebührenfreien Partnerkarten lässt sich das Kartenkonto mit Freunden oder Familienmitgliedern als Partnerkonto nutzen. Durchaus eine Überlegung wert!

Möchtet Ihr eine Kreditkarte, die Ihr überwiegend in Deutschland und/oder außerhalb der Eurozone nutzen könnt, dann rate ich Euch von der Beantragung der World Card ab. Zahlungen könnt Ihr im Inland bequem gebührenfrei tätigen, jedoch sind die Gebühren für Bargeldabhebungen an deutschen Geldautomaten schwer zu verkraften.

Ähnliches gilt für Gebühren für Fremdwährung und Auslandseinsatzentgelte außerhalb der Euroregion. Hier ist die Barclays Visa eine sehr gute Wahl. Weder erstere noch zweitere Gebühr fallen mit der Kreditkarte aus dem Hause Barclays an.

Griechenland Zakynthos Aussicht
Für viele Auslandsreisen in die Eurozone lohnt es sich die Karte zu nutzen.

Versicherungsleistungen wie eine Auslandsreisekrankenversicherung werden mit dieser Karte nicht angeboten. Stattdessen hat ICS mit der Visa World Card Gold ein kostenpflichtiges Kreditkartenmodell herausgegeben, welches unter den Zusatzleistungen eine Auslandskrankenversicherung durch die Barmenia Krankenversicherung a.G. beinhaltet.

In der folgenden Auflistung findet Ihr eine tabellarische Übersicht zu den Leistungen und Konditionen, die Euch die ICS-Kreditkarte anbietet.

Was? Konditionen
Jahresgebühr (dauerhaft) 0 €
Auslandseinsatzentgelt (weltweit) 2 %
Fremdwährungsgebühr (weltweit) 2 %
Bargeldabhebungsgebühr (in Deutschland) 4 % / mindestens 5 €
Bargeldabhebungsgebühr (Eurozone) 0 €
Bargeldabhebungsgebühr (weltweit) 0 € + 2 % Auslandseinsatzentgelt
Effektiver Jahreszins 15,90%
Bargeldabhebungslimit 750 € /Tag
Kartenversand 0 €
Kartensperre 0 €
Partnerkarte Ja, bis zu 2 kostenlose Partnerkarten
Notfallersatzkarte 10 €
Schufaprüfung Ja
Kartensystem Visa Card
Kartentyp Revolving Card

Welche Alternativen gibt es?

Für den Fall, dass Euch die Leistungen und Bonusprogramme der ICS Visa World Card nicht überzeugen konnten, habe ich Euch weitere kostenlose Kreditkarten aufgelistet, die Ihr Euch alternativ anschauen könnt:

  • Hanseatic Bank GenialCard: Die gebührenfreie Kreditkarte der Hanseatic Bank verzichtet auf Fremdwährungs- und Auslandseinsatzgebühren und bietet Euch gleichzeitig ein Startguthaben von 30 Euro.
  • Barclays Visa: Wenn Euch eine weitere kostenlose Kreditkarte mit 25 Euro Startguthaben interessiert, ebenso ohne Auslandseinsatz- oder Fremdwährungsgebühren, dann solltet Ihr Euch die Visa Card der Barclays genauer anschauen.
  • Advanzia Gebührenfrei Mastercard GOLD: Gebührenfrei steht im Fokus der goldenen Mastercard von Advanzia, welche Euch zusätzlich zu den fehlenden Gebühren im Ausland entsprechende Auslandsreisekrankenversicherungen anbietet.
  • awa7 Kreditkarte: Die Hanseatic Bank hat mit awa7 eine sehr außergewöhnlich nachhaltige Karte herausgegeben, mit welcher Ihr gebührenfrei zahlen, abheben und gleichzeitig Bäume pflanzen lassen könnt.

Auch Filialbanken bieten Antragstellern jeweils unterschiedliche Kreditkarten an. Beispiele hierfür wären die SparkassePostbank, Volksbank oder die Sparda Bank.

Fällt Eure Wahl weder auf die ICS Visa World Card, noch auf die oben genannten Kreditkarten? Dann checkt auf jeden Fall weitere kostenlose Kreditkarten ab, die ich in diesem Vergleich zusammengetragen habe.

Südafrika Cheetah Gepard
Andere kostenlose Kreditkarten bieten eventuell bessere Leistungen.

Fazit

Die Kreditkarte von ICS ist eine der besten kostenlosen Karten, die momentan angeboten werden. Auch wenn Euch die Karte keine großartigen Zusatzleistungen mitgibt, wie manch andere Angebote es tun, lohnt es sich dennoch in bestimmten Fällen die ICS Visa World Card zur Hand zu nehmen.

Die Vorteile überwiegen in großen Teilen. Insbesondere die Möglichkeit zur flexiblen Rückzahlung, wie zum Beispiel der zinsfreien Methode, lässt die Karte unter Konkurrenten herausstechen. Damit wird es Euch als Inhaber der Karte leicht gemacht eine Rechnung zu begleichen.

Flugzeug Himmel
ICS bietet Karteninhabern eine solide und praktische Visa Card.

Auch die Möglichkeit nicht extra ein neues Girokonto eröffnen zu müssen, entlastet Kartennutzer, die ihr bestehendes Konto gerne mit einem neuen Kreditkartenkonto verknüpfen möchten.

Reisende durch EU-Länder, welche Euro als Währung nutzen, werden in jedem Fall ihren Spaß mit der Kreditkarte haben können. Wenn Ihr bei den Auslandseinsatzgebühren ein Auge zu drückt, dann sollte Euch bei den gebührenfreien Bargeldabhebungen nichts im Weg stehen.

Das optionale Angebot einer fünfprozentigen Rückerstattung bei Reisebuchungen über Urlaubsplus ist ein weiterer Pluspunkt, über den Ihr Euch freuen könnt.

Misel
(4 von 5)
Die ICS Visa World Card konnte mich als Vielreisender mit ihren Konditionen und Leistungen überzeugen!

ICS Kontakt

  • Postanschrift: International Card Services B.V. (Niederlassung Deutschland), Postfach 350124, 40443 Düsseldorf
  • Webseite: www.icscards.de
  • Kundenservice telefonisch unter: + 49 211 69 15 26 66, montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr
  • Notruf bei Verlust oder Diebstahl: +49 211 69 15 26 99, 24/7 erreichbar
  • Per Mail: info@icscards.de

Häufig gestellte Fragen

Gibt es einen Verfügungsrahmen oder irgendwelche Limits bei der ICS Visa World Card?

Der Verfügungsrahmen ist abhängig von der jeweiligen Bonität des Kartennutzers. Aus Sicherheitsgründen besteht in der Regel jedoch ein Bargeldabhebungslimit von 750 Euro pro Tag. Eine Erhöhung des Kreditrahmens kann gestattet werden, wenn der Inhaber mithilfe von Gehaltsnachweisen eine verbesserte Kreditwürdigkeit vorzeigen kann.

Was muss ich bei einem Verlust oder Diebstahl der Karte machen?

Bei einem solchen Fall sollte dringend die Sperrhotline von ICS kontaktiert werden. Diese ist rund um die Uhr unter folgender Nummer erreichbar: +49 211 69 15 26 99.

Sind Bargeldabhebungen mit der Kreditkarte kostenlos?

Ja, solange sich der Inhaber in der Eurozone befindet, ist es kostenlos Geldbeträge abzuheben (Deutschland exklusive). Bargeldabhebungen außerhalb der Eurozone werden mit einer Gebühr von zwei Prozent pro Abhebung verrechnet. In europäischen Ländern, welche fremde Währungen verwenden, kommt beim Abheben eine Fremdwährungsgebühr von 1,85 Prozent dazu.

Benötigt die ICS Visa World Card ein neues Girokonto?

Nein, um die Karte nutzen zu können muss kein neues Girokonto eröffnet werden. Die Visa Card von ICS basiert auf einem Kreditkartenkonto, welches mit einem vorhanden Konto verknüpft wird. Hierfür müsst Ihr dieses lediglich als Referenzkonto hinterlegen.

Wie hoch ist die Jahresgebühr bei der Kreditkarte?

Die Jahresgebühr der ICS Visa World Card beträgt dauerhaft null Euro.